Aktuell. Unabhängig. Nah.

Omega European Masters: Tolle Schläge inmitten der Walliser Alpen

Beim Omega European Masters zeigen die Spieler einmal mehr zu welch grandiosen Schlägen sie fähig sind. Einige haben wir für Sie zusammengestellt.

Vor einer traumhaften Kulisse zeigen die Profis beeindruckende Schläge beim Omega European Masters. (Foto: Getty)
Vor einer traumhaften Kulisse zeigen die Profis beeindruckende Schläge beim Omega European Masters. (Foto: Getty)

Im schweizer Golf Club Crans-sur-Sierre treffen sich diese Woche die besten Spieler der European Tour um den Sieger des Omega European Masters zu küren. Inmitten der Walliser Alpen, auf einer Höhe von 1.500 Metern, laufen die Profis zur Höchstleistung auf und zeigen uns teilweise beeindruckende Schläge inmitten einer traumhaften Kulisse. Sehen Sie selbst:

 

Die besten Schläge des Omega European Masters

Dem Chinesen Ashun Wu fehlen auf dem achten Loch nur wenige Ballumdrehungen für ein Hole-in-One.

Lange Putts und Breaks sind kein Problem für den Titelverteidiger Alex Noren. Die Nr. 12 der Welt zeigt was er drauf hat.



Noren makes another birdie to move just 3 shots back. pic.twitter.com/XbSGdqwHNR

— The European Tour (@EuropeanTour) 10. September 2017

Bunkerschläge kann Lee Westwood. Nach einer 180-Grad Drehung lippt der Ball des Engländers doch noch aus.



Solche „einfachen“ Birdies sind in dieser Woche keine Seltenheit bei Matthew Fitzpatrick. Der junge Engländer beeindruckt mit grandioser Präzision und spielt ganz vorne mit.

Und so befreit man sich aus einer unglücklichen Lage! Der Australier Scott Hend zeigt in dieser Woche zu was er fähig ist. Kein Wunder, dass er mit solchen Schlägen um den Sieg mitspielt.





Und der Siegputt vom Champion darf natürlich auch nicht fehlen.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab