Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 2: Jahresvorrat Titleist Pro V1 gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Tiger Woods im neuen Werbespot: Arbeit statt Etikette

Autor:

18. Mrz 2015
Die neuen Golfschuhe der Tiger-Woods-Reihe von Nike. (Foto: Nike)
Artikel teilen:

Hersteller lassen immer mehr Innovationen aus anderen Sportarten in ihre Golfschuhe einfließen. Und verzichten zunehmend auf klassiche Optik.

Golfschuhe müssen nicht mehr im klassischen Look daherkommen. Das beweist Nike nun mit einem neuen Werbespot. Doch nicht nur der amerikanische Branchenführer setzt vermehrt auf den sportlichen Stil, auch andere Hersteller haben ihr Repertoire erweitert.

Die neuen TW’15 Golfschuhe sind die dritten der Tiger-Woods-Reihe. Doch noch im letzten Jahr orientierte sich Nike eher an klassischen Golfschuhen. Nun fiel die letzte Hürde. Die aktuelle Variante ist optisch kaum noch von einem Laufschuh zu unterscheiden. Bedenkt man, dass sich der Hersteller bei der Entwicklung an der Modellserie „Free“ aus dem eigenen Haus orientierte, verwundert dies schon weniger. Die „Free“-Serie wurde mit Kerben in der Sohle ausgestattet, um barfüßiges Gehen zu imitieren. Die Unterseite ist durch die Rillen besonders flexibel. Auch der neue Golfschuh besitzt diese Sohlenteilung, wenn auch in etwas stabilerer Ausführung. Nike ließ sich übrigens von einer Gruppe Studenten aus Stanford inspirieren, die barfuß auf dem Golfplatz der Universität trainierten.



Rückblick: Die Golfschuhe der Saison 2015

Golfschuhe mit Innovationen aus dem Laufsport

Auch weitere Hersteller lassen mittlerweile Innovationen aus anderen Sportarten in ihre neuen Modelle einfließen, nachdem sich auf dem Golfschuhmarkt 15 Jahre nichts verändert hatte. Adidas hat seine patentierte „Boost“-Technologie ebenfalls aus dem Lauf- ins Golfsegment übernommen. Der Hersteller aus Herzogenaurach verspricht durch ein spezielles Material in der Zwischensohle, das einen größeren Federeffekt als eine reine EVA-Sohle mitbringt, einen dynamischeren Abdruck beim Gehen und beim Abschlag. Und auch für den ins Golfsegment eingestiegene Laufschuhhersteller New Balance geht Sportlichkeit vor klassische Eleganz.

Tiger Woods im neuen Spot von Nike

In diese Kerbe schlägt auch der neue Nike-Werbespot: Die ’schwatzenden Schnösel‘  sind im Clubhaus, während die echten Golfer, dargestellt durch Tiger Woods in seinen neuen Schuhen, auf dem Platz trainieren. Sportlichkeit, Disziplin und Prioritäten setzen – Nike hat mit seinem simplen Werbespot auch für die kleine Motivationsspritze zur bald beginnenden Saison gesorgt.

Mehr zum Thema Golf-Equipment:

Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. …cooler Werbespot, der Golfschwung von Tiger ist einfach immer wieder toll anzusehen…
    http://www.paeonia-golf.com

    Antworten

Schlagwörter: ,

Aktuelle News