Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mizuno erweitert Angebot im Eisen-, Hybrid- und Golfballsektor

Alte Konzepte, neu verpackt. Mizuno wirft nach den neuen Hölzern einen neuen Eisensatz, ein neues Hybrid und noch gleich zwei neue Bälle auf den Markt.

"Lang und weit bringt Sicherheit", dieses Zitat aus dem Fußball beschriebt die neuen Produkte von Mizuno bestens. (Foto: Mizuno)

Mizuno greift weiterhin an. Nachdem die Japaner vor wenigen Wochen mit den neuen Drivern und Hölzern bereits den großen Namen im Equipment Bereich den Kampf angesagt haben, soll nun auch im Golfballsegment etwas verändert werden.

Mizuno geht globalen Weg

Erstmals in der Firmengeschichte wird ein Tour Ball von Mizuno weltweit angeboten. Die drei großen Märkte (Asien, Europa und Nordamerika) sollen gleichermaßen bedient werden. Aufgrund der hohen Konkurrenzsituation in den Vereinigten Staaten und Kanada verzichtete man bislang bei Mizuno auf einen Markeintritt mit einem Performance-Golfball. Die beiden neuen Mizuno RB Tour und Mizuno RB TourX sollen den Bällen der Konkurrenz jedoch in nichts nachstehen, weswegen sich das japanische Unternehmen für diesen Schritt entschieden hat.



Fliegen Sie hoch mit dem neuen Hybrid

Die bekannte Fli-Hi-Serie bekommt Zuwachs. Driving- oder Utility-Eisen und Hybride Mizunos hören seit über einem Jahrzehnt auf den Namen Fli-Hi, denn das machen die Bälle auch, wenn sie in Kontakt mit einem dieser Schläger kommen. Diese Stöcke sind alle danach ausgelegt, den Ball schnellstmöglich hoch in die Luft zu befördern, um im langen Spiel für gute Schläge zu sorgen, weil viele Golfer Probleme haben, lange Eisen sauber zu treffen.

Mehr Auswahl bei den Eisen

Im vergangenen Jahr kamen zum Schlussspurt der Saison die neuen JPX 919 Eisen heraus. Die drei bekannten und gleichermaßen beliebten Modelle Tour, Forged und Hot Metal, die bereits in den Vorgängerversionen Einzug hielten, waren auch dieses Mal die Stars. Da die Nachfrage nach einem Eisen, das die unterstützenden Eigenschaften des Hot Metal Eisens aufweist und eine sportlichere Optik besitzt, groß war, entschieden sich die Verantwortlichen für die Produktion des Mizuno JPX 919 Hot Metal Pro Eisens.



Wenn Sie sich mehr Informationen zu den einzelnen Produkten einholen wollen, empfehlen wir Ihnen die Equipment-Datenbank, die mit Informationen zu Lofts, Preisen und weiterem Bildmaterial glänzt:

Hier geht es zum Mizuno RB Tour Golfball.





Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab