Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 8: Heute ein Garmin GPS Golf-Band gewinnen Mehr Informationen

Lorena Ochoa Invitational: Masson hält Kontakt zu Top-Ten

14. Nov 2015
Caroline Masson bleibt auch nach der zweiten Runde unter den Top-20 beim Lorena Ochoa Invitational. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Minjee Lee zieht als Führende ins Wochenende des Lorena Ochoa Invitational ein. Caroline Masson rangiert auf T16.

Vor dem Moving Day hat sich Minjee Lee an der Spitze des Feldes festgesetzt. Mit einer 69er Runde bewies sie ihr Dominanz und liegt nun bei insgesamt sechs unter Par in Führung vor Christina Kim, die in Runde zwei eine 66 unterschrieb und somit bei fünf unter den zweiten Platz belegt. Diesen teilt sich die US-Amerikanerin mit Sei Young Kim, Angela Stanford und Inbee Park. Caroline Masson liegt auf T16.

Inbee Park lässt sich nichts anmerken

Obwohl sie noch bei der Blue Bay LPGA wegen einer Verletzung am Finger hatte aufgeben müssen und deshalb ihre Teilnahme beim Lorena Ochoa Invitational zunächst infrage gestanden hatte, lässt sich Inbee Park davon überhaupt nichts anmerken. Die Weltranglistenzweite war als Führende in Runde zwei eingezogen, von ihrer Zwangspause keine Spur. Immerhin steht in der kommenden Woche bereits das Saisonfinale an und die erfolgsverwöhnte Südkoreanerin würde nur zu gerne die Neuseeländerin Lydia Ko als Siegerin der CME Group Tour Championship beerben und hat jetzt ohne Ko im Feld schon einmal die Chance ihre Topform auszupacken. Nach ihrer heutigen 71er Runde liegt sie derzeit bei -5 auf dem zweiten Platz.


Caroline Masson auf T16

Während ihre Landsfrau Sandra Gal in dieser Woche eine Pause bis zum Finalturnier der LPGA-Saison einlegt, bemüht sich Caroline Masson darum, sich noch letzte Punkte im Race to the CME Globe zu sichern. Um Aussicht auf Punkte zu haben, muss die Gladbeckerin im exklusiven 36-köpfigen Teilnehmerfeld in Mexiko unter den Top 20 landen. Dahingehend hatte sie zum Auftakt bereits den ersten Schritt gemacht, war sie doch als geteilte 17te in den zweiten Turniertag eingezogen. Hier notierte sie eine 71er Runde, die sie bei even Par derzeit auf den Platz T16 bringt – in die Top Ten sind es nur drei Schläge Rückstand.

Christina Kim bis dato ohne Top-Ergebnis 2015

Gleichauf mit Masson hatte am Vortag noch die Titelverteidigerin Christina Kim gelegen, die im Vorjahr die Chinesin Shanshan Feng im Playoff bezwungen und sich damit ihren ersten Sieg seit neun Jahren hatte. In dieser Saison ließ es die US-Amerikanerin mit dem ausgefallenen Kleidungsstil bis jetzt an Top-Ergebnissen fehlen – noch steht für sie keine einzige Top-Ten-Platzierung zu Buche. Nach dem zweiten Tag in Mexiko und einer 66er Runde sieht es aber gut aus für die 31-Jährige – bei fünf unter Par liegt sie auf dem zweiten Platz.

Zwischenstand des Lorena Ochoa Invitational

Pos Spieler Runde 2 Gesamt
1 Minjee Lee -3 -6
T2 Christina Kim -6 -5
T2 Sei Young Kim -6 -5
T16 Caroline Masson -1 0
T2 Inbee Park -1 -5
T2 Christina Kim -6 -5

Stand vom 2015-11-14 00:09:03

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News