Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Bubba Watson führt beim Memorial Tournament

31. Mai 2014
Bubba Watson ist beim Memorial Tournament auf dem besten Weg zum Sieg. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Bubba Watson geht mit den besten Chancen auf den Sieg ins Finale beim Memorial Tournament.

Mit dem Moving Day hat das the Memorial Tournament die heiße Phase eingeläutet. Nach der dritten Runde im Muirfield Village Golf Club lag Bubba Watson an der Spitze des Feldes und geht damit als Favorit auf die letzten 18 Löcher des Turniers.


Nur noch ein Schritt für Bubba Watson zum Sieg

Das Memorial Tournament iat auf dem besten Wege, der nächste Coup des Masters-Champion Bubba Watson werden: Eine 69er Runde sicherte ihm nach dem dritten Tag die Führungsposition und damit beste Chancen am Sonntag den Pokal in die Luft strecken zu können. Obwohl er seinen sechs Birdies, die er beinahe alle in einer Reihe hintereinander weg erzielte, drei Bogeys entgegensetzte, reichte die Runde für den rebellischen Autodidakten aus, um mit einem Schlag Abstand zur Konkurrenz von der Pole Position aus in den morgigen Finaltag zu starten.

Mit einem Score von zwölf Schlägen unter Par führt er vor dem Finale vor Scott Langley, der sich mit 67 Schlägen auf elf Schläge unter Par spielte. Dahinter folgt der junge Japaner Hideki Matsuyama, der bereits in der letzten Woche zeitweise das Feld angeführt hatte, mit zehn Schlägen unter Par auf dem dritten Platz.

Adam Scott setzt ein Zeichen

Der frischgebackene Weltranglistenerste Adam Scott demonstriert nach seinem Sieg beim Crowne Plaza Invitational nun in Ohio, dass er seine Position nicht umsonst innehat. Der 33-Jährige spielte drei Birdies und konnte außerdem ein Eagle an Loch 15 notieren. Zwar beendete er die Runde mit einem Bogey am letzten Loch, die 68er Runde reichte aber trotzdem aus, um ihn mit nur drei Schlägen Abstand zum Führenden Watson auf dem vierten Platz zu positionieren. Von hier aus stehen die Chancen gut, den Finaltag noch einmal aufzumischen.

Jordan Spieth muss teilen

Nur einen Schlag hinter Scott hat Jordan Spieth es sich gemütlich gemacht. Der Rookie of the Year 2013 wartet bis jetzt noch auf seinen ersten Saisonsieg. Was nicht heißen soll, dass die Saison für ihn bis jetzt schlecht gelaufen wäre – zweimal schon wurde er Zweiter und noch einige weitere Male landete er unter den besten Fünf. Nach dem Moving Day des Memorial Tournament teilt er sich bei acht Schlägen unter Par den fünften Platz mit dem Südafrikaner Charl Schwartzel, dem Engländer Paul Casey sowie seinen drei US-amerikanischen Landsmännern Billy Horschel, Robert Streb und Brendon Todd.

Das Achterbahn-Turnier des Rory McIlroy

Begonnen hatte Rory McIlroy das Turnier mit einer rekordverdächtigen 63er Runde – die er am Folgetag mit einer erschütternden 78 ergänzte. Heute suchte er sich den Mittelweg und kehrte mit 69 Schlägen ins Clubhaus zurück, allerdings auch das nicht, ohne vorher ein wenig Achterbahn gefahren zu sein. Die erste Hälfte seiner Runde war bogeylastig, allerdings glich er diese Tatsache mit einer hervorragenden Back Nine samt Eagle wieder aus. Mit sechs Schlägen unter Par liegt er derzeit auf dem geteilten 14. Rang und hätte – sollte er seine Auftaktrunde so oder so ähnlich am Finaltag noch einmal wiederholen – somit noch Chancen auf eine Topplatzierung.

Matt Kuchar wird seinen Titel nicht verteidigen können

Es sieht ganz und gar nicht danach aus, als stünde für Matt Kuchar beim Memorial Tournament eine erfolgreiche Titelverteidigung ins Haus. Der Vorjahressieger befindet sich sogar nach seiner heutigen 69er Runde zum ersten Mal im Laufe des Turniers unter Par. Mit drei Schlägen unter Par liegt er recht abgeschlagen auf dem geteilten 31. Platz.

Im US-Bundesstaat Ohio geht es auf dem Par-72 Kurs des Muirfield Village Golf Club von Dublin um insgesamt 6,2 Millionen US-Dollar Preisgeld und 500 Punkte für den Sieger im FedEx Cup.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur PGA Tour

Bubba Watson sicherte sich am Moving Day des The Memorial Tournaments die Führung. Hier gibt es die Bilder vom Turniergeschehen.


Bubba jagd seinen nächsten Titel beim Memorial Tournament

Der Zwischenstand beim the Memorial Tournament

Pos Spieler Runde 3 Gesamt
1 Bubba Watson -3 -12
2 Scott Langley -5 -11
3 Hideki Matsuyama -3 -10
4 Adam Scott -4 -9
T5 Jordan Spieth -5 -8
T14 Rory McIlroy -3 -6
T31 Matt Kuchar -3 -4

Stand vom 2014-05-31 23:47:10

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News