Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

PGA Championship: Comeback des Long Drive Contests

01. Aug 2014
Vor einigen Jahren hätte er den Wettbewerb wohl gewonnen. Mittlerweile gibt es viele Longhitter auf der Tour (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Mit Siegern wie Jack Nicklaus gehörte er über viele Jahre bei der PGA Championship zum Inventar: Jetzt kehrt der „Long Drive Contest“ zurück.

Viele Jahre fehlte der „Long Drive Contest“ im Vorfeld der PGA Championship, jetzt ist er zurück und zieht Spieler und Fans gleichermaßen in seinen Bann. Für den „Goldenen Bären“ Jack Nicklaus geht von einem solchen Wettbewerb immer eine besondere Faszination aus. Nicht nur für die Spieler ist es eine nette Abwechslung gegen die Konkurrenz lediglich in einer Disziplin anzutreten, sondern gerade den Zuschauern wird bei solchen Events eine Menge Spannung geboten. Jeder Zuschauer, der bereits das Vergnügen hatte, echte Longhitter wie Bubba Watson oder Dustin Johnson, der bei diesem Wettkampf nicht teilnehmen wird, bei der Arbeit zu beobachten, weiß, welche Power in den langen Drives der Pros steckt.

Rückkehr nach 30-Jähriger Abstinenz

Aber auch in den Jahren von 1950 bis 1980 waren „Long Drive Contests“ beliebt, um vor einem großen Turnier wie der PGA Championship für eine gute Atmosphäre zu sorgen. In den Jahren 1963 in Dallas und 1964 in Columbus nahm auch Jack Nicklaus teil und konnte in beiden Jahren, mit für die damalige Zeit grandiosen Schlägen von 341 und 308 Yards (bei Regen), die Konkurrenz ausstechen.


Für seinen Sieg 1963 bekam der 18-fache Major-Champion eine spezielle Geldklammer, die noch heute, als Erinnerung an dieses schöne Erlebnis, einen sicheren Platz in seinem Geldbeutel hat. Auch aus nostalgischen Gründen freut sich Nicklaus sehr auf den „Long Drive Contest“, der am Dienstag vor dem Turnier ausgetragen werden soll. Der diesjährige Gewinner erhält als kleine Motivation wieder eine Geldklammer, die der von Jack Nicklaus nachempfunden ist. Mit Sicherheit eine große Motivation für Tiger, der den Erfolgen von Jack Nicklaus noch immer nacheifert.

Viele Spieler im Blickfeld

Im Augenblick gibt es auf der Tour keinen Spieler, der alle anderen kurz lässt. Aus diesem Grund verspricht der „Long Drive Contest“ sehr viel Spannung, da mit Angel Cabrera, Keegan Bradley, John Daly und Bubba Watson viele Spieler mit guten Chancen an den Start gehen werden. Auch Tiger Woods ist nach überstandener Rückenverletzung zurück und kann mit seinem Driver durchaus mithalten. Der „Long Drive Contest“ wird sich an Bahn 10 entscheiden, einem extrem langen Par 5. Der jeweils beste Abschlag wird markiert und am Ende des Tages steht der Gewinner fest.

Jan-Henrik Schwarz

Jan-Henrik Schwarz - Freier Autor für Golf Post

Jan-Henrik ist seit vier Jahren begeisterter Golfer und freut sich als Hamburger die vielen noch unbekannten Golfplätze in Deutschland zu erkunden. Sein aktuelles Handicap liegt bei 11,8. Das Trainingspensum wird allerdings weiter angezogen, um noch einstellig zu werden.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Jan-Henrik Schwarz

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News