Aktuell. Unabhängig. Nah.

Martin Kaymer erreicht nächste Runde der FedEx-Cup-Playoffs

25. Aug 2013
Ein fragender Blick von Martin Kaymer: Am Ende sicherte er sich bei der The Barclays die Qualifikation für die nächste FedEx-Cup-Playoff-Runde und steht nun vor der Deutsche Bank Championship auf dem 90. FedEx-Cup-Rang. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Am Finaltag der The Barclays spielt Martin Kaymer eine 72er Runde und qualifiziert sich damit für das nächste Playoff-Turnier.

Nach der misslungenen Runde am Moving Day galt es für Martin Kaymer am Finaltag der The Barclays in Jersey City sein Spiel zu stabilisieren, Sicherheit zurückzufinden und die Qualifikation für die nächste Runde in den FedEx-Cup-Playoffs zu sichern. Mit einer 72er Runde landete er schließlich auf dem geteilten 50. Platz im Turnier. Viel wichtiger war jedoch die Tatsache, dass er sich unter die Top 100 in der Saisonwertung verbesserte und somit in der kommenden Woche bei der Deutsche Bank Championship abschlagen darf.

Auf und Ab mit gutem Ende für Martin Kaymer

Der Finaltag der The Barclays begann ebenso wie der Vorherige – mit Schlagverlusten. Die Qualifikation für den kommenden Wettkampf drohte gar nochmals in Gefahr zu geraten. Was folgte, war ein Wechselbad der Gefühle. Nach einem Birdie puttete der Deutsche stets zum Bogey. Als das Clubhaus schon beinahe erreicht war, sicherte sich Kaymer dann durch seinen vierten Schlaggewinn des Tages einen gelungenen Abschluss und die Gewissheit, sich nun auf die kommende Aufgabe bei der Deutsche Bank Championship vorbereiten zu können.

Hier geht es zum Leaderboard.


Die Finalserie unter den Augen der Freiheitsstatue

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer