Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Lexi Thompson macht Sprung nach vorne in Rolex Rankings

Autor:

14. Okt 2013
Artikel teilen:

Lexi Thompson rückt durch ihren Sieg bei der Sime Darby LPGA Malaysia auf den 14 Rang des Rolex Rankings vor.

Die Amerikanerin Lexi Thompson konnte sich durch ihren zweiten Turniersieg bei der LPGA Tour in Malaysia in der Weltrangliste verbessern und steht jetzt knapp vor Jiyai Shin auf dem 14. Platz. An der Spitze des Rolex Rankings gab es keine Veränderungen, Inbee Park führt mit großem Abstand vor der Norwegerin Suzann Pettersen und Stacy Lewis aus den USA.


Überfliegerin Thompson

Die erst 18-jährige Lexi Thompson nähert sich den Top 10 der Weltrangliste und rückt um sieben Plätze vor. Thompson wurde bereits mit 15 Profi und ist seit ihrem Sieg bei der Navistar LPGA Classic die jüngste Siegerin eines LPGA-Turniers aller Zeiten. Ihr älterer Bruder Nicholas ist ebenfalls Golfer und auf der PGA-Tour akiv.

Gal rückt vor, Masson verliert zwei Plätze

Sandra Gal konnte sich durch ihre guten Leistungen bei der Sime Darby LPGA Malaysia vom 54. auf den 51. Rang verbessern, Caroline Masson hingegen rutscht vom 45. auf 47. Platz ab. Masson hatte beim Turnier in Malaysia sehr gut begonnen, brach auf der letzten Runde allerdings ein und erreichte am Ende nur den 36. Platz.

Feng tauscht mit Webb, größter Sprung von Soo-Yung Kang

Die Australierin Karrie Webb fällt von Platz sieben auf acht und tauscht damit die Plätze mit der Chinesin Shanshan Feng, die bei der LPGA Reignwood Classic ihren ersten Saisonsieg auf heimischem Boden feiern konnte. Die Südkoreanerin Soo-Yung Kang schaffte den größten Sprung in dieser Woche: Sie verbesserte sich um 32 Plätze und wird nun auf dem 89. Platz geführt.

Mehr zum Thema Extra:

Jochen Barth

Jochen Barth - Freier Autor

ist frisch vom Golfvirus infiziert und arbeitet fleißig an seinen Grundlagen: Abschlag, Chip und Putt. Jochen hat sich vor seiner Zeit bei Golf Post mehr mit dem runden Leder als mit dem kleinen Golfball beschäftigt, seitdem er allerdings Adam Scott zugeschaut hat, ist er großer Fan.

Alle Artikel von Jochen Barth

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News