Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Airbus LPGA Classic: Matthew führt weiter, Masson verpasst Cut

24. Mai 2014
Die Schottin Catriona Matthew liegt auch nach dem zweiten Tag in Führung (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach dem zweiten Tag der Airbus LPGA Classic liegt noch immer Catriona Matthew in Führung. Caroline Masson schrammt am Cut vorbei.

Die Airbus LPGA Classic hat den zweiten Tag in Folge unter neuem Namen hochklassiges Golf geboten. Von früher her bekannt als die Mobile Bay LPGA Classic, boten die Proetten auf dem RTJ Golf Trail in Alabama über bislang 36 Bahnen spannende Unterhaltung. Als Führende ins Wochenende ging dabei Catriona Matthew. Die einzige deutsche Starterin Caroline Masson musste heute verfrüht die Koffer packen – sie verpasste knapp den Cut.

Catriona Matthew führt das Feld ins Wochenende

Mit einer 67er Runde verteidigte Catriona Matthew erfolreiche ihre Führung und untermauerte ihre Chancen auf einen möglichen Turniersieg. Das Zwischenergebnis von 13 Schlägen unter Par reichte, um die Konkurrenz weiterhin hinter sich zu lassen. Doch die ist nicht weit entfernt: Nur einen Schlag hinter der Schottin wartet mit zwölf Schlägen unter Par die junge Engländerin Charley Hull, die heute eine 67 Schlägen auf der Scorekarte unterschreiben konnte. Auf dem geteilten dritten Platz hingegen lauert mit etwas mehr Abstand bei zehn Schlägen unter Par ein Trio, bestehend aus der US-Amerikanerin Jessica Korda, der Schwedin Anna Nordqvist und der Südkoreanerin Hee Young Park.


Caroline Masson muss die Zelte abbrechen

Als einzige deutsche Starterin im Feld ist Caroline Masson nach wie vor auf der Suche nach Konstanz. Sehr wechselhafte Ergebnisse in 2014, von verpassten Cuts über gute Platzierungen bis hin zur zwischenzeitlichen Führung, lassen die 25-Jährige derzeit Achterbahn fahren. In dieser Woche reiht sich ein erneutes Tief ein: Die zweite Runde der Airbus LPGA Classic endete für die Gladbeckerin mit einem verpassten Cut, ihre heutige 70 (-2) mochte die gestrige 73 nicht mehr auszugleichen. Insgesamt ein Schlag unter Par reichte schlicht nicht aus, sodass die Deutsche den Cut um einen Schlag verpasste.

Stacy Lewis auf dem Weg nach ganz oben

In der vergangenen Woche verpasste Stacy Lewis noch den Sprung an die Spitz des Rolex Rankings. Mit einem weiteren erfolgreichen Turnier will sie jetzt möglichst schnell zur neuen Nummer Eins werden. Gerade ist sie auf keinem allzu schlechten Weg: Am zweiten Tag in Mobile unterschrieb sie eine 70er Runde. Dank dieser startet sie morgen vom geteilten achten Platz aus ins Wochenende. Insgesamt liegt sie derzeit bei acht Schlägen unter Par, fünf Schläge von der Führenden Matthew entfernt.

Der Cut erwischt auch Inbee Park

Langsam wird es eng für Inbee Park, wenn sie weiterhin die Spitze der Weltrangliste besetzten will, in 2014 blieb sie bisher sieglos. An der Spitze halten sie derzeit größtenteils ihre Erfolge aus dem letzten Jahr, als die ganze drei Majors gewann. Die Situation der Südkoreanerin verbesserte sich auch bei der Airbus LPGA Classic nicht: Eine 74er und eine 76er Runde katapultierten sie mit insgesamt sechs Schlägen über Par weit über den Cut von -2 und somit unmittelbar aus dem Turnier.

Lexi Thompson bleibt erfolgreich

Für junge US-Amerikanerin war die Saison bereits außerordentlich ergiebig. Eine Turniersieg konnte sie schon feiern, ergänzt von immerhin vier weiteren Top-10-Platzierungen. Gerade sieht es so aus, als würde sich diese Erfolgssträhne auch bei der Airbus LPGA Classic fortsetzen: Am zweiten Turniertag kehrte sie mit einer 65er Runde ins Clubhaus zurück und liegt damit bei neun Schlägen unter Par auf dem geteilten sechsten Rang neben der Südkoreanerin Jenny Shin.

Im US-amerikanischen Alabama geht es auf dem Par-72 Kurs des RTJ Golf Trail von Mobile um insgesamt 1,3 Millionen US-Dolar Preisgeld.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur LPGA Tour

Jennifer Johnson konnte sich im letzten Jahr den Sieg bei der Mobile Bay LPGA Classic sichern. Hier gibt es die Bilder vom letzten Jahr und vom aktuellen Turniergeschehen.


Caroline Masson bei der Airbus LPGA Classic

Der Zwischenstand bei der Airbus LPGA Classic

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Catriona Matthew -5 -13
2 Charley Hull -5 -12
T3 Hee Young Park -6 -10
T3 Anna Nordqvist -6 -10
T3 Jessica Korda -5 -10
T71 Caroline Masson -2 -1
T8 Stacy Lewis -2 -8
T129 Inbee Park 4 6
T6 Lexi Thompson -7 -9

Stand vom 2014-05-24 02:09:10

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News