Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Maximilian Kieffer schafft den Cut in Finnland

03. Aug 2012
70 Weltranglistenplätze in einer Woche: maximilian Kieffer steigt auf. (Foto: RDI Sports)
Artikel teilen:

Maximilian Kieffer hat bei der Finish Challenge in Hyvinkää, Finnland, als bester Deutscher vorzeitig den Cut geschafft.

Der 22-jährige deutsche Nachwuchsspieler beendete seine zweite Runde mit 1 unter Par. Aufgrund seiner guten Leistung vom Vortag liegt er jetzt auf dem geteilten achten Platz (-2). An der Spitze des Leaderboards steht der Niederländer Wil Besseling (-6).

Kieffer ist heute am frühen Morgen am zehnten Loch in die Runde gestartet und spielte auf seinen ersten neun Loch zwei Birdies bei zwei Bogeys. Erfreulicherweise konnte er auf dem vierten Loch seiner zweiten Neun mit einem Eagle punkten und sogar einen Birdie am fünften Loch hinterherschicken. Am Ende musste er jedoch auf den letzten zwei Löchern noch zwei Bogeys hinnehmen und beendet mit einer 70er Runde (-1).


Weniger erfreulich läuft es für die anderen Deutschen im Feld: Sebastian Buhl liegt nach absolvierter zweiter Runde bei 4 über Par, ebenso Bernd Ritthammer, der zurzeit das 16. Loch spielt. Der 28-jährige Profi Nicolas Meitinger verzeichnet kurz vor Ende seiner zweiten Runde einen Punktestand von +6, Alexander Knappe +7. Den Cut (+2) hat damit zurzeit nur Kieffer geschafft.

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News