Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Tour: Caroline Masson fällt unter schweren Bedingungen zurück

Caroline Masson beendet ihre Runde bei der US Women's Open  auf der LPGA Tour noch vor der Spielunterbrechung, fällt aber um ein paar Plätze nach hinten.

Caroline Masson mit kleineren Problemen bei schweren Bedingungen. (Foto: Getty)
Caroline Masson mit kleineren Problemen bei schweren Bedingungen. (Foto: Getty)

Die zweite Runde der US Women's Open konnte nicht ganz beendet werden. Ganze 78 Spielerinnen konnten ihre Runde im Shoal Creek Country Club nicht zu Ende bringen. Schuld daran ist ein Unwetter in der Region, welches es den Proetten unmöglich machte ihr Spiel fortzuführen. Die zweite Runde wird deshalb am Samstag ab 13:45 deutscher Zeit zu Ende gespielt werden.

Caroline Masson und Sandra Gal konnten ihre zweite Runde noch vor der endgültigen Spielunterbrechung am Freitag beenden, jedoch schafften sie es bei den schwierigen Konditionen nicht im Leaderboard nach oben zu klettern. Sandra Gal verpasst dabei den Sprung ins Wochenende. Sophie Hausmann hatte hingegen noch acht Löcher nach der Unterbrechung vor sich und noch die Möglichkeit mit einer extrem starken Back Nine den Cut noch zu erreichen. Sie beendete die ersten 11 Loch ihrer zweiten Runde mit einem Birdie und einem Spielstand von +3 für den Tag. Nachdem das Spiel wieder aufgenommen wurde, beendete sie ihr Turnier mit +1 und schaffte es somit nicht mehr ins Wochenende zu springen. Die Amateurin beendet ihr erstes Major auf dem geteilten 118. Rang.

Caroline Masson mit Problemen auf der Front Nine

In der zweiten Runde des zweiten Majors des Jahres, gelang es Caroline Masson zwar vor der dritten Unterbrechung des Tages fertig zu werden, ein Sprung nach vorne macht sie dabei allerdings nicht. Unter den schwierigen Bedingungen hatte sie vor allem auf den ersten Neun ein paar Probleme. Direkt mit einem Bogey ging der Freitag für sie los. Die ersten Neun beendete sie schließlich mit zwei über Par. Am Ende des Tages sollte das auch ihr Ergebnis für ihre zweiten 18 Loch bei der US Women's Open sein. Mit diesem Ergebnis fällt die Masson auf den geteilten 34.Rang zurück. Auf Instagram scherzte sie bereits vor dem Start des Turniers über das regnerische Wetter.

Surprised that they’re not sold out yet... #uswomensopen

Ein Beitrag geteilt von Caroline Masson (@caro_masson_) am


Sandra Gal schaffte es in ihrer zweiten Runde nicht ihren schwachen Auftakt vergessen zu machen und scheitert mit Runden von 77 und 76 am Cut des Turniers. 

Sarah Jane Smith dominiert die US Women's Open auf der LPGA Tour

Die Australierin Sarah Jane Smith machte in Runde 2 dort weiter, wo sie beim Auftakt aufgehört hat. Sie führt das Turnier zum Zeitpunkt der Unterbrechung mit vier Schlägen Vorsprung an. Dabei zeigt sie kaum Schwäche und spielt mit lediglich einem Bogey erneut eine 67. Smith, die zum ersten Mal in ihrer Karriere das Feld eines Majors anführt sagte der LPGA Tour nach der Runde: "Ich war noch nie in dieser Position gewesen, aber ich hoffe ich kann [mein Spiel] morgen wie an einem normalen Tag zeigen. Ich bin glücklich mit meinem Spiel.[...]Hoffentlich geht es so weiter."


Verfolgerin ist ebenfalls eine australische Spielerin, Su Oh liegt vier Schläge hinter Smith, doch die Thailänderin Ariya Jutanugarn konnte ihre zweite Runde noch nicht beenden und liegt nach acht gespielten Löchern der zweiten Runde ebenfalls vier Schläge hinter der Führenden und konnte sich nach der Unterbrechung noch einen Schlag vor Su Oh setzen. Somit war Ariya Jutanugarn direkt im Nacken von der Führenden Sarah Jane Smith.

(Hinweis: Aus technischen Gründen werden die Ergebnisse von einigen Amateuren beim Leaderboard nicht angezeigt)

Puma feiert 50-jähriges Jubiläum eines Klassikers mit großem Gewinnspiel

Puma lässt es zum Jubiläum ordentlich krachen. Der weltbekannte Puma Suede wird 50 Jahre alt, was wir zusammen mit Puma in einem Gewinnspiel feiern. Gleich zehn Paar Schuhe werden verlost.

WINSTONgolf Senior Open: 3x2 VIP-Tickets gewinnen

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf je zwei VIP-Tickets für die WINSTONgolf Senior Open vom 13. bis 15. Juli 2018 und erleben Sie Spitzengolf in bestem Ambiente.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Rajiv Nehring

Rajiv studiert Wirtschaftswissenschaften und Druck- und Medientechnik an der Bergischen Universität Wuppertal. Seit Mitte 2017 arbeitet er für Golf Post in der Redaktion. Seit dem zehnten Lebensjahr steht er bereits mit dem Schläger auf dem Platz und ist seit 2008 Mitglied im Golfclub Bergisch Land.

Alle Artikel von Rajiv Nehring

Aktuelle Deals der Woche