Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Michael Hoey macht über 100 Plätze in der Weltrangliste gut

29. Jul 2013
Michael Hoey verbessert sich um 128 Ränge. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Michael Hoey klettert über 100 Plätze in der Weltrangliste. Brandt Snedeker steht nach seinem Sieg weiter auf Rang sieben.

Da sich viele Top-Golfer am Wochenende eine Turnierpause gegönnt haben, gab es nur wenig Bewegung in der Weltrangliste. Die Veränderungen fanden vor allem weiter hinten im Klassement statt. Der Nordire Michael Hoey schoss nach seinem Sieg bei der Russian Open um 128 Plätze nach oben auf Rang 175. Damit nähert er sich langsam wieder seiner Ausgangsposition zu Beginn des Jahres an.

Brandt Snedeker unverändert in der Weltrangliste

Der Sieger der RBC Canadian Open, Brandt Snedeker, konnte in der Weltrangliste dagegen nicht von seinem Erfolg profitieren. Er steht unverändert auf Rang sieben. In der Top Ten gab es überhaupt nur eine Veränderung. Justin Rose verdrängte Adam Scott von Platz vier und hängt sich nun an das Spitzentrio. Das besteht weiterhin aus Tiger Woods, Phil Mickelson und Rory McIlroy.


Gleich vier Spieler schafften es in Kanada auf den zweiten Platz. Matt Kuchar behielt den sechsten Platz in der Weltrangliste. William McGirt verbesserte sich um 51 Plätze auf Rang 138, die beste Position seiner bisherigen Karriere. Das gelang auch Jason Bohn, der sich auf Rang 192 vorschob.

Lynn qualifiziert sich für WGC

Der Engländer David Lynn schob sich nach diesem Wochenende einen Platz vor auf Rang 50 und qualifiziert sich so für das WGC Bridgestone Invitational. Mit Rang 36 nimmt auf Martin Kaymer an dem Turnier teil. Marcel Siem steht unverändert auf Rang 62 der Weltrangliste.

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News