Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

Paul Lawrie Match Play – Alex Noren sicher im Finale, Wall muss kämpfen

Autor:

06. Aug 2016
Alex Noren zeigt sich beim Paul Lawrie Match Play außerordentlich souverän. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Doch kein rein englisches Duell: Alex Noren setzt sich im Halbfinale des Paul Lawrie Match Play souverän durch und muss am Sonntag gegen Anthony Wall ran.

Er wisse nicht genau, was der Schlüssel sei, grinste Alex Noren im Interview, dass ganz unüblich bereits am Ende der Front Nine stattfand. Anscheinend hatte der Schwede ihn da aber schon gefunden und führte bereits mit 3UP. Sein Gegner James Morrisson bäumte sich während der Back Nine zwar nochmal auf. Noren blieb jedoch ruhig und spielte den Sieg sicher nach Hause. Er durfte bereits nach 16 Löchern zurück ins Clubhaus.

Ganz anders Anthony Wall, der über 22 Löcher gehen musste, um Oliver Fisher, der am frühen Nachmittag Max Kieffer aus dem Rennen kickte, zu besiegen. Nachdem Fishers Putt auf dem 22. Loch zu kurz kam, nutzte Wall seine Chance. Der 41-Jährige Engländer hat nun die Chance sein erstes European-Tour-Turnier seit dem jahr 2000 zu gewinnen.


Das finale Duell des Paul Lawrie Match Play

Das Finale des Paul Lawrie Match Play werden am Sonntag also Alex Noren aus Schweden und der Engländer Anthony Wall unter sich ausmachen. Die Tee Times werden hier aufgeführt, sobal sie von der European Tour bekannt gegeben werden.

Mehr zum Thema European Tour:

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News