Aktuell. Unabhängig. Nah.

Masters: Rory McIlroy und Bubba Watson im Führungsfeld

11. Apr 2014
Rory McIlroy liegt nach einer 71er-Runde nach dem ersten Tag im Führungsfeld. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Rory McIlroy und Bubba Watson erspielen sich in der Auftaktrunde des Masters hervorragende Ausgangslagen.

Rory McIlroy wird bei vielen Insidern als Favorit gehandelt. Am ersten Tag des Masters wäre allerdings noch mehr drin gewesen. Der Nordire startete souverän mit zwei Birdies auf dem dritten und fünften Loch. Zwei Bogeys auf den Bahnen acht und zwölf folgten. Enge Birdie-Putt-Chancen ließ er leider liegen. Dank zweier Birdies arbeitete sich Rory McIlroy noch einige Plätze im Tableau nach vorne, bevor er den Auftakttag mit einem Bogey auf dem letzten Loch abschloss. Für den Tag liegt er dennoch in einer 71er-Runde im Verhältnis der generell eher hohen Scores auf dem geteilten 11. Platz in einer guten Ausgangslage.

Watson geteilter Zweiter

Bubba Watson legte eine einwandfreie Auftaktrunde hin. Mit einem Sieg bei der Northern Trust Open und weiteren Top-Ergebnissen kam er mit viel Selbstvertrauen nach Augusta. Mit insgesamt drei Birdies auf den Bahnen drei, 13 und 15 spielte der 35-Jährige eine einwandfreie Runde ohne Bogeys – eine Einzelheit am ersten Tag. Bubba Watson hat mit seiner 69er-Runde und einem geteilten zweiten Platz folglich direkten Anschluss an den Führenden, Bill Haas.

Leaderboard und Liveticker zum Masters

Die Runde ist noch in vollem Gange, daher könnten sich die Platzierungen noch verschieben.

Mit dem aktuellen Leaderboard und dem Liveticker bleiben Sie bei Golf Post immer top-informiert.


Kaymers Auftaktrunde beim Masters

Mehr zum Thema Masters:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer