Aktuell. Unabhängig. Nah.

Liveticker PGA Champ.: Justin Thomas‘ Sieg zum Nachlesen

Justin Thomas setzt sich im PGA-Championship-Finale gegen harte Konkurrenz durch und gewinnt seinen ersten Majortitel. Die gesamte Finalrunde zum Nachverfolgen.

13. Aug 2017
So sehen Sieger aus: Justin Thomas gewinnt die PGA Championshop 2017 im Quail Hollow Club. (Foto: Getty)


 


Leaderboard Top-5 Spieler

Rank Spieler To Par Loch Today
1 Justin Thomas -8 F -3
T2 Francesco Molinari -6 F -4
T2 Patrick Reed -6 F -4
T2 Louis Oosthuizen -6 F -1
T5 Rickie Fowler -5 F -4
Letzte Aktualisierung: 14. Aug 2017, 01:02 Uhr Jetzt aktualisieren
14. Aug 2017, 01:02 Uhr

Damit verabschieden wir uns vom vierten und letzten Major des Jahres und wünschen Ihnen eine geruhsame Sonntagnacht.

14. Aug 2017, 00:59 Uhr

Justin Thomas gewinnt die PGA Championship 2017

Kevin Kisner geht an der 18 baden und damit gewinnt Justin Thomas die 99. PGA Championship im Quail Hollow Club. Am Grün wird er von Jordan Spieth und Rickier Fowler beglückwünscht. Es ist der erste Majorsieg für Thomas. Alles über seine finale Runde lesen Sie hier in der Zusammenfassung:

14. Aug 2017, 00:48 Uhr

Der Abschlag landet im Bunker, Justin Thomas rettet sich aber vernünftig und liegt mit drei Schlägen auf dem Grün. Der Par-Putt aus acht Metern geht nicht rein und ihn erwartet ein Bogey. Kevin Kisner bräuchte noch zwei Birdies, um den Texaner einzuholen. 

Matsuyama beendet die Runde mit einem Bogey auf dem geteilten sechsten Platz. 

14. Aug 2017, 00:42 Uhr

Von einem Majorsieger zum anderen? Sergio Garcia verfolgt gespannt das Finale der PGA Championship, nachdem er am Cut gescheitert war.

14. Aug 2017, 00:37 Uhr

Justin Thomas macht das Birdie an der 17 und geht mit Vorsprung auf die letzte Bahn der PGA Championship. War das schon der entscheidende Schlag? Die 18 im Cuail Hollow Club ist trickreich, erst muss Thomas die überstehen, bevor er sich Champion nennen darf. Kevin Kisner spielt ihm mit einem Bogey in die Karten. Drei Schläge liegen jetzt zwischen Thomas und den Zweitplatzierten.

Zu denen gehört auch Louis Ooosthuizen, der seine Runde mit einem Birdie beendete und wie Patrick Reed und Francesco Molinari bei sechs Schlägen unter Par im Clubhaus ankommt.

14. Aug 2017, 00:28 Uhr

Mit sechs Schlägen unter Par wird Patrick Reed seine erste Top-10-Platzierung bei einem Major erreichen. 

14. Aug 2017, 00:25 Uhr

Mit einem Bogey von Patrick Reed wird Kevin Kisner wieder zum härtesten Konkurrenten von Justin Thomas, der auf der 17 eine Chance zum Birdie hat und mit zwei Schlägen Vorsprung auf die letzte Bahn gehen könnte.

14. Aug 2017, 00:11 Uhr

Auch Kevin Kisner hat noch nicht aufgegeben und kommt mit einem Birdie zurück. Louis Oosthuizen muss nach seinem Eagle ein Bogey hinnehmen.

14. Aug 2017, 00:05 Uhr

Lichtblick für Hideki Matsuyama. Auf seine Bogeyserie folgen zwei Birdies und er ist wieder im Rennen. Er zieht mit Patrick Reed gleich. Jetzt geht es in die entscheidende Phase des Finales. Auf die letzten beiden Flights wartet die Green Mile, die letzten drei Löcher des Quail Hollow Club, die es nochmal in sich haben.

14. Aug 2017, 00:00 Uhr

Hier gibt es das Video von Oostuizens Eagle nachgereicht.

13. Aug 2017, 23:59 Uhr

Jetzt kann Francesco Molinari nur noch zuschauen. Mit sechs Schlägen unter Par liegt er nach seiner finalen Runde auf dem geteilten dritten Platz. Für den Italiener das beste Majorergebnis seiner Karriere. Seine bisherige Bestleistung war ein geteilter neunter Platz bei der Open Championship 2013.

 

13. Aug 2017, 23:51 Uhr

Eagle-Alarm

Louis Oosthuizen will auch ein Stück vom Kuchen abhaben. Ein Eagle-Hole-Out an Loch 15 verschafft dem Südafrikaner den geteilten dritten Platz. Er ist der einzige Spieler der Spitzengruppe, der bereits einen Majorsieg sein Eigen nennen darf. Er wird von seinen Landsleuten gehörig angefeuert.

13. Aug 2017, 23:40 Uhr

Das ist der Chip der Justin Thomas zur alleinige Führung verhalf.

13. Aug 2017, 23:35 Uhr

Rickie Fowler macht seine 67er Runde und den geteilten sechsten Platz fest. Mit seiner besten Turnierrunde spielt er sich auf fünf Schläge unter Par. 

Wer hätte es gedacht nach dieser bunten Front Nine? Auf einmal spielt Patrick Reed ganz oben mit. Sechs Schläge unter Par und der geteilte zweite Platz für den Amerikaner. Der setzt sofort noch einen drauf und reißt sich mit seinem dritten Birdie der Back Nine den alleinigen zweiten Platz unter den Nagel, nur einen Schlag hinter Justin Thomas.

13. Aug 2017, 23:32 Uhr

Molinari wird die Green Mile zum Verhängnis und macht Justin Thomas zum alleinigen Führenden. Der nutzt die Gelegenheit und baut seine Führung mit einem Chip-in-Birdie auf zwei Schläge aus.

Matsuyama schießt sich mit einem dritten Bogey aus dem Rennen.

13. Aug 2017, 23:26 Uhr

Nach seinem Horrorfinish gestern bringt Jason Day seine Abschlussrunde vernünftig ins Ziel. 70 Schläge stehen auf der Scorekarte, insgesamt ein Schlag unter Par und der geteilte zwölfte Platz. Auch für Henrik Stenson ist die PGA Championship zu Ende, ebenfalls mit einer 70er Runde und einem Birdie am finalen Loch.

13. Aug 2017, 23:22 Uhr

So schnell wendet sich das Blatt. Kisner und Stroud beide mit einem Bogey an der 12 und auch Matsuyama kassiert ein weiteres Bogey. Der zweite Schlagverlust in Folge bringt ihn von der alleinigen Führung zu einem Schlag Rückstand auf Thomas und Molinari.

13. Aug 2017, 23:16 Uhr

Jetzt wird es spannend! Hideki Matsuyama fällt mit einem Bogey auf sieben Schläge unter Par zurück und sorgt für eine Viererführung mit Thomas, Kisner und Stroud. Und dem nicht genug steigt Molinari mit einem Birdie an der 15 in diese unglaubliche Führungsgruppe auf. Hier ist noch alles möglich heute Nacht.

13. Aug 2017, 23:05 Uhr

Endlich das erste Birdie für Kevin Kisner. Das brauchte der Amerikaner um den Anschluss an Matsuyama nicht zu verlieren. Er leistet Stroud und Thomas bei sieben Schlägen unter Par Gesellschaft. Dahinter platziert sich Francesco Molinari mit einem Birdie auf der 14. Der Italiener liegt bei vier Schlägen unter Par für den Tag.

13. Aug 2017, 22:55 Uhr

Matsuyama setzt sich mit einem Birdie ab. Mit einem Putt aus sieben Metern geht er auf acht Schläge unter Par. Justin Thomas zieht nach. 15 Sekunden verweilt sein Ball auf der Kante bevor er endlich ins Loch kippt und Thomas so den geteilten zweiten Platz einbringt, nur einen Schlag hinter Matsuyama.

Die PGA Championship Live bei Golf Post

Das Letzte der vier großen Majors des Golfsports steht an und auch in diesem Jahr können sie bei Golf Post die PGA Championship live verfolgen. Ein letztes Mal kämpfen die Besten der Welt um den Majortitel, bevor es auf der PGA Tour und der European Tour in die heiße Phase und den Kampf um den Toursieg geht. Zum ersten Mal ist das Event zu Gast im Quail Hollow Club in North Carolina. Dort wird Jahr für Jahr die beliebte Wells Fargo Championship ausgetragen. Vom 10. bis zum 13. August streben die Profis bei der PGA Championship nach der Wanamaker Trophy. Den Namen erhielt die Trophäe zu Ehren Rodman Wanamakers, der das Geld für die ersten PGA Championship 1916 bereitstellte.

PGA Championship in Quail Hollow

Den Wanderpokal muss Jimmy Walker in diesem Jahr zurückgeben. Im vergangenen Jahr war der Amerikaner der vierte von vier Erstlingssiegern, die eine Majortrophäe entgegen nehmen durften. In diesem Jahr hat Walker als Titelverteidiger aber die Chance, den Pokal zurückzuerobern. Bei dieser Konkurrenz ist das jedoch keine einfache Aufgabe. Jordan Spieth, der im vergangenen Monat die British Open in einem dramatischen Finale gewann, kommt in Topform nach Charlotte und hat die Möglichkeit seinen Karriere-Grand-Slam perfekt zu machen. Die gelang bisher nur fünf Spielern, zuletzt Tiger Woods. Aber auch der Weltranglistenerste Dustin Johnson und der zweifache PGA-Championship-Sieger Rory McIlroy gelten als Favoriten für dieses Jahr. Martin Kaymer muss 2017 leider wegen einer Schulterverletzung auf eine Teilnahme am letzten Major verzichten. 2010 gewann er bei der PGA Championship in Whistling Straits sein erstes Major, das ihn an die Spitze der Weltrangliste brachte. Über seinen Sieg bei der Senior PGA Championship 2017, seinem neunten Majortitel auf der Champions Tour, qualifizierte sich Bernhard Langer für das Major. Zuletzt nahm er 2006 an dem Turnier teil. Auch Bernd Wiesberger geht an den Start, der auf bessere Ergebnisse als in den vergangenen Jahren hofft. Zweimal hintereinander verpasste der Österreicher den Cut, wenn er es jedoch ins Wochenende schaffte, wie bei der PGA Championship 2014, sprang eine Top-15-Platzierung für ihn heraus. Verfolgen Sie mit dem Golf Post PGA Championship Liveticker alle Turniertage in voller Länge. Vom Abschlag bis zum letzten Putt haben wir die Geschehnisse auf und neben dem Platz sowie das Beste aus den sozialen Medien für Sie.

on/off

Golfkalender 2018

Der Golfkalender 2018 mit 13 Top-Greenfee Gutscheinen

Jetzt informieren

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Aktuelle Deals der Woche