Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA: Lexi Thompson mit zweitem Sieg in dieser Saison

Lexi Thompson gewinnt die Indy Women in Tech Championship. Die deutschen Hoffnungen Caro Masson und Sandra Gal können überzeugen.

Autor:

10. Sep 2017
Lexi Thompson ist die strahlende Siegerin bei der Indy Women in Tech Championship. (Foto: Getty)


Auch bei der LPGA Tour geht es in die heiße Phase der Saison. Das letzte Major des Jahres steht an und die besten Damen der Golfwelt zeigten bei der Indy Women in Tech Championship 2017 was in ihnen steckt. Beim Sieg von Lexi Thompson boten Caroline Masson und Sandra Gal richtig starke Leistungen.

Gal und Masson mit klasse Leistungen

Nachdem Sandra Gal am ersten Turniertag überragendes Golf spielte, musste sie nach dem zweiten Tag, durch ein verhängnisvolles Loch, ihre Spitzenposition aufgeben. Die Finalrunde sollte noch einmal besser verlaufen. Und es ging gut los, zwei Birdies innerhalb der ersten fünf Löcher sollten Aufwind versprechen. Doch die Düsseldorferin konnte nicht an ihr, teilweise weltklasse Golf, in dieser Woche anknüpfen und sie beendete die Runde mit even Par und einem ingesamt geteilten 19. Rang.

Caro Masson spielte am zweiten Tag eine bogeyfreie Runde inklusive vier Birdies. Mit viel Selbstvertrauen sollte es in den Finaltag gehen. Auf der Front Nine machte die 28-Jährige dort weiter wo sie aufgehört hatte und konnte ingesamt drei Schläge gutmachen. Sie traf 16 von 18 Grüns in Regulation und landete am Ende mit neun Schlägen unter Par auf einem beachtlichen geteilten 13. Platz.

 

Lexi Thompson behält die Nerven bei der Indy Women in Tech Championship

Lexi Thompson und Lydia Ko gingen schlaggleich in den Finaltag und alle erwarteten einen Showdown in Indianapolis. Doch Thompson spielte groß auf und konnte schon schnell einige Schläge auf Ko gutmachen. Die 22-jährige Amerikanerin hatte bis zum 16. Loch schon vier Schläge Vorsprung auf die ehemalige Nummer eins der Welt Ko, ehe ihr Abschlag am drittletzten Loch das Wasser fand. Doch Thompson blieb ruhig und rettete das Bogey. Die Neuseeländerin Ko hatte nichts mehr entgegenzusetzen und spielte eine Even-Par-Runde.

Mit vier Schlägen Vorsprung fuhr Thompson ihren zweiten Sieg auf der LPGA Tour in dieser Saison ein. „Es war eine so tolle Woche und eine Ehre hier in Indianapolis zu sein“ sagte die junge Amerikanerin nach der Runde. Die traditionelle Milchdusche durfte am Ende natürlich nicht fehlen.


Golf in Zahlen und Fakten - kuriose Statistiken

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Eric Effey

Eric studiert Wirtschaftswissenschaften in Wuppertal und arbeitet seit Juli 2017 für Golf Post. Anfang 2016 hat er das Golfspielen für sich entdeckt und ist seitdem Feuer und Flamme für das Thema Golf. Inzwischen hat Eric ein Handicap von 12,5 und ist mehrmals die Woche auf dem Platz des GC Mettmann zu finden.

Alle Artikel von Eric Effey

Aktuelle Deals der Woche