Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Weltspitze in Ohio wieder vereint

30. Mai 2016
Jordan Spieth, Jason Day und Rory McIlroy schlagen alle beim Memorial Tournament auf der PGA Tour ab. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Stars tümmeln sich auf der PGA Tour auf Jack Nicklaus Platz in Ohio und auch sonst ist allerhand los.

Ereignisreiche Wochen liegen hinter und vor uns und dennoch wird es in dieser Woche kein bisschen ruhig im Golfsport. Alex Cejka spielt in einem exzellenten Feld auf Jack Nicklaus Golfplatz in Ohio. Ebenfalls in den USA sind die LPGA mit Sandra Gal und die Champions Tour. Die Web.com Tour feierte Premiere unter der karibischen Sonne, während ein Deutscher auf der Challenge Tour besonders gerne in die Schweiz zurückkehrt. Die European Tour grüßt mit Florian Fritsch aus Stockholm.

European Tour: Westwood mit ambitioniertem Ziel

Die European Tour reist in dieser Woche in das Venedig des Nordens, nach Stockholm. An den Ufern des Mälaren empfängt der Bro Hof Sloot Golfclub die Profis zum Nordea Masters und einer ist besonders heiß auf den Sieg. Lee Westwood kann das Nordea Masters als erster Profi zum vierten mal gewinnen und hat dies vor Turnierbeginn auch als sein Ziel benannt. Nach seinen Siegen 1996, 2000 und 2012 liegt er gleich auf mit Colin Montgomerie, der aber nur noch auf der Champions Tour abschlägt.


Das deutsche Trio aus Martin Kaymer, Marcel Siem und Maximilian Kieffer pausiert nach zwei Turnieren in Folge. Florian Fritsch hält jedoch die Fahnen hoch. Der 29-Jährige fuhr in der vergangenen Woche auf der Challenge Tour sein bisher bestes Ergebnis in diesem Jahr ein und wird versuchen den positiven Schwung mit nach Schweden zu nehmen.

European Tour: Nordea Masters

European Tour Nordea Masters
Platz Bro Hof Slott GC, Stockholm/Schweden, Par 72, 6867 Meter
Preisgeld 1,5 Mio. Euro
Titelverteidiger Alexander Norén
Headliner Henrik Stenson, Lee Westwood, Robert Karlsson
Deutsche Starter Florian Fritsch, Lukas Nemecz (Österreich)

PGA: Die Besten der Besten bei Jack Nicklaus in Ohio

Alex Cejka reist als einziger Deutscher zum Memorial Tournament in den US-Bundesstaat Ohio. Dort trifft der gebürtige Tscheche auf ein starkes Feld. Erstmals seit Wochen konkurrieren die ersten drei der Welt wieder bei einem Turnier. Aber nicht nur Jason Day, Jordan Spieth und Rory McIlroy, sondern insgesamt 21 der ersten 30 in der Weltrangliste wollen auf dem Muirfield Village  Golfplatz abschlagen. Der Platz wurde 1974 von Jack Nicklaus designed und gebaut und ist einer der bekanntesten Plätze der Welt. Muirfield Village ist bisher der einzige Golfplatz der Gastgeber aller drei Teamwettbewerbe sein durfte (Ryder Cup 1987, Solheim Cup 1998, President Cup 2013).

PGA Tour: The Memorial Tournament

PGA Tour The Memorial Tournament presented by Nationwide
Platz Muirfield Village GC, Dublin, Ohio/USA, Par 72, 6643 Meter
Preisgeld 8,5 Mio. US-Dollar
Titelverteidiger David Lingmerth
Headliner Jason Day, Rory McIlroy, Jordan Spieth
Deutsche Starter Alex Cejka

LPGA: Chancengleichheit ohne Überfliegerin

Sandra Gal und Caroline Masson scheinen sich zurzeit mit ihren Turnierteilnahmen abzuwechseln. Nach einer kleinen Pause wird Sandra Gal bei der ShopRite LPGA Classic die einzige deutsche Starterin im Feld sein. Eines der größten Golfturniere im Frauen Profigolf kann diese Woche mit vielen ehemaligen Gewinnerinnen aufwarten. Neben Titelverteidigerin Anna Nordqvist sind auch Karrie Webb und Juli Inkster, Kapitänin von Team USA beim Solheim Cup. Nicht mit dabei ist Überfliegerin Ariya Jutanugarn aus Thailand, die die vergangenen drei Turniere in Folge gewann und der Konkurrenz keine Chance ließ. Die ShopRite LPGA Classics beginnen erst am Freitag den 03.Juni.

LPGA Tour: ShopRite LPGA Classic

LPGATour ShopRite LPGA Classic presented by Acer
Platz Stockton Seaview Hotel and GC, Bay Course, Galloway, New Jersey/USA Par 71, 5648 Meter
Preisgeld 1,5 Mio. Euro
Titelverteidiger Anna Nordqvist
Headliner  Juli Inkster, Anna Nordqvist
Deutsche Starter Sandra Gal

Challenge Tour: Dominic Foos topmotiviert

Dominic Foos hat nach seinem verpassten Cut bei der Czech Challenge einige extra Stunden auf der Driving Range eingelegt, um für die Swiss Challenge besser vorbereitet zu sein. Mit elf weiteren Deutschen fährt Foos diese Woche ins schweizerische Luzern, wo er im vergangenen Jahr den Grundstein für seinen bisher größten Erfolg legte. Durch seinen dritten Platz bei der Swiss Challenge 2015 erhielt Foos eine Wildcard für die Gant Open. Dort siegte der erst 17-Jährige und wurde der jüngste European-Challenge-Tour-Sieger in der Geschichte. Der Karlsruher fährt daher mit reichlich positiven Erinnerungen und Motivation nach Luzern.

Challenge Tour: Swiss Challenge

Challenge Tour Swiss Challenge presented by Association Suisse de Golf
Platz Golf Sempachersee, Luzern, Schweiz, Par 71, 6537
Preisgeld 170.000 Euro
Titelverteidiger Daniel Im
Headliner Niccolo Quintarelli, Tom Murray
Deutsche Starter Dominic Foos, Stephan Wolters, Stevie Cairns, Daniel Wuensche, Maximilian Röhrig, Marcel Schneider, Moritz Lampert, Philipp Mejow, Martin Keskari, Alexander Knappe, Sebastian Heisele, Sean Einhaus

Web.com Tour: Stephan Jäger bei Premierenturnier

Die Web.com Tour schlägt ihre Zelte nach einer Woche Pause in der Dominikanischen Republik auf. Es wird das erste Web.com-Tour-Turnier in der Dominikanischen Republik. Auf den karibischen Inseln war die Tour bisher noch nicht beheimatet. Dies soll sich nun ändern. Ein neuer Vertrag sichert dem Corales Golfclub die Austragung des Turniers für die nächsten drei Jahre. Deutscher Vertreter ist wie so oft Stephan Jäger. Seine Saison lief mit zwei verpassten Cuts und zwei hinteren Platzierungen anders an als erwünscht, ein Grund mehr unter der karibischen Sonne alles zu geben.

Web.com Tour: Corales Puntacana Championship

Web.com Tour Corales Puntacana Resort and Club Championship
Platz Corales GC, Punta Cana, Dominikanische Republik
Preisgeld 625.000 Euro
Titelverteidiger /
Headliner  /
Deutsche Starter Stephan Jäger

Champions Tour: John Daly spielt durch

Die Champions Tour hat aufregende Wochen hinter sich. Nach zwei Majors folgt nächste Woche ein weiteres. Dazwischen findet diese Woche die Principal Charity Classic statt, bei der, wie jedes Jahr, zu Gunsten der Forschung gegen Multiple Sklerose Gelder gesammelt werden. Bernhard Langer der zuvor auch noch die Players gespielt hat, pausiert diese Woche verständlicher Wiese. Dennoch gibt es für Golffans einige geniale Golfer zu bewundern. Neben John Daly kündigte auch Miguel Angel Jimenenz seinen Start im Wakonda Club an.

Champions Tour: Principal Charity Classic

Champions Tour Principal Charity Classic
Platz Wakonda Club, Des Moines, Iowa/USA, Par 72, 6363 Meter
Preisgeld 1,75 Mio. US-Dollar
Titelverteidiger Mark Calcavecchia
Headliner John Daly, Miguel Angel Jimenenz
Deutsche Starter /

Mehr zum Thema Golf-Lotse:

Franziska Heinrichsmeier

Franziska Heinrichsmeier - Freie Autorin für Golf Post

Franziska hat bereits mehrere (Ball-)Sportarten persönlich und journalistisch ausgeübt. Großen Gefallen hat sie an der Herausforderung gefunden, den viel zu kleinen Ball über das viel zu große 'Spielfeld' in ein wiederum arg kleines Loch zu stopfen - wenn sie nicht gerade von ihrer Twitter-Wall abgelenkt wird. Social Media ist Franziskas zweite große Leidenschaft.

Alle Artikel von Franziska Heinrichsmeier

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , ,

Aktuelle News