Aktuell. Unabhängig. Nah.

Der Traum von Olympia geht weiter – Golf auch 2024 dabei

Golf wird auch bei den Olympischen Spielen 2024 vertreten sein. Als Austragungsort kommen Paris und Los Angeles in Frage.

Es geht weiter bei den Olympischen Spielen - Golf bleibt auch bei Olympia 2024 im Programm. (Foto: Getty)
Es geht weiter bei den Olympischen Spielen - Golf bleibt auch bei Olympia 2024 im Programm. (Foto: Getty)

Im Sommer 2016 war Golf zum ersten Mal seit 112 Jahren wieder Teil der Olympischen Sommerspiele. Aufgrund einiger Kontroversen wurde jedoch befürchtet, dass Golf nur die versprochenen zwei Teilnahmen, 2016 und 2020 in Tokyo, absolvieren und dann wieder aus dem olympischen Kader verschwinden könnte. Jetzt ist die Zitterpartie vorbei: Das Internationale Olympische Kommitee (IOC) hat Golf als Teil der Olympischen Spiele 2024 bestätigt. Der Austragungsort steht noch nicht ganz fest.

Kein Aus für Golf bei Olympia

Das Zika-Virus, ein falsches Spielformat, die Absagen von vielen der prominentesten Spielern und die Frage, ob die Profigolfer überhaupt nach Olympia gehören, hatten im vorhinein für einige kritische Stimmen gesorgt. Man befürchtete wenig Interesse von den Zuschauern vor Ort und sah Golf schon wieder von der olympischen Bildfläche verschwinden, bevor es überhaupt eine Chance hatte im golfbegeisterten Japan zu glänzen.

Doch letztendlich erwiesen sich die Sorgen als unbegründet und das olympischen Turnier als voller Erfolg. Justin Rose und Henrik Stenson lieferten sich einen spannenden Kampf um die Medaillen, der Sieg der Südkoreanerin Inbee Park hielt das Interesse im asiatischen Raum hoch. Die Spieler vor Ort waren begeistert von der Stimmung und besonders Martin Kaymer lebte den olympischen Sportsgeist und machte eifrig Werbung für seinen Sport.


Paris oder Los Angeles - Schauplatz der Olympischen Spiele 2024

Das scheint auch das IOC überzeugt zu haben. Alle Sportarten der Olympischen Spiele 2016 bleiben auch 2024 im Programm, also auch Golf. Der Austragungsort wird im September entschieden, Favoriten sind Paris und Los Angeles. Zum gleichen Zeitpunkt soll auch der Ort für die Olympischen Sommerspiele 2028 bekannt gegeben werden, weshalb es als wahrscheinlich angesehen wird, dass keine der beiden Städte leer ausgeht. Paris gilt als am wahrscheinlichsten für 2024. Das olympische Golfturnier würde dann auf dem Le Golf National ausgetragen werden, Schauplatz des Ryder Cups 2018. In Los Angeles würde das Turnier im Rivierea Country Club stattfinden, auf dem jedes Jahr die Genesis Open ausgetragen wird.



Ebenfalls noch offen ist, ob sich etwas am Spielformat ändern wird. Schon vor 2016 hoffte man auf ein dynamischeres Format als das reguläre Zählspiel, zum Beispiel einen Mannschaftswettbewerb, gemischte Teams und möglicherweise Matchplay? Für 2020 hat das IOC neue Formate für Basketball, den Staffellauf und das Schwimmen zugelassen - warum also nicht auch für Golf?

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab