Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

LPGA Tour: Mi Rim Lee führt, Sandra Gal und Caro Masson schaffen Cut

22. Mrz 2014
Sandra Gal liegt nach dem zweiten Tag beim JTBC Founders Cup auf dem geteilten 55. Rang. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Mi Rim Lee wird beim JTBC Founders Cup als Führende in den Moving Day starten. Gal und Masson im Mittelfeld.

Nach dreiwöchiger Pause meldet sich die LPGA Tour zurück. Der JTBC Founders Cup ist gleichzeitig das erste Turnier der laufenden Saison auf US-amerikanischem Boden. Zuvor hatte es mit Wettbewerben auf den Bahamas, in Australien, Thailand sowie Singapur Gastspiele in Übersee gegeben. Die zweite Runde ist der Tag der Rookies: Mi Rim Lee bleibt mit -13 an die Spitze des Feldes der Proetten. Hinter ihr folgt die erst 16-jährige Lydia Ko mit 11 unter Par. Die beiden Rookies legen ganz schön vor. Die Südkoreanerin Sun Young Yoo liegt mit einem Schlag Rückstand auf dem dritten Platz.


Sandra Gal bei drei unter Par nach Tag 2

Sandra Gal hat gute Erinnerungen an den Founders Cup. Im vergangenen Jahr spielte die 28-Jährige ein überzeugendes Turnier und landete auf dem geteilten 18. Platz. Auch in den ersten vier Turnieren dieses Jahres erreichte sie ebenfalls immer eine Endplatzierung unter den Top 20. Nach dem zweiten Tag des Founders Cups liegt Sandra Gal bei -3 auf dem geteilten 55. Platz. Sie spielte dabei souveräne vier Birdies und nur ein Bogey auf der 14. Bahn.

Caroline Masson mit 71er-Runde

Unter deutlich anderen Vorzeichen tritt derweil Caroline Masson in Phoenix an. 2013 verpasste sie, damals noch als Rookie auf der LPGA Tour unterwegs, den Cut mit einem Schlag über Par. Auch 2014 fand die 24-Jährige bisher nicht zu ihrer starken Gesamtleistung des Vorjahres zurück, als sie mit dem Team Europa den Solheim-Cup in Colorado gewinnen konnte. Ein geteilter 28. Rang in Australien war ihr bestes Ergebnis – zuletzt landete sie in Thailand und Singapur in jeweils ausgewählten kleinen Feldern weit hinten. Am zweiten Tag des Founders Cups gelang Masson eine solide Leistung mit drei Birdies, die leider durch ein Doppelbogey auf der achten Bahn getrübt wurde. Caroline Masson liegt nun für die Finaltage gleichauf mit Sandra Gal auf dem geteilten 55. Platz.

Suzann Pettersen fällt zurück

Für Suzann Pettersen begann die neue Saison so, wie die letzte aufgehört hatte. Nach einem geteilten 28. Platz bei der ISPS Handa Women´s Australian Open steigerte sich die Weltranglistenzweite stetig mit Platz zehn in Thailand und dem geteilten vierten Rang bei der HSBC Women´s Champions. Suzann Pettersen ist gut in Form. Nach einer 68er-Runde vom Vortag spielte die Norwegerin allerdings eine ausgeglichene 72 und fällt um einige Plätze zurück auf den geteilten 38. Platz.

Inbee Park mit Anschluss zur Spitze

Inbee Park spielte in dieser Saison zwar erst zwei Turniere, erzielte bei beiden jedoch Top-Ergebnisse: Zweite bei der Honda LPGA Thailand und geteilte Vierte bei der HSBC Women´s Champions. In der zweiten Runde des JTBC Founders Cups spielte Inbee Park eine 69er-Runde und liegt nun insgesamt bei neun unter Par auf dem geteilten vierten Platz im Führungsfeld. Cheyenne Woods, die Nichte von Tiger, scheiterte leider am Cut, der bei -2 gesetzt wurde.

Das große Finale gibt es am Sonntag wie gewohnt gratis und exklusiv im Livestream bei Golf Post.

Das aktuelle Leaderboard

Hier geht´s zum finalen Leaderboard des JTBC Founders Cups.

Fotostrecke zum JTBC Founders Cup

Der JTBC Founders Cup ist das erste Turnier der laufenden LPGA-Tour-Saison auf US-amerikanischem Boden. Im vergangenen Jahr gewann die US-Amerikanerin Stacy Lewis.


Der JTBC Founders Cup

Zwischenstand vom Turnier

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Mi Rim Lee -5 -13
T2 Sun Young Yoo -7 -10
T2 Jodi Ewart Shadoff -5 -10
4 So Yeon Ryu -5 -9
T5 Lizette Salas -5 -8
T54 Sandra Gal -3 -3
T54 Caroline Masson -1 -3
T36 Suzann Pettersen 0 -4
T16 Inbee Park 0 -6

 

Stand vom 2014-03-22 00:39:04

Saskia Treffkorn

Saskia Treffkorn - Freie Autorin für Golf Post

Saskia Treffkorn ist Studentin der Sportwissenschaften in München und hat den Bachelor schon fast in der Tasche. Nachdem Sie jahrelang die gelbe Filzkugel übers Netz jagte, schiebt sie jetzt mit Begeisterung eine ruhigere Kugel durch das umliegende Kölner Grün. Ihr Ehrgeiz ist durch Erlangen der Platzreife und familieninterne Duelle geweckt!

Alle Artikel von Saskia Treffkorn

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News