Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

LIVETICKER: Rickie Fowler ist der neue PLAYERS Champion!

Autor:

10. Mai 2015
Rickie Fowler räumt das Feld von hinten auf und gewinnt nach einem packenden Playoff die PLAYERS Championship. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Eine super spannende PLAYERS Championship ist Sonntagnacht zu Ende gegangen. Die Highlights gibt’s hier.

11. Mai, 02:11 Uhr: Mit einem Sieger-Bild von Rickie Fowler verabschieden wir uns nach einer langen – aber richtig aufregenden – PLAYERS-Nacht! Bis zum nächsten spannenden Turnier!


11. Mai, 02:04 Uhr: Rickie Fowler holt sich seinen zweiten PGA-Tour-Sieg und ist sichtlich glücklich über die PLAYERS-Krone.

11. Mai, 01:55 Uhr: Und wir haben einen Gewinner!!!!! Rickie Fowler macht den Birdie-Putt und ist der PLAYERS Champion 2015!!!

11. Mai, 01:53 Uhr: Kevin Kisner holt zum Birdie-Putt aus. Der Ball konnte leider die Geschwindigkeit nicht halten und drehte vor dem Loch ein wenig ab. Par für Kisner und Fowler kann sich das Ding jetzt holen!!!

11. Mai, 01:51 Uhr: Natürlich wollen wir Ihnen auch Rickie Fowlers Schlag nicht vorenthalten. Einfach richtig gut!

11. Mai, 01:49 Uhr: Kevin Kisner startet erneut auf der 17. Er trifft abermals das Grün. Der Ball bounct auf und ab und landet nur wenige meter vom Loch entfernt! Fowler liegt aber noch besser. Er zaubert einen mega Tee-Shot auf den Platz!

11. Mai, 01:47 Uhr: Garcias nicht verwandeltes Birdie:

11. Mai, 01:44 Uhr: Fowler chippt den Ball in Richtung Fahne, kann aber den Birdie-Shot nicht verwandeln. Kisner wählt eine andere Methode und puttet. Der Ball bleibt nur wenige Zentimeter vor dem Loch liegen. Beide Golfer spielen Par. Pflicht-Birdie für Garcia … doch er macht ihn nicht! Damit geht es nur für Rickie Fowler und Kevin kisner weiter zum 17. Loch! Sudden-Death-Time!!!!

11. Mai, 01:39 Uhr: Garcia zwirbelt seinen zweiten Schlag nah ans Loch. Fowler und Kisner kommen mit ihren Annäherungsschlägen nicht auf’s Grün. Jetzt kann Garcia nachziehen! Langsam wird’s knapp, denn die Sonne versinkt gerade über Florida.

11. Mai, 01:37 Uhr: Kevin Kisner muss noch etwa 150 Meter auf dem Par-4-Loch überbrücken. Den Vogel hat jedoch Rickie Fowler mit seinem Drive abgeschossen:

11. Mai, 01:34 Uhr: Weiter geht’s auf dem 18. Loch. Auch Sergio Garcia darf noch mitspielen. Es gibt zunächst kein Sudden Death, sondern der Spieler, der nach den drei Extralöchern die niedrigste Schlaganzahl hat, gewinnt. Kisner und Fowler liegen also bei -1 und Garcia, der auf der 17 zum Par puttete, liegt bei Even Par.

11. Mai, 01:31 Uhr: Und hier das Birdie von Rickie Fowler:

11. Mai, 01:30 Uhr: Kisner macht den Birdie-Putt!!! Fowler in Zugzwang! Doch auch der 26-Jährige holt sich das Birdie.

11. Mai, 01:26 Uhr: Die Fans auf dem TPC Sawgrass feuern die Spieler an! USA-Rufe sind zu hören, als die drei Golfer die Insel betreten. Elf Meter für Garcia. Er puttet nicht schlecht, doch der Ball wird zu langsam und rollt rechts am Loch vorbei. Die Chance für Fowler und Kisner!

11. Mai, 01:24 Uhr: Hoffentlich geht Fowlers Ball nicht wieder vorbei wie gerade am 16. Loch:

11. Mai, 01:23 Uhr: Weiter geht’s auf der berüchtigten Insel-17, einem Par-3-Loch, das von Wasser umgeben zu sein scheint. Kisner setzt seinen Tee Shot solide auf’s Grün. Auch Garcias Ball landet auf der Insel, jedoch viel weiter von der Fahne entfernt als Kisners Ball. Am besten liegt jedoch Rickie Fowlers Ball. Birdie-Chance für den US-Amerikaner!!!

11. Mai, 01:19 Uhr: Sergio Garcia puttet zuerst und setzt seinen Schlag zu weit rechts und obendrein ohne ausreichenden Speed. Par für den Spanier. Rickie Fowlers Ball rollt nur wenige Zentimeter am Loch vorbei. Auch er puttet zum Par ebenso wie Kevin Kisner. Überraschendes Ergebnis, denn im regulären Wettbewerb hatten Garcia und Kisner die 16 mit einem Birdie abgeschlossen und Fowler sogar mit einem Eagle.

11. Mai, 01:16 Uhr: Auch Kevin Kisner hat auf’s Grün getroffen, muss aber einen 18-Meter-Putt verwandeln, um zum Birdie zu treffen.

11. Mai, 01:14 Uhr: Sergio Garcia muss – genau wie Rickie Fowler – etwa 90 Meter zur Fahne überbrücken. Die beiden Pros schaffen dies wunderbar und legen ihre Bälle auf’s Grün nur wenige Meter vom Loch entfernt. Dennoch ist Rickie Fowler am nächsten dran und ist nun im Vorteil.

11. Mai, 01:12 Uhr: Nur die Tierwelt auf dem TPC Sawgrass hat sich anscheinend schon für einen Gewinner entschieden 😉

11. Mai, 01:08 Uhr: Weiter geht’s: Garcias zweiter Schlag hebt super hoch ab und landet auf dem Fairway. Kisner und Fowler tun es ihm gleich. Noch ist kein Favorit zu erkennen.

11. Mai, 01:05 Uhr: Alle drei Spieler schlagen zu weit rechts ab am ersten Par-5-Extraloch und verpassen damit das Fairway. Garcias Ball landet gar zwischen einigen Gartenstühlen.

11. Mai, 01:03 Uhr: Wer wird das Rennen machen? Die Statistik spricht ein wenig für Kevin Kisner, der den besten Wert im Bereich der durchs Putting gewonnenen Schläge hat. Auch seine Driving-Distance kann sich mit durchschnittlich 266 Metern sehen lassen. Andererseits hat der 31-Jährige noch nie ein PGA-Tour-Turnier geownnen. Er braucht also starke Nerven.

11. Mai, 00:56 Uhr: Es geht also gleich auf der 16 zwischen Rickie Fowler, Sergio Garcia und Kevin Kisner weiter!

11. Mai, 00:51 Uhr: Und es geht ab zum Playoff!!! Kevin Kisner verpasst seinen Sieger-Putt nur um Millimeter:

11. Mai, 00:42 Uhr: Hier sind nochmal die Highlights des heutigen Tages von Rickie Fowler … weil’s so schön war :-)

11. Mai, 00:38 Uhr: Tja … und dann ist da noch Kevin Kisner, der sich gerade ebenfalls auf -12 gespielt hat.

11. Mai, 00:35 Uhr: Also … Sergio Garcia und Rickie Fowler bleiben bei -12. Jetzt hat Ben Martin, der die 18 noch spielen muss, die Chance an den beiden Golfern vorbeizuziehen! Sein erster Schlag auf dem Par-4-Loch ging schon mal ins rechte Rough!

11. Mai, 00:32 Uhr: Einmal tief durchatmen, Rickie! Sergio Garcia hat gerade auf der 18 einen Birdie-Putt aus fast sechs Metern verpasst.

11. Mai, 00:29 Uhr: Ok, spannender geht’s kaum. Auch Ben Martin ist jetzt bei -12. Mit drei Birdies in Folge – eines auf der Insel-17 – zieht der US-Amerikaner mit Rickie Fowler und Sergio Garcia gleich.

11. Mai, 00:23 Uhr: Derweil sind Bill Haas und Ben Martin auch nur noch einen Schlag von der Spitze entfernt. Hier ist übrigens Garcias fantastischer Birdie-Putt aus zwölf Metern:

11. Mai, 00:20 Uhr: 12-Meter-Putt??? Kein problem für Sergio Garcia. Er schließt zu Rickie Fowler auf und hat noch die 18 vor sich.

11. Mai, 00:17 Uhr: Währenddessen muss Rickie Fowler nichts tun, außer zu warten. PLAYERS-Sieg, Playoff, Runner Up? Wir warten gespannt mit:

11. Mai, 00:12 Uhr: Garcias Tee Shot auf der 17 erreicht zwar das rettende Grün. Er muss aber einen Monster-Putt spielen, um ein Birdie zu machen. Derweil ist Kevin Na raus aus dem Titelkampf:

11. Mai, 00:09 Uhr: Sergio Garcia macht ein Birdie auf der 16 und rückt auf -11 vor. Jetzt kommen jedoch die heftigen letzten Löcher des TPC Sawgrass und Garcia muss versuchen, dass Wasser zu meiden!

11. Mai, 00:04 Uhr: Rickie Fowler hat heute eine grandiose Rekord 31er Back Nine hingelegt. Wer kann ihn einholen?

10. Mai, 23:56 Uhr: Playoff-Time???

10. Mai, 23:55 Uhr: Außerdem wird Fowler von vier weiteren Spielern, die bei -10 liegen, verfolgt: Sergio Garcia, Ben Martin, Bill Haas und Kevin Kisner … viel Glück, Rickie 😉

10. Mai, 23:51 Uhr: Aber entschieden ist noch nichts und auch Fowlers Landsmann Kevin Na hat sich gerade noch in Reichweite gespielt. Er liegt bei -10 auf T2.

10. Mai, 23:49 Uhr: Hier Fowlers Birdie-Putt auf der 18. Wenn es nach den US-amerikanischen Fans ging, wäre er wohl schon der Sieger der PLAYERS Championship 😉

10. Mai, 23:46 Uhr: Noch ist aber nicht aller Tage Abend, obwohl Garcia gerade seinen Birdie Putt auf der 15 verpasst hat. Dennoch liegt er nur zwei Schläge hinter Fowler und kann – genauso wie Kevin Kisner – noch aufholen.

10. Mai, 23:42 Uhr: OH MEIN GOTT!!!! Rickie Fowler macht noch ein Birdie! Damit liegt er nach 18 Löchern bei -12 in Führung!

10. Mai, 23:36 Uhr: Sergio Garcia kann das Par auf der 14 nicht retten. Bogey für den Spanier, der nun Rickie Fowler einholen muss!

10. Mai, 23:29 Uhr: Und Rickie Fowler??? Der hat gerade ein Birdie auf der 17 gespielt und liegt nun zusammen mit Sergio Garcia in Führung!

10. Mai, 23:26 Uhr: Insbesondere weil Sergio Garcia gerade nicht wirklich perfekt auf der 14 liegt. Er musste vom harten Zement des Cart-Weges spielen.

10. Mai, 23:23 Uhr: Hier ist Fowlers wunderschöner Shot zum Eagle auf der 16. Jetzt wird’s doch nochmal spannend!

10. Mai, 23:18 Uhr: Rickie Fowler macht das Ding!!!! Er liegt jetzt bei -10 und damit nur einen Schlag hinter Garcia. Noch zwei Löcher für den US-Amerikaner.

10. Mai, 23:17 Uhr: Und was ist eigentlich mit Rickie Fowler??? Keiner hatte mit ihm gerechnet, aber gerade hat er eine Eagle-Chance auf der 16 und kann damit an die Führenden herankommen. Aktuell liegt er bei -8.

10. Mai, 23:12 Uhr: Eine Birdie-Bombe auf der Zehn und eine auf der 17 … Rory Sabbatini in Bestform. Der Südafrikaner ist jetzt durch und steht auf Platz T3. Da kann man sich schon mal freuen:

10. Mai, 23:09 Uhr: Rory McIlroy ist durch und kann zu 99 Prozent nicht mehr in den Titelkampf eingreifen. Er liegt bei -8 auf T7.

10. Mai, 23:05 Uhr: Kleine Korrektur. Sabbatini liegt auf T3, denn Ben Martin hat sich gerade auf den zweiten Platz bei -10 geschoben mit zwei Birdies zu Anfang der Back Nine. Hier ist der US-Amerikaner mit seinem Schlaggewinn auf der Zwei:

10. Mai, 23:01 Uhr: Fast unbemerkt hat sich auch noch ein anderer Rory in das Feld der Garcia-Verfolger geschobene. Der Südafrikaner Rory Sabbatini liegt bei -9 auf dem T2. Platz.

10. Mai, 22:47 Uhr: Der Vorteil liegt also klar bei Sergio garcia, der bereits neun von Elf Fairways getroffen hat. Allerdings liegt er nach seinem Tee Shot auf der Elf nun mit seinem Annährungsschlag im Bunker.

10. Mai, 22:44 Uhr: Hier ist Rory McIlroys zu langsamer Birdie-Putt auf der 17:

10. Mai, 22:42 Uhr: Fraglich ist, wer Sergio Garcia noch einholen kann. Rory McIlroy wird es wohl nicht sein. Auch auf der 17 kann er kein Birdie erzielen. Der Ball bleibt Zentimeter neben dem Loch liegen. Wie wäre es mit einem Eagle auf der 18???? 😉

10. Mai, 22:35 Uhr: Sergio Garcia hat gerade seine Back Nine gestartet. Er spielt um den erneuten Titelgewinn und 1,8 Millionen US-Dollar. Schon 2008 konnte der Spanier die PLAYERS gewinnen:

10. Mai, 22:32 Uhr: Rory McIlroy hat sich auf der 16 übrigens ein wenig verheddert. Nachdem er im linken Rough lag, spielte er seinen nächsten Shot in den Bunker. Aus diesem chippte er dann aber bis auf 60 Zentimeter an die Fahne heran und wird höchstwahrscheinlich Par spielen. Der Weltranglistenerste benötigt aber unbedingt einen Schlaggewinn, um Garcia noch einzuholen.

10. Mai, 22:27 Uhr: Fast alle Spieler haben nun die ersten neun Löcher hinter sich gebracht. hinter Sergio Garcia liegen bei -9 Justin Thomas, Chris Kirk und Kevin Kisner. Überraschenderweise kommt gleich danach der Waliser Jamie Donaldson, der heute eine grandiose 67er Runde spielte.

10. Mai, 22:20 Uhr: Während sich an der Spitze weiterhin Sergio Garcia hält, sind hier tolle Schläge bei der PLAYERS Championship aus den letzten Jahren:

10. Mai, 22:14 Uhr: McIlroy puttet den Ball knapp vorbei. Jetzt wird es schwierig für ihn, das Blatt nochmal zu wenden. Er liegt bei -8 auf T7.

10. Mai, 22:10 Uhr: Birdie-Chance für McIlroy auf der 15. Er liegt nur noch 5,7 Meter vom Loch entfernt. Der Nordire muss jetzt alles geben, damit er an die Führenden herankommen kann.

10. Mai, 22:05 Uhr: Auch Bill Haas hat sich jetzt von der -10 verabschiedet, nachdem sein Tee Shot auf der Sieben zunächst in den Bäumen landete und es für den Ami dann nur zum Bogey reichte. Garcia führt somit mit zwei Schlägen Abstand.

10. Mai, 22:00 Uhr: Und dann war’s das. Bei -4 gestartet, beendet Martin Kaymer seine Finalrunde bei der PLAYERS Championship bei +4. Ein Doppelbogey auf der 18 – der erste Shot war im Wasser gelandet – macht jegliche Hoffnung auf ein annähernd ähnliches Ergebnis wie im letzten Jahr zunichte. Bei insgesamt Even Par steht der deutsche Pro derzeit auf T55. Wir verabschieden ihn mit einem seiner schöneren Momente des Tages:

10. Mai, 21:53 Uhr: So schnell kann’s gehen. Eben sprachen wir noch von einer vierfachen Führung, jetzt steht Sergio garcia ganz alleine oben und Chris Kirk, Kevin Kisner und Ben Martin sind zurückgefallen. Nur Bill Haas hält noch bei -10 mit.

10. Mai, 21:46 Uhr: Tjaaaaaaaaaa … das berüchtigte 17. Loch. Diesmal hat’s Martin Kaymer erwischt. Er schlägt ins Wasser und muss einen Strafschlag hinnehmen! Zurück auf +2 für den Tag …

10. Mai, 21:43 Uhr: Die Back Nine beginnt stärker für Rory McIlroy, der durch zwei Birdies auf der Elf und Zwölf auf insgesamt -8 vorrückt. Damit liegt er drei Schläge hinter Garcia. Wer glaubt, dass der Weltranglistenerste nochmal kommen kann?

10. Mai, 21:37 Uhr: Wooooowwwww!!!! Sergio Garcia geht gerade richtig ab. Er ist der erste Spieler, der die -11 schafft. Mit drei aufeinanderfolgenden Birdies geht der Spanier in Führung.

10. Mai, 21:31 Uhr: Martin Kaymer steigert sich zum Ende seiner Runde hin nochmal und macht sein nächstes Birdie auf der 16. Damit kämpft er sich auf insgesamt -3 und den T40. Rang vor. Alex Cejka ging heute übrigens als einer der Ersten auf die Runde, musste aber eine 78er Runde verschmerzen. Für ihn heißt es insgesamt +11 und Platz 74.

10. Mai, 21:25 Uhr: Hier ist Garcias Shot zur Führung:

10. Mai, 21:20 Uhr: Ahaaaaaaaa … es wird doch kein rein US-amerikanischer Kampf um den ersten Platz. Sergio Garcia hat bereits drei Birdies auf seiner Front Nine gespielt und ist erst am fünften Loch. Er schließt zur Spitze auf und ist damit ebenfalls erster bei -10.

Snoopy Freude10. Mai, 21:16 Uhr: Gute Nachrichten von Martin Kaymer. Er macht das Birdie auf der 15!!! Endlich ein Lichtblick nach dem Doppelbogey auf der Drei und dem Bogey auf der Zehn.

10. Mai, 21:07 Uhr: Vierfache-Führung bei der PLAYERS Championship: Die US-Amerikaner Bill Haas, Chris Kirk, Ben Martin und Kevin Kisner liegen alle bei -10. Kann ein Europäer da noch eingreifen?

10. Mai, 21:03 Uhr: Was machen eigentlich … Martin Kaymer und Rory McIlroy? Nichts Neues von den beiden Haudegen. McIlroy konnte auf der Front Nine keinen Schlag gutmachen und Kaymer liegt immer noch bei + 3.

10. Mai, 21:01 Uhr: Den gleichen Putt wie Horschel versemmelte Bill Haas allerdings auf der Zwei. Schade, mit einem Birdie hätte sich der US-Amerikaner ebenfalls an die Spitze gesetzt.

10. Mai, 20:59 Uhr: Derweil zeigt Billy Horschel Nerven und fällt durch sein Bogey auf der Sechs auf -8 zurück. Er konnte einen Ein-Meter-Putt nicht verwandeln. Ärgerlich!

10. Mai, 20:55 Uhr: Hier ist der derzeit Führende, Chris Kirk. Aber Moment mal … Kirk liegt nicht mehr alleine auf dem ersten Rang. Ben Martin macht seinem Landsmann durch ein Birdie auf der Zwei den ersten Platz streitig:

10. Mai, 20:50 Uhr: Durch zwei Birdies hat sich Billy Horschel fast ganz nach vorne gekämpft. Er liegt nur einen Schlag hinter dem Führenden:

10. Mai, 20:48 Uhr: So sieht’s im Moment aus:

Pos Spieler Runde 4 Gesamt
1 Chris Kirk gerade gestartet -10
T2 Brian Harman gerade gestartet -9
T2 Billy Horschel -2 -9
T2 Justin Thomas -1 -9
T2 Ben Martin Par -9
T2 Bill Haas Par -9
T54 Martin Kaymer 3 -1

10. Mai, 20:32 Uhr: Die großen Namen des Golfs können heute noch nicht überzeugen. Auch Sergio Garcia spielt ein Borgey auf der Eins, nachdem er einen Vier-Meter-Putt nicht einlochen konnte.

10. Mai, 20:29 Uhr: Extra für den Muttertag wurde übrigens auch der TPC Sawgrass herausgeputzt. Natürlich in Pink!

10. Mai, 20:24 Uhr: Sergio Garcia und PGA-Tour-Rookie Justin Thomas starten gerade ihre Runde. Der erst 22-jährige Thomas beeindruckte gestern mit einer 65er Runde und Schlägen wie folgendem:

10. Mai, 20:18 Uhr: So langsam wird’s ernst. Vor Beginn der Finalrunde waren 30 Spieler nur fünf Schläge von der Spitze entfernt. Der aktuell Führende, Chris Kirk, muss gleich also richtig reinklotzen, um den ersten Rang zu behaupten.

10. Mai, 20:07 Uhr: Nope … Martin Kaymer setzt den Putt nicht und muss ein weiteres Bogey hinnehmen. Damit liegt er jetzt nur noch bei insgesamt -1 auf Platz T54. Das ist wohl nicht sein Tag. Trotzdem … weiterkämpfen!

10. Mai, 20:04 Uhr: Oh jeeeeeeeeee …. auf der Zehn läuft’s gerade gar nicht gut für unseren Martin. Der erste Shot fiel in den Bunker und der zweite ging ins Aus, so dass der er droppen musste. Jetzt muss er einen Neun-Meter-Putt schaffen, um das Par zu retten. :-O

10. Mai, 19:55 Uhr: Oooops … da lief auch bei Rory McIlroy was nicht rund: Auf der Vier puttete die Nummer eins der Welt um etwa vier Meter zu lang und kassierte daraufhin sein erstes Bogey des Tages. Damit liegt er wieder bei insgesamt -6 auf T21.

6945118-sad-puppy-face10. Mai, 19:50 Uhr: Leider wieder nichts mit einem Birdie für Martin Kaymer. Auf der Neun lag er auf der Par-5-Bahn eigentlich schon in Reichweite des Loches: Es fehlten noch etwa 22 Meter. Der Shot auf’s Grün kam jedoch zu kurz und Kaymer hätte einen Elf-Meter-Putt verwandeln müssen. Das schaffte er leider nicht. Wieder kein Schlaggewinn für den Titelverteidiger.

10. Mai, 19:37 Uhr: Das Eagle machte dafür ein anderer: J.B. Holmes rettete sich durch seinen Hammer-Chip auf Even Par, nachdem er auf der Front Nine bereits ein Doppelbogey und ein Bogey spielte.

10. Mai, 19:25 Uhr: Muttertagsgrüße von Rory McIlroy höchstpersönlich! Der Weltranglistenerste hat auf der Zwei gerade ein super tolles Birdie gespielt, das fast ein Eagle geworden wäre. McIlroys Annäherungsschlag aus 177 Metern blieb weniger als einen Meter vor der Fahne liegen. Scheint so, als würde der Nordire voll auf Angriff gehen. Bei -7 belegt er im Moment den T12. Platz.

Pink is the color of the day! Happy Mother’s Day to all the mothers in the world. Final round at The Players here we go.

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News