Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

LIVETICKER RYDER CUP: 5:3 für Europa nach dem ersten Tag

26. Sep 2014
Nach eine Aufholjagd am Nachmittag geht Team Europa mit einer 5:3-Führung in den zweiten Tag des Ryder Cups. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Nachmittags-Matches hielten jede Menge Spannung bereit. Golf Post hält sie wie gewohnt auf dem Laufenden.

26. September, 20:35 Uhr: Golf Post verabschiedet sich damit fürs Erste und wünscht eine gute Nacht! Morgen melden wir uns natürlich pünktlich zum ersten Abschlag um 8:35 Uhr mit einem neuen LIVETICKER wieder und informieren Sie gewohnt zuverlässig über die Geschehnisse in Schottland.


Martin Kaymer darf dann auch wieder ran – erneut zusammen mit dem Dänen Thomas Björn geht es für die beiden ab 9:05 Uhr gegen die am ersten Tag stark auftrumpfenden Patrick Reed und Jordan Spieth.

Den Liveticker der zweiten Runde finden Sie hier.

Alles Wissenswerte zum ersten Tag im Rückblick gibt es hier.

26. September, 20:29 Uhr: Hier gibt es noch unser Ryder-Cup-Update exklusiv aus Gleneagles nach den Foursomes:

26. September, 19:46 Uhr: Nach einem glücklichen Tag für Europa verabschieden wir uns bis zum morgigen zweiten Tag beim Ryder Cup in Gleneagles! Hier geht’s zu den Ergebnissen des ersten Tages und ab morgen früh wieder zum aktuellen Livescoring —>

26. September, 19:35 Uhr: Na, wenn sogar GMac das sagt!

26. September, 19:28 Uhr: Die Amerikaner werden also morgen einiges aufzuholen haben. Es sieht gut aus für Team Europa! Heitere Aussichten für den morgigen zweiten Tag.

26. September, 19:24 Uhr: Ryder-Cup-Rookie Victor Dubuisson darf gerne wiederkommen! Er und GMac holen den fünften Punkt für’s Team Europa!

26. September, 19:15 Uhr: Es sieht sehr danach aus, als hätte Europa nach dem ersten Tag die Oberhand! Auf den kommenden Löchern fällt die Entscheidung.

26. September, 19:12 Uhr: Aber trotzdem bleibt es dabei (liebe Amerikaner, wir sind noch gefährlicher, als ihr glaubt!):

26. September, 19:10 Uhr: Sie teilen den Punkt! Ein halber Punkt geht an Europa, auf den letzten Metern blieben Sergio Garcia und Rory McIlroy unglaublich nervenstark!

26. September, 19:06 Uhr: Es gibt tatsächlich noch Hoffnung für Garcia und McIlroy, auch wenn niemand mehr daran geglaubt hatte. Der Ausgleich rückt mit der kommenden Birdiechance in greifbare Nähe!

26. September, 19:02 Uhr: Autsch!

26. September, 18:56 Uhr: Es ist unglaublich! Frenetischer Applaus für Rory McIlroy und Sergio Garcia, als sie sich die Chance erspielen, am letzten Loch noch den Ausgleich zu erzielen.

26. September, 18:54 Uhr: Für Dubuisson und McDowell hingegen bleibt es beim Unentschieden.

26. September, 18:47 Uhr: Schon am nächsten Loch könnte sich das Schicksal von Rory McIlroy und Sergio Garcia für den heutigen Tag entscheiden.

26. September, 18:45 Uhr: Und da haut Victor Dubuisson auch schon in die Zuschauermengen.

26. September, 18:42 Uhr: In den letzten beiden Matches ist Europa 2Up und 2Down. Können Garcia und McIlroy das Blatt noch wenden? Oder werden Dubuisson und McDowell ihren Vorsprung noch einbüßen?

26. September, 18:32 Uhr: Rory McIlroy hat das Glück heute wahrlich nicht gepachtet. Wieder geht ein Putt damit, der Punkt scheint bereits so gut wie verloren… USA 1Up.

26. September, 18:30 Uhr: Und wenn Victor Dubuisson und Graeme McDowell nicht auf den letzten sechs Löchern ihren Vorsprung verschenken, dann holen auch die beiden einen weiteren Punkt für das europäische Team.

26. September, 18:25 Uhr: Henrik Stenson und Justin Rose holen einen weiteren Punkt. 3 1/2 Punkte für Europa, 2 1/2 für die Staaten – Vorteil Europa! Ein eindeutiges Gewinner-Duo: Schon das erste Match haben die beiden heute gewonnen.

26. September, 18:23 Uhr: Das Duo McIlroy/Garcia sucht heute sein Glück weit abseits der Fairways. Keine besonders gute Taktik.

26. September, 18:20 Uhr: Auch Jimmy Walker hat kein Glück. Sein Putt will einfach nicht fallen.

26. September, 18:18 Uhr: Und schon wieder schiebt Rory McIlroy den Putt am Loch vorbei. Ob das noch was wird?

26. September, 18:11 Uhr: Der schwarze Peter für den Ryder Cup 2014 landet vorerst bei Sergio Garcia und Rory McIlroy. Das aber hauptsächlich deshalb, weil Gallacher und Poulter nach ihrem Desaster am Vormittag heute keinen zweiten Auftritt mehr hatten.

26. September, 18:05 Uhr: Der erste Punkt in den Foursomes für Team Europe! Jamie Donaldson und Lee Westwood machen die europäischen Fans stolz und sorgen für den Ausgleich.

26. September, 17:57 Uhr: Stenson und Rose sind wieder 1Up! Der Wind scheint sich zu drehen.

26. September, 17:52 Uhr: 2Up für Fowler und Walker bei noch sechs zu spielenden Löchern. McIlroy und Garcia sind sichtlich mitgenommen.

26. September, 17:48 Uhr: Die Fotostrecke zum Ryder-Cup-Auftakt, mit allen Highlights, Prominenz und bunten Fans:


Die schönsten Bilder des ersten Ryder-Cup-Tages

26. September, 17:44 Uhr: Das Glück ist derzeit eindeutig auf der Seite der Amerikaner und die Europäer verlieren wieder zunehmend den Boden unter den Füßen. Nicht, dass es wieder so endet wie bei den Fourballs vorhin…

26. September, 17:38 Uhr: Nun liegen die USA im Match gegen die müden Europäer McIlroy und Garcia 1Up.

26. September, 17:34 Uhr: Für alle Fans von Golfreisen: Noch könnt ihr an der Verlosung einer Kreuzfahrt mit der MS Deutschland teilnehmen und die Reise für zwei Personen gewinnen!

26. September, 17:24 Uhr: Spieth nach seinem Fourball-Match: „Ich denke jeder im Team will Poulter – wir haben ihn zuerst bekommen.“ Harte Worte!

26. September, 17:15 Uhr: Die Europäer sind zurecht guten Mutes. Es sieht gut aus! Nur bei Garcia und McIlroy ist man sich an der einen oder anderen Stelle nicht sicher, was die beiden da tun. Möglich, dass es der fehlenden Ruhe zwischen den Matches geschuldet ist.

26. September, 17:06 Uhr: Gute Nachrichten von der deutschen Golf-Hoffnung Dominik Foos: Mit seinem geteilten 14. Platz in der ersten Stage der Q-School wird der 17-jährige frisch gebackene Pro auch die zweite Stage im November spielen dürfen.

26. September, 16:57 Uhr: Martin Kaymer zu seinem Fourball-Match am Vormittag: „Es war schon okay.“ Hoffen wir, dass es an den nächsten beiden Tagen über „okay“ hinausreicht!

26. September, 16:55 Uhr: Noch immer hat Team Europa die Nase vorn. Aber im zweiten und dritten Match wird’s knapp, da steht es momentan unentschieden.

26. September, 16:51 Uhr: Das jung-alt-Duo Fowler und Watson, beide mit wenig Ryder-Cup-Erfahrung, wenden das 1Up für Europa zum derzeitigen Unentschieden.

26. September, 16:45 Uhr: Anspruchsvoller Putt für Zach Johnson. Knapp daneben ist leider auch vorbei.

26. September, 16:36 Uhr: Zehrender Tag für McIlroy, Garcia, Mickelson und Bradley: Kaum Zeit zu essen und schon wieder auf der Runde. An der einen oder anderen Stelle merkt man es ihnen im Kampf gegen die ausgeschlafene Konkurrenz an.

26. September, 16:30 Uhr: Zum Glück hat Garcia diesen grauenvollen Schlag von eben mit einem wundervollen Monsterputt jetzt gerade wieder ausgeglichen:

26. September, 16:19 Uhr: Das Blatt wendet sich zugunsten der Amerikaner. Während die Europäer die Bälle daneben schieben, zeigen sich die USA kämpferisch.

26. September, 16:15 Uhr: Jordan Spieth war sich absolut sicher, dass er und Patrick Reed – das amerikanische Traumduo des Vormittags – zurück auf den Platz gehen würden. Warum dem nicht so war, scheint niemand so recht zu verstehen.

26.September, 16:10 Uhr: Nicht nur den besten, auch den miesesten Schlag beansprucht Sergio Garcia für sich: Ganz, ganz weit in die Pampa, mitten ins Aus.

26. September, 16:07 Uhr: Vorteil Europa – und das auf ganzer Linie! Zumindest für das ein oder andere Match dürfte das ein gutes Zeichen sein.

26. September, 15:59 Uhr: Bis Dienstag könnt ihr übrigens noch für unseren Golf-Kalender 2015 abstimmen. Selbst entscheiden, was nächstes Jahr im Wohnzimmer hängen soll!

26. September, 15:56 Uhr: Echt Fans!

26. September, 15:52 Uhr: Derzeit liegt der Vorteil also eindeutig beim Team Europa. Aber wie schnell sich das wieder ändern kann, haben wir schmerzlich zum Ende der Vormittags-Matches erfahren.

26. September, 15:51 Uhr: Tolles Birdie! Henrik Stenson und Justin Rose liegen jetzt 2Up.

26. September, 15:48 Uhr: Beim Ryder Cup werden selbst Profis nervös. Henrik Stenson hatte heute früh am ersten Abschlag Tränen in den Augen und Keegan Bradley sagte nach einem Eagle an der 16: „Es ist, wie 500 Tassen Kaffee auf einmal zu trinken.“

26. September, 15:43 Uhr: Rory will eindeutig Wiedergutmachung leisten. Gekonnt landet der Ball nah an der Fahne.

26. September, 15:40 Uhr: Für alle, die sich heute vor dem Fernseher die Haare raufen: Es ist nicht so leicht, wie es aussieht.

26. September, 15:35 Uhr: Jetzt geht es auch für Phil Mickelson und Keegan Bradley zurück auf die Runde. Lange Pausen? Nicht beim Ryder Cup.

26. September, 15:27 Uhr: Steven Gallacher und Ian Poulter müssen sich jetzt den Interviewern stellen. Die beiden hatten sicher schon schönere Tage.

26. September, 15:25 Uhr: Rickie Fowler spielt das zweite Ryder-Cup-Foursome seines Lebens. Ob sich die fehlende Erfahrung als Nach- oder gar als Vorteil auswirken wird?

26. September, 15:23 Uhr: Vom Pausenraum zurück auf der Runde melden sich Rory McIlroy und Sergio Garcia! Nun wird es Zeit, den Fauxpas von eben wieder wettzumachen.

26. September, 15:20 Uhr: Und wie bei Rose und Stenson ist auch bei McIlroy und Garcia die Mittagspause denkbar kurz.

26. September, 15:13 Uhr: Bei den ersten Foursomes auf der Nachmittagsrunde steht es aktuell 1:1. Donaldson/Westwood liegen gegen Furyk/Kuchar 1down, während die Kollegen Rose/Stenson immernoch 1up auf Mahan/Johnson sind.

26. September, 15:11 Uhr: Nachgereicht vom Vorittag: Auch die Profis drücken mal einen ganz übel raus.

26. September, 15:06 Uhr: Und hier brandheiß: Matthias Gräf berichtet aus dem Media Centre und schildert taufrisch seine Eindrücke der ersten Tageshälfte.

26. September, 14:56 Uhr: Der Zwischenstand vom Vormittag, nochmal in der Übersicht: Europa 1,5 : 2,5 USA

Der Zwischenstand nach dem Vormittag.

Der Zwischenstand nach dem Vormittag.

26. September, 14:53 Uhr: In der Zwischenzeit geht schon der Nachmittag los. Stenson und Rose sind wieder auf dem Platz und nach einem Loch 1up gegen Hunter Mahan und Zach Johnson.

26. September, 14:49 Uhr: Aber Mickelson hat noch die Chance auf den Matchsieg, aus 60 cm … und trifft locker. Wie Kaymer und Björn, die den Sieg auf der 18 aus der Hand gaben, verpassen es auch Garcia und McIlroy, auf dem letzten Loch ihr Glück zu erzwingen. Bradley und Mickelson weiter ungeschlagen in ihrer Ryder-Cup-Geschichte, mit einem wichigen Punkt für die USA im letzten Match der Vormittagssession. Gesamtspielstand: Europa 1,5 : 2,5 USA

26. September, 14:45 Uhr:Bradley verschiebt!

26. September, 14:44 Uhr: Garcia und McIlroy vergeigen beide ihre Annäherungsschläge auf der 18, Bradley legt ihn an die Fahne. Da hat sich das Blatt wohl gewendet.

26. September, 14:38 Uhr: Das letzte Loch muss jetzt die Entscheidung bringen! McIlroy hat nach seinem Abschlag Probleme. Das Grün konnte keiner der Spieler nach zwei Schlägen erreichen.

26. September, 14:32 Uhr: Die Spieler gehen das Fairway der 18. Spielbahn hinunter. Bradley und McIlroy haben den Drive links rausgehauen. Garcia und Mickelson hingegen treffen das Fairway! Beobachtet wird das ganze von den Argusaugen des Spaniers Jimenez!

26. September, 14:26 Uhr: Es geht auf die 18. Spielbahn. McIlroy und Bradley spielen das Par! Auf dem 18. Loch muss jetzt eine Entscheidung fallen. Im Optimalfall für Europa!

26. September, 14:22 Uhr: Der Applaus am ersten Abschlag ist immer noch riesig! Mal sehen welche spannenden Szenen die Nachmittags-Foursomes für uns bereit halten.

26. September, 14:18 Uhr: Auch McIlroy bleibt an dem Par 3 zu kurz. Sergio Garcia schlägt einen leichten Pull links neben das Grün.

26. September, 14:16 Uhr: Das Match von Garcia und McIlroy ist noch im vollen Gange! Die Abschläge von Mickelson und Bradley waren nicht besonders stark. Eine Chance?

26. September, 14:14 Uhr: Jetzt geht es in die Foursomes! Am ersten Abschlag stehen Jamie Donaldson und Lee Westwood. Sie treten gegen Jim Furyk und Matt Kuchar an!

26. September, 14:07 Uhr: Das ist Ryder Cup… zum Leidwesen der Europäer. Vom ersten Loch lagen Martin Kaymer und Thomas Björn gegen Rickie Fowler und Jimmy Walker in Führung, dann das. Am letzten Loch verpassen beide europäischen Birdieputts das Ziel, die Amerikaner sagen DANKE und lochen zum Unentschieden! Zusammengefasst: Ein mehr als unnötiger verschenkter halber Punkt. Insgesamt steht es somit 1½:1½.

26. September, 13:53 Uhr: Paul McGinley bastelt akribisch am nächsten Ryder-Cup-Sieg!

26. September, 13:51 Uhr: Sergio Garcia mit einem tollen Schlag in das 15. Grün! Vielleicht geht hier noch was. Der Lochgewinn muss irgendwie her!

26. September, 13:46 Uhr: Gerade wurden die Paarungen für den Nachmittag bekanntgegeben: Donaldson & Westwood – Furyk & Kuchar Rose & Stenson – Mahan & Johnson Mc Ilroy & Garcia – Walker & Fowler Dubuisson & Mc Dowell – Michelson & Bradley

26. September, 13:44 Uhr: Kaymer ist jetzt gemeinsam mit Thomas Bjorn auf dem 18 Loch angekommen. Das Loch müssen sie mindestens teilen, um das Match zu gewinnen.

26. September, 13:37 Uhr: Super Putt von Bradley zum Birdie. Der Konter folgt auf den Fuß, denn auch Garcia trifft. Weiterhin ist das Match ausgeglichen.

26. September, 13:30 Uhr: Jimmy Walker mit Chip-In auf dem 16. Loch! Nur noch 1up für Kaymer und Bjørn.

26. September, 13:27 Uhr: Wer eine detaillierte Zusammenfassung der bisherigen Vierer lesen möchte ist hier richtig: Poulter/Gallacher – Reed/Spieth und Stenson/Rose – Watson/Simpson

26. September, 13:24 Uhr: McIlroy und Garcia sind wieder bei all square! Keegan Bradley’s Putt zum Par lippt aus! Bitter für die USA, gut für Europa!

26. September, 13:19 Uhr: Bei Poulter und Gallacher lief heute fast gar nichts zusammen. Sie verlieren 5&4 gegen Jordan Spieth und Patrick Reed. Europa 1:1 USA.

26. September, 13:15 Uhr: Hier noch einmal der schlimme Fehlschlag von Ian Poulter an Loch 9.

26. September, 13:12 Uhr: Noch ist es fraglich, ob McIlroys Entscheidung den Driver zu wechseln richtig war. Die Zahl der getroffenen Fairways ist definitiv ausbaufähig. Derweil spielt Bradley den Ball vom Asphalt! Der Schlag gerät ihm allerdings etwas weit.

26. September, 13:09 Uhr: Walkers Putt bleibt an Loch 14 auf der Linie zu kurz! Weiterhin 2up für Kaymer und Bjørn.

26. September, 13:05 Uhr: Bubba Watson und Webb Simpson stehen ihren Teamkollegen bei!

26. September, 13:02 Uhr: Auch die Pros müssen mal auf die Toilette! Gott sei Dank kam der Schlüsselmann im höchsten Tempo geflogen!

26. September, 12:59 Uhr: Phil Mickelson verpasst seinen Birdieputt auf Loch 12. Garcia spielt zum Glück auch das Par.

26. September, 12:54 Uhr: Freude bei Rose und Stenson! Hier scheinen sich erstmal Zwei gefunden zu haben.

26. September, 12:49 Uhr: Fehlschlag bei Martin Kaymer! Er trifft seinen Chip fett. Hoffentlich kann wenigstens Bjørn ein gutes Ergebnis verbuchen, um bei 2up zu bleiben.

26. September, 12:47 Uhr: Immerhin geben Poulter und Gallacher nicht auf. Sie holen sich ein Loch zurück, sind aber immernoch 5down.

26. September, 12:44 Uhr: Auch Sergio Garcia und Rory McIlroy holen sich auch Loch 11 einen Punkt zurück! Nur noch 1down!

26. September, 12:42 Uhr: Thomas Bjørn locht mit dem Wedge! Damit ist der Flight von Kaymer wieder 2up! Sehr gut :)

26. September, 12:39 Uhr: Justin Rose und Henrik Stenson holen den ersten Punkt für Europa 5&4 gegen Bubba Watson und Webb Simpson.

26. September, 12:34 Uhr: Stenson und Rose sind kurz davor den Deckel drauf zu machen. Ähnlich ist es natürlich bei Spieth und Reed.

26. September, 12:31 Uhr: Auf dem dreizehnten Loch legt Kaymer den Ball an die Fahne. Jetzt muss langsam noch einer dieser Putts fallen.

— Ryder Cup 2014 (@RyderCup2014) 26. September 201426. September, 12:29 Uhr: Schottland ist scheinbar im Golffieber, deshlab wurden mitten in Glasgow und Edinburgh Minigolfbahnen aufgebaut!

26. September, 12:26 Uhr: Keegan Bradley und Phil Mickelson sind jetzt 2up! Nach dem Lochgewinn an Loch 9, entscheidet das Dreamteam von Medinah auch das zehnte Loch für sich.

26. September, 12:21 Uhr: Martin Kaymer hat aus etwa sieben Metern die Möglichkeit zum Lochgewinn, verfehlt aber um Haaresbreite den Putt. Weiter 1up. Reed stopft übrigens zum 6up – das wird ne ordentliche Klatsche für „Mr. Ryder Cup“ und den Local Hero.

26. September, 12:17 Uhr: Garcia und McIlroy gehen auf die Back Nine – und der Weltranglistenerste versenkt seinen Abschlag auf dem Par 3 der zehnten Bahn fast carry im Loch. Leider rollt der Ball anschließend noch zwei, drei Meter aus. Trotzdem gute Birdie-Chance.

26. September, 12:12 Uhr: Spieth und Reed sind in der Zwischenzeit bei 5up angekommen, das war’s wohl für Poulter und Gallacher.

26. September, 12:07 Uhr: Garcia spielt auf der Neun sicher auf’s Grün, McIlroy kann attackieren – und tut es. Es bleiben etwa vier Meter zum Birdie. Martin Kaymers Zweiter auf der Zwölf trifft solide das Grün.

26. September, 12:04 Uhr: Amis in Röcken, man kann sich nicht daran satt-sehen. :)

Hot Dog und Dudelsack beim Ryder Cup. (Foto: Getty)

Hot Dog und Dudelsack beim Ryder Cup. (Foto: Getty)

26. September, 12:00 Uhr: Nach neun und elf Löchern sind die Matches Rose/Stenson vs. Watson/Sipmson (4up EUR) und Gallacher/Poulter vs. Spieth/Reed (4up USA) relativ deutlich auf dem Weg zur Entscheidung. Bei Kaymer/Björn vs. Fowler/Walker (1up EUR) und McIlroy/Garcia vs. Mickelson/Bradley (A/S) geht es noch heiß her.

26. September, 11:56 Uhr: Wenn schon nicht live dabei, dann doch am liebsten so oder?

26. September, 11:51 Uhr: Gallacher hadert weiter mit seinem Spiel. Da läuft aktuell nichts zusammen beim Schotten, der 30 Meilen von Gleneagles aufgewachsen ist. Geht dieses Match verloren, wäre es die vierte Niederlage in den Ryder-Cup-Auftritten von Ian Poulter, bei zwölf Siegen. 4up jetzt für die Amerikaner, wenn da noch was gehen soll, dann jetzt Ian!

26. September, 11:47 Uhr: Aus der Kategorie „Anekdoten am Rande“ – Da kommt Klarheit in die Verwunderung der Redaktion nach dem ersten Abschlag. Simpson hatte gerade so das Fairway erreicht. Der Grund: Er hatte den Ball wohl aus Nevosität unterschlagen und als Kerze in den schottischen Himmel geschickt. Vielleicht war auch Ivor Robson schuld. Der Kultansager hatte am Tee Watson und Simpson verwechselt.

26. September, 11:42 Uhr: Noch haben die Europäer die Nase vorne, allerdings kommt bei Mickelson schon wieder der obligatorische Daumen-hoch. Jimmy Walker verschiebt, Martin Kaymer auch, Björn spielt das Par, es bleibt bei 1up. Garcia nur noch mit dem Tap-In nach einen erneut bärenstarken Bunkerschlag.

26. September, 11:33 Uhr: Jetzt geht’s hier – Vorsicht Wortwitz – Schlag auf Schlag. Das Momentum droht zu drehen. Walker locht aus dem Bunker im Match zwei, somit Kaymer und Björn nur noch 1up. Gallacher hat einen Meter-Peutt zum Lochgewinn, doch verschiebt. Poulter sieht wenig begeistert aus. Es wird wieder enger auf dem Score-Board.

26. September, 11:32 Uhr: Ryder Cup at it’s best – Justin Rose mit einem Moster-Putt, 4up Europa im ersten Match.

26. September, 11:30 Uhr: McIlroy und Garcia schaffen es nicht, Par zu spielen. Mickelson und Bradley gleichen aus, All Square nach sieben Löchern.

Wind bis 70 km/h - jetzt wird's lustig! (Foto: Getty)

Wind bis 70 km/h – jetzt wird’s lustig! (Foto: Getty)

26. September, 11:26 Uhr: Hier nochmal was zum Thema Wetter – starke Böhen machen den Spielern gerade das Leben schwer, auch wenn die Sonne regelrecht knallt. Was wir klimatisch gesehen in den kommenden Tagen erwarten können, hat der Chef persönlich von vor Ort aufgeschrieben: Das Ryder-Cup-Wochenend-Wetter.

26.September, 11:22 Uhr: Stephen Gallacher mit dem zweiten Schlag an den Stock und die Menge tobt – war das die Initialzündung für den Lokalmatador und Poulter? Patrick reed kann kontern und liegt nur einen halben Meter weiter weg.

26. September, 11:20 Uhr: Simpson verschiebt, Stenson stopft! 3up für Europa im ersten Match.

26. September, 11:18 Uhr: McIlroy liegt im Fairway-Bunker und erwischt die Kante. Garcia und der Nordire müssen um das Loch kämpfen.

26. September, 11:12 Uhr: Stenson legt seinen Ball zum Birdie ab. Europa hat hier weiterhin die Hosen an.

26. September, 11:07 Uhr: Kaymer toppt den Ball mal so richtig – zehn Meter über Grün zurück aufs Fairway, das Loch ist für ihn gelaufen. Björn hat aber einen Putt aus 1,5 Metern zum Teilen. Sicher gelocht, da haben Kaymer und Björn Glück gehabt. Weiter 2up. Hier geht’s zum Bunkerschlag von Kaymer.

26. September, 11:05 Uhr: Der Wind frischt auf – auch Martin Kaymer fliegt übers Grün, rollt in den Bunker und spinnt sich zum „Spiegelei“ – eingebohrt im Sand. Jordan Spieth und Patrick Reed in der Partie gegen Poulter und Gallacher drehen derweil auf.

26. September, 11:01 Uhr: Ian Poulter auf Loch sieben: Der Engländer hat Pech mit einer Böhe und läuft einige Meter über das Loch hinaus. Da muss mehr kommen um wieder auf den Erfolgsweg zu kommen.

26. September, 10:56 Uhr: Europa führt aktuell zweimal 2up und einmal 1up, die USA führen im dritten Match 1up. Der erste Flight hat bereits acht Löcher beendet.

26. September, 10:52 Uhr: Patrick Reed stopft einen laaaangen Putt und geht gegen „Mr. Ryder Cup“ Ian Poulter 2up – bei Poults aber kein Grund zur Sorge. Der kommt noch.

26. September, 10:49 Uhr: Mickelson locht zum Par und setzt die Marke für McIlroy und Garcia auf der Fünf. Der Weltranglistenerste musste mit Strafschlag droppen und ist damit schon raus aus dem Loch, Garcia muss zum Teilen aus einem Meter lochen – ganz sicher. Weiterhin 1up für Europa im „Top-Spiel“ der ersten Session.

26. September, 10:45 Uhr: Kaymer trifft wieder das Grün und hat die Möglichkeit, Druck aufzubauen.

26. September, 10:42 Uhr: Rory McIlroy jetzt seitlich im Wasser. Eventuell ist der Ball aber noch spielbar, Keegan Bradley folgt ihm nach.

26. September, 10:39 Uhr: Ian Poulter pumpt wieder! Der zweite nicht leichte Putt zum Par und zum Teilen des Lochs. Wichtig! Reed und Spieth bleiben „nur“ 1up.

26. September, 10:35 Uhr: Hier der Bunkerschlag von Garcia – einfach unglaublich!

26. September, 10:33 Uhr: Wer Langeweile hat beim Zuschauen – kaum vorstellbar, aber soll’s ja geben – der hat mit Ryder-Cup-Bingo eine Beschäftigungstherapie 😉

26. September, 10:33 Uhr: Währenddessen ballert Martin Kaymer weiter seine Annäherungen an die Fahnen, wieder die Birdie-Chance für den 29-Jährigen. Sieht gut aus beim Deutschen. Putt leider verschoben – der Putter ist noch etwas kalt.

Raus und rein! Garcia aus dem Bunker. (Foto: Getty)

Raus und rein! Garcia aus dem bunker. (Foto: Getty)

26. September, 10:25 Uhr: WHAT A SHOT! Garcia locht aus dem Buker zum Lochgewinn, damit Rory und Sergio 1up! Der Spanier legt den Ball aus dem Sand butterweich auf’s Grün, der nimmt noch eine Welle und fällt! Wahnsinns Schlag! Das ist Ryder Cup!

26. September, 10:19 Uhr: Dieses Mal lässt Kaymer seine Chance leider liegen und Rickie Fowler locht zum Birdie – nur noch 2up, so kanns gehen!

26. September, 10:13 Uhr: Hübsches Foto der zwei Buddies – McIlroy und Garcia gegen Bradley und Mickelson ist aktuell noch das einzige Match bei All Square.

26. September, 10:12 Uhr: Martin Kaymer spielt brillant auf! Schon wieder ein starker Annäherungsschlag auf der Fünf und vielleicht die Chance auf 4up zu gehen gegen Fowler und Walker!

26. September, 10:07 Uhr: Unsere Redakteurin mit den „Guardians of the Ryder Cup“! Wir finden: Cooles Foto! :)

26. September, 10:04 Uhr: Ein toller und wichtiger Putt von Poulter am dritten Loch. Aus drei Metern musste der Engländer lochen, um das Loch zu teilen. Der Putt fällt! Weiterhin ein Loch zurück.

26. September, 10:02 Uhr: Martin Kaymer is on Fire!!! Nach dem ersten geschenkten Loch puttet er nun erneut zum Birdie und bringt sich zusammen mit Thomas Björn 3UP… Weiter so Europa!!!

26. September, 09:54 Uhr: Wieder ein super Schlag ins Grün von Martin Kaymer. So kann es gerne weiter gehen.

26. September, 09:52 Uhr: Was für ein tolles Geschenk. Unser Golf Post Redakteur ist heute näher dran als alle anderen Besucher des Ryder Cups. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch Matthias!

26. September, 09:48 Uhr: Justin Rose und Herik Stenson sind jetzt zwei auf! Bisher zeigen die Beiden eine starke Leistung gegen Bubba Watson und Webb Simpson.

26. September, 09:45 Uhr: Stephan Gallacher locht auf der Zwei zum Birdie und teilt das Loch damit. Poulter und Gallacher sind damit weiterhin nur ein Loch zurück!

26. September, 09:42 Uhr: Martin Kaymer und Thomas Bjørn sind bereits zwei auf! Bisher sind die Beiden ein gutes Duo.

26. September, 09:38 Uhr: Ian Poulter muss wohl noch auf Betriebstemperatur kommen. Diesen Putt macht er sonst mit verbundenen Augen.

26. September, 09:35 Uhr: Auch Rory McIlroy haut am ersten Abschlag richtig einen raus!

26. September, 09:29 Uhr: Jetzt haben es auch die letzten gemerkt: Es ist RYDER CUP!

26. September, 09:24 Uhr: Die beiden US-Amerikaner haben bereits abgeschlagen. Keegan Bradley liegt im Rough auf der rechten Seite. Rory findet den Second-Cut entlang des Fairways.

26. September, 09:22 Uhr: Auch der Abschlag von Ian Poulter konnte sich sehen lassen!

26. September, 09:19 Uhr: Jetzt sind Sergio Garcia und Rory McIlroy am Abschlag von Loch 1 angekommen. Sie gehen gegen Phil Mickelson und Keegan Bradley auf die Runde.

26. September, 09:15 Uhr: Hier noch einmal der Abschlag von Martin Kaymer an Loch 1!

26. September, 09:12 Uhr: Jetzt ist auch Ian „Mr. Ryder Cup“ Poulter auf der Runde! Jetzt fehlt nur noch der Top-Flight.

26. September, 09:10 Uhr: Kapitän Paul McGinley macht seine Spieler am ersten Abschlag heiß auf die Runde!

Kapitän Paul McGinley motiviert sein Team!

Kapitän Paul McGinley motiviert sein Team!

26. September, 09:04 Uhr: Ein klasse Schlag von Martin Kaymer auf Loch 1. Beinahe wäre der Ball zum Eagle ins Loch gegangen.

26. September, 08:59 Uhr: Justin Rose verpasst das Birdie auf Loch 1 um wenige Zentimeter. Sein Putt blieb auf der Linie zu kurz.

26. September, 08:57 Uhr: Hier ist ein kleines Video unser Reporter vom ersten Abschlag in Gleneagles. Einfach eine wahnsinns Stimmung.

26. September, 08:53 Uhr: Auch unsere Reporter sind natürlich schon auf den Beinen!

26. September, 08:50 Uhr: Jetzt schlägt Martin Kaymer gemeinsam mit Thomas Bjørn ab! Sie gehen mit den US-Amerikanern Rickie Fowler und Jimmy Walker auf die Runde.

26. September, 08:46 Uhr: Henrik Stenson bleibt im Flug deutlich zu kurz. Bubba Watson findet aus dem Rough die linke Seite des Grüns und Justin Rose hat gleich die erste Birdiechance!

26. September, 08:44 Uhr: Die Wetterbedingungen sehen auf den ersten Blick sehr gut aus. Webb Simpson trifft zwar das Grün, hat aber noch einen langen Weg bis zur Fahne.

26. September, 08:43 Uhr: Gespielt wird übrigens im Fourball-Modus. Das heißt jeder Spieler tritt mit seinem eigenen Ball an. Das beste Ergebnis zählt.

26. September, 08:39 Uhr: Webb Simpson macht den ersten Abschlag des Ryder Cups 2014! Justin Rose trifft im Gegensatz zu Bubba Watson das Fairway.

26. September, 08:38 Uhr: Als Justin Rose vorgestellt wird, wird es richtig laut! #goeurope

26. September, 08:38 Uhr: Ivor Robson begrüßt die Fans und die beiden Teams beim Ryder Cup!

26. September, 08:35 Uhr: Es ist soweit! Die Kapitäne sind mit den ersten Spielern am Abschlag 1 angekommen. Die Tribünen sind randvoll und die Stimmung ist fabelhaft!

26. September, 08:32 Uhr: Auch Titleist ist im Ryder-Cup-Fieber. Mit diesen coolen Weges geht es bei vielen Spielern auf die Runde.

26. September, 08:30 Uhr: Ich weiß nicht wie es Ihnen geht? Aber hier in der Redaktion steigt die Aufregung im Sekundentakt.

26. September, 08:25 Uhr: Endlich geht es los. Der erste Vierer geht in 10 Minuten auf die Runde! Hier erfahren Sie noch einmal was gestern passiert ist.

Das lange Warten hat endlich ein Ende! Der Ryder Cup 2014 beginnt!!!

Pünktlich um 8:35 Uhr erfolgt der erste Abschlag zum 40. Ryder Cup im schottischen Gleneagles. Golf Post ist vor Ort live dabei und mitten im Geschehen. Mit unserem Liveticker bleiben Sie immer auf der Höhe des Geschehens und verpassen nichts – egal ob vom Platz, neben dem Platz oder aus den sozialen Netzwerken.

Zusammen mit unseren News, Artikeln, Fotostrecken und Live-Schaltungen in die Highlands ermöglichen wir Ihnen somit einen Rundumblick auf das komplette Golf-Highlight des Jahres!

Dies sind die ersten Duelle beim Ryder Cup 2014

Teetime Team Europa Team USA
08:35 Uhr Justin Rose & Henrik Stenson Bubba Watson & Webb Simpson
08:50 Uhr Thomas Björn & Martin Kaymer Rickie Fowler & Jimmy Walker
09:05 Uhr Stephen Gallacher & Ian Poulter Jordan Spieth & Patrick Reed
09:20 Uhr Sergio Garcia & Rory McIlroy Keegan Bradley & Phil Mickelson


Es geht los! Der Ryder Cup 2014 ist eröffnet

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News