The Nelson Mandela Championship p

Die Nelson Mandela Championship findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Sie gehört seit ihrer ersten Austragung zu jener Serie von Turnieren in Südafrika, die am Ende des Kalenderjahres stattfinden und mit denen die European Tour die neue Saison einleitet. Die Nelson Mandela Championship vom 11. bis 14. Dezember 2013 zählt deshalb bereits zur Saison 2014.

Vorjahressieger: Scott Jamieson

Der erste und damit Vorjahressieger ist Scott Jamieson. Seinen Sieg 2013 erspielte er sich im Playoff gegen Steve Webster und Eduardo de la Riva, nachdem das Turnier witterungsbedingt auf 36 Löcher verkürzt werden musste. Scott Jamieson tritt dieses Jahr erneut in Südafrika an und würde mit einer Titelverteidigung seinen zweiten European-Tour-Titel erlangen. Aus der deutschen Riege gehen Bernd Ritthammer und Amateur Dominic Foos an den Start.

Anzeige

Ausgetragen wird die Nelson Mandela Championship auf dem Mount Edgecombe CC in Durban, Südafrika. Der Golfclub richtet zum ersten Mal ein European-Tour-Turnier aus.

Terminverschiebung bei Nelson Mandela Championship 2013

Der Tod des ehemaligen südafrikanischen Stadtspräsidenten und Namensgeber des Turniers, Nelson Mandela, am 5. Dezember führte bei den Organisatoren des Turniers zu Unsicherheiten bezüglich der Ausführbarkeit des Turniers. Schließlich einigte man sich auf eine Terminverlegung: Statt von Donnerstag bis Sonntag, wie European-Tour-Turniere üblicherweise terminiert sind, startet die Nelson Mandela Championship bereits am Mittwoch, den 11. Dezember 2013 und endet am Samstag, den 14. Dezember 2013. Darüber wurden die Spieler knapp eine Woche vorher infomiert. Bernd Ritthammer am 6. Dezember 2013: “Vor einer Stunde bekam ich die Nachricht, dass das Turnier normal stattfindet. Allerdings einen Tag früher, also von Mittwoch bis Samstag. Grund: Die Beisetzung von Mandela ist am Sonntag und aus Respekt wird da nicht gespielt.”

Nachrichten zur Nelson Mandela Championship 2014