Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mannschaftsaufstellung der Spieler für die Deutsche Golf Liga

Die Mannschaftsaufstellung bei der Deutschen Golf Liga muss rechtzeitig vor dem Spieltag gemeldet werden.

Ziel der KRAMSKI Deutsche Golf Liga ist die Stärkung der nationalen Wettspielkultur. (Bild: Golf Post)

Die Mannschaften müssen sich für die Teilnahme an der Deutschen Golf Liga bereits im Vorjahr qualifiziert haben. Dagegen kann sich die genaue Aufstellung allerdings an jedem Spieltag ändern. Daher muss die verbindliche Mannschaftsaufstellung jeweils am Donnerstag vor dem Wettkampftag bis 15 Uhr an die Spielleitung gemeldet werden.

Mannschaftsaufstellung rechtzeitig melden

Die Meldung beinhaltet auch den Ersatzspieler des Teams. Meldet eine Mannschaft ihre Aufstellung zu spät an, dann wird sie disqualifiziert und der Spieltag mit null Punkten gewertet. Gemeldete Ersatzspieler können bis zum Aufruf der Startzeit des auszuwechselnden Spielers eingewechselt werden.

Alle Mannschaftsmitglieder müssen spielberechtigte Mitglieder des betreffenden Golfclubs sein und mindestens ein Handicap von -23,4 haben.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Kurztrip mit Erlebnis-Rundflug zu gewinnen

Gewinnen Sie einen Erlebnisurlaub nach Schleswig-Holstein und bewundern Sie Dithmarschen aus der Luft, inklusive landestypischem Dinner und Übernachtungen im Ringhotel Landhaus Gardels. Jetzt Daumen drücken und gewinnen.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab