Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Manulife Financial LPGA Classic: Feng führt nach Moving Day

07. Jun 2014
Die Chinesin Shanshan Feng erspielte sich am Moving Day der Manulife Financial LPGA Classic zwei Schläge Vorsprung auf die Verfolgerinnen. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Shanshan Feng zieht als Führende in den Finaltag der Manulife Financial Classic ein. Caroline Masson rangiert auf T18.

Der Moving Day der Manulife Financial LPGA Classic hat für Shanshan Feng einen guten Grund zur Freude gebracht: Mit insgesamt 15 unter Par zog sie als Führende in den Finaltag ein. Der Sieg ist allerdings damit noch lange nicht gesichert. Hinter ihre wartet Inbee Park nur auf einen Moment der Schwäche, um sich in den Kampf um die Trophäe einzumischen. Sie unterschrieb am dritten Tag eine 65 auf der Scorekarte und lag damit bei insgesamt 13 unter auf dem geteilten zweiten Rang, zusammen mit Michelle Wie, die eine 68er Runde ins Clubhaus brachte. Caroline Masson lag derweil mit sieben unter Par auf T18.


Shanshan Feng sichert sich vor dem Finale die Spitzenposition

Shanshan Feng darf nach einem bisher starken Turnier an vorderster Front in den Finaltag einziehen. Nach Runden von 66 und 65, machte eine 67 die Führung vor dem finalen Durchgang perfekt. Ihr Vorsprung von „nur“ zwei Schlägen auf die Konkurrenz verspricht aber eine knappe und spannende Entscheidung.

Caroline Massons Pechsträhne

In den letzten Wochen war Caroline Masson das Glück nicht hold, dreimal hintereinander verpasste die Gladbeckerin den Cut und reiste mit dementsprechend angeknackstem Selbstbewusstsein nach Waterloo. Hier verzeichnete sie in den ersten beiden Runden erst 69, dann 67 Schlägen – nun spielte sie eine 70er Runde. Damit lag sie vor der Entscheidung um den Sieg mit sieben unter Par auf dem geteilten 18. Platz.

Diesmal war es  leider ihre Landsfrau Sandra Gal, die den Cut verpasste. Diesen hatte sie am Vortag mit sieben Schlägen über Par weit verfehlt.

Hee Young Park startet von T7 ins Finale

Nach ihrem Rekordsieg im letzten Jahr hatte die Südkoreanerin Hee Young Park auch in diesem Jahr wieder die Trophäe angepeilt, bisher verlief das Jahr für sie allerdings sehr durchschnittlich und stets fand sie sich außerhalb der Top Ten wieder. In Ontario spielte sie zum Auftakt eine 65er Runde, es folgten eine 67 und eine 72. Damit lag sie insgesamt bei zehn unter auf T7.

Stacy Lewis beendet den Moving Day auf T18

Das letzte Wochenende bot für Stacy Lewis einigen Anlass zum ausschweifenden Feiern: Sie gewann nicht nur die ShopRite LPGA Classic, sondern sicherte sich damit gleichzeitig auch den ersten Platz der Weltrangliste. In dieser Woche nun ergänzte sie ihre beiden 69er Runden aus den ersten beiden Turniertagen mit einer 68 am Moving Day und platziert sich somit bei insgesamt sieben unter Par vor dem Finaltag ebenso wie Caroline Masson auf T18.

Inbee Park will ihre sieglose Zeit beenden

Nach einem verpassten Cut vor zwei Wochen und einer bisher sieglosen Saison musste Inbee Park am Montag die Weltranglistenspitze für Stacy Lewis räumen. Eine bittere Bilanz für die erfolgsverwöhnte Südkoreanerin, die in der letzten Saison drei der fünf Majors und diverse weitere Turniere gewann. Nun versucht sie, diese Resultate wieder wettzumachen. In Kanada lag sie nach einer 65er Runde mit 13 unter bei guten Chancen auf ihren ersten Saisonsieg.

Für die Damen der LPGA Tour ist die Manulife Financial Classic die letzte Chance, sich mit einem Turnier auf die anstehende US Women’s Open in zwei Wochen vorzubereiten. Während ihre männlichen Kollegen am kommenden Wochenende die US Open austragen, wird die Damentour eine Pause einlegen. Auf dem Par-71 Grey Silo Golf Course im kanadischen Waterloo geht es um 500 Punkte im Race to CME Globe und insgesamt 1,5 Millionen US-Dollar Preisgeld.

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur LPGA Tour

Im Playoff konnte sich Hee Young Park im letzten Jahr den Sieg über Angela Stanford feiern, nachdem beide Spielerinnen am Ende der finalen Runde ein Rekordergebnis erzielt hatten. Bilder vom letzten Jahr und Impressionen vom aktuellen Turniergeschehen.


Manulife Financial LPGA Classic mit Sandra Gal und Caroline Masson

Der Zwischenstand bei der Manulife Financial LPGA Classic

Pos Spieler Runde 3 Gesamt
1 Shanshan Feng -4 -15
T2 Inbee Park -6 -13
T2 Michelle Wie -3 -13
4 Cristie Kerr -6 -12
T5 Lydia Ko -7 -11
T7 Hee Young Park 1 -10
T18 Caroline Masson -1 -7
T18 Stacy Lewis -3 -7

Stand vom 2014-06-07 23:24:04

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News