Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Maximilian Kieffer unter Par bei Dubai Desert Classic

30. Jan 2014
Maximilian Kieffer startete am ersten Tag mit einer 71er Runde in die Omega Dubai Desert Classic (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Zum Auftakt der Omega Dubai Desert Classic liefert Maximilian Kieffer eine solide Runde ab. Im Leaderboard liegt er vor seinem Landsmann.

Auch für Maximilian Kieffer bildet der Auftritt bei der Omega Dubai Desert Classic nach Turnieren in Abu Dhabi und Qatar den Abschluss des Desert Swing – und dieser verlief durchaus gelungen. Nach den ersten 18 Löchern im Wettkampf erreichte der 23-Jährige das Clubhaus mit einer 71er Runde und einem Schlag unter Par.

Maximilian Kieffer zeigt richtige Reaktion

In der Nachmittagssession von der Zehn gestartet, standen lange solide Parspiele auf Maximilian Kieffers Scorekarte. Zum Abschluss der ersten neun Löcher gelang ihm schließlich das erste Birdie, mit dem er sich erstmals vor seinen Landsmann Marcel Siem schob, der zu diesem Zeitpunkt den Tag bereits mit einer Even-Par Runde beendet hatte. Die Freude darüber währte allerdings nicht allzu lange. Nur zwei Bahnen später verpasste der Deutsche den Parputt und gab mit dem ersten Bogey des Turniers seinen zuvor gewonnen Schlag umgehend wieder ab. Aber auch hierauf hatte Kieffer die passende Antwort – ein erneutes Birdie. Da seine Scorekarte in der Folge weder weitere Schlaggewinne noch -verluste verzeichnete, unterschrieb er schließlich die 71.


Bei noch nicht komplett beendetem Durchgang reichte dieses Ergebnis vorläufig zum geteilten 51. Platz. Selbstkritisch blickte er danach auf seine Leistung, sah aber auch Potenzial für den zweite Tag: „An Loch zwei musste ich zweimal Chippen und benötigte einen Drei-Putt“, sagte Kieffer nach der Runde. „Da sind innerhalb von fünf Minuten zwei Schläge weg. Sonst habe ich sehr solide gespielt, allerdings waren meine Eisenschläge nicht gut genug für mehr Birdies. Morgen habe ich mit einer frühen Startzeit gute Bedingungen, da kann ich noch einmal voll angreifen.“

Hier geht es zum Leaderboard.


Omega Dubai Desert Classic 2014

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News