Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Hall of Fame: Inbee Park wird jüngstes Mitglied

10. Jun 2016
Ein strahlendes Lächeln: Inbee Park ist mit 27 Jahren das jüngste Mitglied der World Golf Hall of Fame. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Südkoreanerin erfüllt bei der KPMG Women’s PGA Championship die letzte Voraussetzung und sichert sich einen Platz in der Ehrenhalle des Golfs.

im Jahr 2007 wurde mit Se Ri Pak zum ersten Mal eine Südkoreanerin in die World Golf Hall of Fame aufgenommen. Inbee Park spielte in diesem Jahr ihre erste Saison als Rookie auf der LPGA Tour. Knapp 10 Jahre später zieht sie mit ihrer Landsfrau gleich und qualifiziert sich für die Ehrenhalle des Golfs – mit gerade einmal 27 Jahren.

Inbee Park spielt zehnte Saison

Sie beendete ihre erste Runde bei der KPMG Women’s Championship mit eins über Par, doch als Inbee Park Loch 18 des Sahalee Country Club erreichte, war es trotz einer durchschnittlichen Golfrunde ein außergewöhnliches Ereignis.


Etliche Spielerinnen der LPGA Tour, Freunde und Familienmitglieder fanden sich ein, um die Südkoreanerin in Empfang zu nehmen und das Erreichen des Karriere-Meilensteins zu feiern. Mit Abschluss der Runde erfüllte Inbee Park die Auflage der Hall of Fame, zehn Saison Mitglied der LPGA Tour zu sein. Die notwendige Anzahl an Titeln hatte die siebenfache Majorsiegerin längst ergattert.

Zu den größten Spielerinnen der Geschichte gehören

Den Einzug in die Hall of Fame hatte die Proette, die bereits 17 LPGA Titel erringen konnte, nicht als Karriereziel geplant: „Ich habe nicht wirklich über die Hall of Fame nachgedacht, weil ich die Aufnahmekriterien für so hart gehalten habe“, blickte Park zurück, „es ging dann schneller als ich dachte – einfach war es deshalb allerdings nicht.“

Für viele erfolgreiche Golfer erreichen die Hall of Fame erst gegen Ende ihrer Karriere – am Ende ist Inbee Park allerdings noch lange nicht: „Niemand hat mir gesagt, dass die Hall of Fame die letzte Station der Karriere sein sollte. Es ging alle irgendwie ganz natürlich.“ Mit 27 Jahren bereits dort, wo andere am Ende ihrer Karriere stehen. Und es scheint ganz so, als sei Inbee Parks Geschichte noch lange nicht zu Ende erzählt.

 

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Bernhard Küchler

Bernhard Küchler - Freier Autor für Golf Post

Zum Studium ins Rheinland gekommen, fühlt sich der gebürtige Münsterländer inzwischen als echter Kölner. Die bisherige journalistische Vita bewegte sich überwiegend im Fußball-Metier. Zuletzt veröffentlichte er einen Dokumentarfilm über den Drittligisten Fortuna Köln. Vielseitig sportbegeistert widmete sich der studierte Germanist den unterschiedlichsten Disziplinen. Klar, dass auch das Spiel um die kleine weiße Kugel dabei nicht fehlen darf!

Alle Artikel von Bernhard Küchler

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News