Aktuell. Unabhängig. Nah.

Marcel Siem meldet sich aus dem Krankenhaus

Nach der Alfred Dunhill Championship endet das Golfjahr 2018 für Marcel Siem im Krankenhaus.

Marcel Siem liegt mit einem Nierenstein im Krankenhaus. (Foto: Getty)
Marcel Siem liegt mit einem Nierenstein im Krankenhaus. (Foto: Getty)

Für Marcel Siem lief der Jahresabschluss auf der European Tour nicht sonderlich gut. Mit +4 scheiterte er am Cut der Alfred Dunhill Championship. Jetzt meldet sich der Mettmanner aus dem Krankenhaus.

Marcel Siem im Krankenhaus

"Es ist das zweite Mal während eines Golfturniers, dass ich einen Nierenstein habe. In Portugal und jetzt. Das Krankenhaus ist nicht der schönste Platz. Ich hoffe, 2019 wird ein positiveres Jahr." Mit diesen Worten meldete sich Marcel Siem am Samstagmorgen aus dem Krankenhaus. Wie lange der vierfache European-Tour-Sieger wegen des Nierensteines im Krankenbett verweilen muss, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Saison auf der European Tour verlief nicht wirklich gut für Marcel Siem. Als 155. im Race to Dubai verpasste er die Tourkarte für die neue Saison und somit die volle Spielberechtigung für alle Turniere. Sein bestes Ergebnis in 2018 war ein geteilter 14. Rang bei der Scottish Open im Juli. Dennoch ist er durch eine erweiterte Tourkarte für etwa 20. Turniere qualifiziert. Bei der Alfred Dunhill Championship wollte Siem vor Weihnachten noch einmal voll angreifen, doch mit Runden von 73 und 75 verpasste er den Cut. Jetzt heißt es schnell gesund werden, auskurieren und mit voller Kraft in das neue (Golf) Jahr zu starten.

So cool wie Rickie - sichere Dir ein PUMA Outfit und ein Limited Edition Golf Bag!

Gewinne ein Outfit der neuen Play Loose Kollektion von Puma Golf oder ein limitiertes Golf Bag von Cobra im Tour-Design. Dies wird diese Woche alles bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines von Rickie Fowler höchstpersönlich erstmalig präsentiert!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab