Aktuell. Unabhängig. Nah.

Matchplay 2017: Die Finalisten für Amsterdam stehen fest

Bei den Regionalfinals von Matchplay on Tour kämpften die TeilnehmerInnen um ihr Ticket zum Finale in Amsterdam.

31. Aug 2017
Die glücklichen Sieger der Regionalfinals reisen zum Finale nach Amsterdam. (Foto: Matchplay)


Matchplay on Tour - unter diesem Motto starteten in allen Teilen Deutschlands die jeweiligen regionalen Qualifikationsturniere der größten Amateur-Turnierserie Deutschlands. Dort hatten die Finalisten der drei Matchplay-Serienformate - Garmin Matchplay for Everyone für alle Spieler und Spielerinnen ab einem Alter von 18 Jahren, Matchplay for Best Ager presented by Hapag-Lloyd Cruises & Strandkorbmanufaktur für Damen und Herren ab 50 Jahren und Matchplay for Ladies Only presented by Hapag-Lloyd Cruises & QBO Coffee für alle Damen ab 18 Jahren - die Chance, sich für das Bundesfinale vom 10. bis 12.09. in Amsterdam zu qualifizieren.

Matchplay on Tour: 28 SpielerInnen reisen nach Amsterdam

Bei bestem Wetter wurden Ende August im GC Abenberg das Regionalfinale Süd, im GC Heddesheim das Regionalfinale Süd/West, im Kölner Golfclub das Regionalfinale West und auf dem Nordkurs des GC Green Eagles, dem diesjährigen Porsche-European-Open-Schauplatz, das Regionalfinale Nord/Ost ausgetragen.

Um die Tickets zum großen Bundesfinale vom 10. bis 12. September in Amsterdam wurde so hart gekämpft, dass manch eine Entscheidung erst im Stechen fiel. Schließlich qualifizierten sich insgesamt 28 TeilnehmerInnen, die nun inklusive Begleitung die Reise nach Amsterdam antreten dürfen, wo auf dem unmittelbar am Ijsselmeer gelegenen Golfplatz Naarderbos die entscheidenden Runden gespielt werden.

Matchplay-Serie feiert 2018 20-jähriges Bestehen

Bei der bundesweiten Matchplay-Serie nahmen fast 300 Clubs und knapp 10.000 Spieler und Spielerinnen teil, um sich bei den ersten Events zwischen April und August zunächst für die  Regionalfinals zu qualifizieren. Pro Club und Serie traten in der Regel 32, maximal aber 64, Spieler und Spielerinnen im K.O.-System gegeneinander an, jeweils zwei Finalisten qualifizierten sich für eines der vier darauffolgenden Regionalfinals, aus denen schließlich 28 Spieler erfolgreich hervorgingen und es so von dort aus schließlich zum Finale in den Niederlanden schafften. Dort wird sich schließlich im September entscheiden, wer nach insgesamt fünf Monaten als Sieger aus dem Matchplay 2017 hervorgeht. Im kommenden Jahr feiert die Golfevent-Reihe Jubiläum: Bereits zum 20. Mal findet sie 2018 statt.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Aktuelle Deals der Woche