Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Masters: Martin Kaymer geht mit +3 ins Wochenende

11. Apr 2014
Martin Kaymer sicherte sich heute, ebenso wie Kollege Bernhard Langer, das Ticket ins Finalwochenende. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Martin Kaymer schafft es ins Wochenende des Masters 2014. Zurzeit liegt er auf dem geteilten 37. Platz.

Mit einer konstanten Runde hielt Martin Kaymer sich beim Masters auf drei Schlägen über Par. Mit dieser soliden Leistung sorgte der Mettmanner dafür, dass ihn seine eher mäßige 75er Auftaktrunde nicht den Cut kostete. Er wird wohl problemlos den Cut schaffen, der derzeit bei vier Schlägen über Par liegt, und startet vom geteilten 37. Platz aus in den morgigen Moving Day.


Kaymer zufrieden mit 72er Runde

Bis zu seinem letzten Loch hatte Martin Kaymer noch mit Kollege Bernhard Langer gleichauf gelegen, aber ein Bogeyfinish verbannte ihn hinter den Champions-Tour-Spieler, der sich heute auf insgesamt zwei Schläge über Par spielte. Kaymer hatte drei Bogeys zu verschmerzen, die er mit drei Birdies an den Löchern 7, 13 und 15 wieder ausglich. Einen Schlagverlust musste er am berüchtigten Amen Corner hinnehmen, wo auch einige der anderen Spieler ihre liebe Mühe hatten. Der 29-Jährige selbst ist mit seiner Leistung sehr zufrieden, waren doch die Bedingungen heute schwierigere als gestern und seine Leistung trotzdem erheblich besser. „Das war die beste Runde, die ich hier je gespielt habe“, meinte der Deutsche nach seiner Runde.

Hier das Interview zum Reinhören

Das Wochenende scheint Kaymer in jedem Fall sicher, anders als einigen Kollegen: Sowohl Phil Mickelson als auch Ernie Els werden wohl nach derzeitigem Stand die Heimreise antreten müssen und auch Marc Leishman, der heute zeitweise das Feld angeführt hatte, muss sich auf einen verpassten Cut einrichten.


Masters: Die Entscheidung um den Cut

Hier geht’s zum Livescoring!

Hier geht’s zum Liveticker!

Mehr zum Thema Masters:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News