Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

LPGA Tour: Caroline Masson schafft Cut bei LOTTE Championship

Autor:

18. Apr 2014
Caroline Masson schaffte mit einer 73er-Runde am zweiten Tag der LPGA LOTTE Championship erfolgreich den Cut. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Caroline Masson landet nach der 73er-Runde am zweiten Tag im hinteren Feld, schafft jedoch den Cut. Angela Stanford führt.

Insgesamt 144 der weltbesten Spielerinnen der LPGA Tour treten in dieser Woche im paradiesischen Ko Olina Golf Club auf Hawaii zu Duell an. Ausgeschrieben sind 1,7 Million US Dollar und 500 Punkte im Race-to-the-CME-Globe, der in dieser Spielzeit eingeführten Saisonwertung der LPGA Tour. Vorne machte am zweiten Tag Angela Stanford mit -8 das Rennen, hinter ihr lauern Michelle Wie und ein Feld auf dem geteilten dritten Platz, unter anderem mit Cristie Kerr und Inbee Park.

Caroline Masson schafft knapp den Cut

Im sympathischen Interview erzählte Caroline Masson im Zuge der Kraft Nabisco Championship noch von ihrer Saison, auf Hawaii ging es dann wieder um wichtige Punkte und Preisgeld. Am zweiten Tag konnte die 24-Jährige eine 73er-Runde mit zwei Birdies und drei Bogeys ins Clubhaus bringen und belegt bei vier über Par vor dem Wochenende den geteilten 67. Rang.


Inbee Park hält sich an der Spitze

Die vierfache Major-Gewinnerin, davon drei in Folge im vergangenen Jahr, ist die jüngste Spielerin auf der LPGA Tour, die die US Women’s Open gewinnen konnte. In dieser Saison ist Inbee Park der große Wurf noch nicht gelungen, zuletzt nur Rang 38 bei der Kraft Nabisco Championship. Auf Hawaii spielte die Südkoreanerin in Runde zwei eine 68 und liegt bei insgesamt -6 vor den beiden Finaltagen auf Position T3.

Lydia Ko konstant bei der LPGA Lotte Championship

Die passionierte Hobby-Köchin Lydia Ko konnte in ihrer noch jungen Karriere bereits fünf Profi-Turniere gewinnen, allerdings alle als Amateurin, sodass sie das Preisgeld nicht behalten durfte. Bei der LPGA Lotte Championship spielte sie am zweiten Tag ein einziges Birdie und liegt auf dem geteilten 20. Platz.

Paula Creamer vor dem Wochenende mit 74er-Runde

Zehn Siege, 93 Top Tens und über 10 Millionen US Dollar Preisgeld konnte die 27-jährige Kalifornierin Paula Creamer seit 2005 auf der LPGA Tour erspielen. Nicht zuletzt mit ihrem Monster-Sieg-Putt Ende März verewigte sie sich in den Annalen der amerikanischen Damentour. Auf Hawaii liegt sie zur Halbzeit des Turniers bei drei über Par auf dem geteilten 58. Rang.

Das große Finale gibt es in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab 00.30 Uhr wie gewohnt gratis und exklusiv im Livestream bei Golf Post.

Das Leaderbord der LPGA Lotte Championship

Hier geht’s zum aktuellen Leaderboard.

Fotostrecke zur LPGA Lotte Championship

Die LPGA Lotte Championship ist relativ junges Turnier auf der Damentour. Optisch kann es speziell mit der traumhaften Kulisse des Ko Olina Golf Club an der Küste Hawaiis bestechen, die Proetten der LPGA Tour setzten dem Bild dann das Sahnehäubchen auf.


LPGA Lotte Championship 2014

Zwischenstand der LPGA Tour bei der LPGA Lotte  Championship

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Angela Stanford -8 -8
2 Michelle Wie -5 -7
T3 Cristie Kerr -6 -6
T3 Inbee Park -4 -6
T3 So Yeon Ryu -2 -6
T67 Caroline Masson 1 4
T3 Inbee Park -4 -6
T20 Lydia Ko -1 -1
T58 Paula Creamer 2 3

 

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Oliver Felden

Oliver Felden - Freier Autor für Golf Post

Während seines Studiums der Sportwissenschaft und Germanistik kam er über das Crossgolfen auf die gemähten Wiesen der Republik. Seine Waffen sind die kurzen Eisen, doch der Putter bringt ihn noch viel zu oft auf den Boden der Tatsachen zurück. Seine Abschlussarbeit hatte den Titel: "Golf in der Schule - Bildungspotenziale und Grenzen".
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Oliver Felden

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter: ,

Aktuelle News