Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Taiwan Championship: Ji führt – Gal fällt zurück

Autor:

23. Okt 2015
Die Südkoreanerin Eun_Hee Ji führt nach zwei Runden der LPGA Taiwan Championship das Feld an. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Sandra Gal kann die starke Leistung der ersten Runde am Freitag nicht bestätigen. Lydia Ko bringt sich in Lauerstellung.

Bei der LPGA Taiwan Championship hat Eun-Hee Ji nach der zweiten Runde die Führung übernommen. Unterdessen verspielte Sandra Gal ihre tolle Ausgangslage. Caroline Masson kann sich stabilisieren.

Platz drei zum Auftakt und einen Strahlen wie ein Honigkuchenpferd (siehe Tweet). Das war der erste Tag für Sandra Gal bei der LPGA Taiwan Championship. Nach der zweiten Runde dürfte sich die Miene der 30-Jährigen etwas verfinstert haben – wenngleich das Lächeln eigentlich nie ganz aus ihrem Gesicht weicht. Doch ihre 79er Runde auf dem Par-72-Kurs des Miramar Golf Country Club am Freitag war ganz sicher nicht die erhoffte. Drei Doppelbogeys und drei einfache Schlagverluste machten die gute Ausgangslage zunichte. Gal wir nun auf Position 46 geführt, den Kontakt zur Spitze hat sie verloren.

Lydia Ko hält Kurs auf Weltranglistenspitze

Zwölf Schläge hat Eun-Hee Ji der Düsseldorferin auf den ersten beiden Runde schon abgenommen. Die Südkoreanerin liegt bei einem Gesamtscore von neun unter Par weiterhin an der Spitze. Hinter ihr hat sich mit einem Schlag Rückstand Lydia Ko etabliert. Die 18-jährige Neuseeländerin dominiert seit Wochen die LPGA Tour. In den letzten vier Starts holte sie zwei Siege (inklusive Major), einen zweiten sowie einen vierten Rang. Auch die Weltranglistenspitze dürfte bald wieder fällig sein, da die derzeit Führende, Inbee Park, in Teipeh nicht am Start ist. Den dritten Rang teilen sich Xi Yu Lin (China) und Charley Hull (England) bei sieben unter Par.

Caroline Masson mit Par-Runde bei LPGA Taiwan Championship

Caroline Masson konnte ihr Spiel in der zweiten Runde der LPGA Taiwan Championship stabilisieren, kommt im Leaderboard aber nicht recht vom Fleck. Von Position 43 geht es immerhin einige Plätze auf Rang T36 nach vorn. Ihr Score entsprach am Freitag dem Platzstandard.

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Aktuelle Artikel
Stefanie Eckrodt

Stefanie Eckrodt - PGA Golfcoach & Trainingsexpertin bei Golf Post

Die dreimalige Deutsche Golf Meisterin Stefanie Eckrodt begeistert! Mit Leidenschaft vermittelt sie die Faszination des Golfspiels: zwanglos - klar - selbstverständlich. Ist der Kopf frei, kann die eigene Intuition für eine moderne Spieltechnik genutzt werden. So erklärt Stefanie Eckrodt ihr innovatives Umsetzungskonzept "Hit & Win - Feel it". Vom Neueinsteiger bis zum Topspieler fördert sie den gesundheits- sowie rückenschonenden Golfschwung mit Fingerspitzengefühl. Sie nimmt Blockaden oder auch Turnierdruck in ihrer Homebase im Golfclub Düsseldorf-Grafenberg e.V. und auch bundesweit geschickt aus dem Spiel.

Alle Artikel von Stefanie Eckrodt