Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ladies European Tour nach sechs Wochen wieder am Start

Nach langer Pause meldet sich die Ladies European Tour mit Ann-Kathrin Lindner  in der Türkei zurück. Die Ambitionen sind groß.

Ann-Kathrin Lindner kam bei der Ladies Slovak Open auf den geteilten fünften Platz.
Ann-Kathrin Lindner kam bei der Ladies Slovak Open auf den geteilten fünften Platz. (Foto: Golf Post)

Rund eineinhalb Monate mussten sich die Proetten auf der Ladies European Tour gedulden, nun ist es endlich wieder so weit: Mit der Turkish Airlines Ladies Open im National Golf Club von Belek steht das vierte Turnier der Saison auf dem Programm. An den Abschlag werden dabei unter frühsommerlicher Sonne und mit Blick auf Strand und Meer neben Ann-Kathrin Lindner noch sechs weitere deutsche Spielerinnen treten.

Youngster Hull peilt zweiten Sieg in Folge an

Das Turnier an der türkischen Riviera nahe Antalya ist in diesem Jahr mit insgesamt 250.000 Euro dotiert. Seit 2008 wird das Turnier jährlich ausgetragen und ist unter dem Namen Turkish Airlines Ladies Open mittlerweile ein fester Bestandteil des Tourkalenders. Im vergangenen Jahr siegte die Südafrikanerin Lee-Anne Pace in einer spannenden Entscheidung mit einem Schlag Vorsprung auf ein Trio, dem unter anderem auch Charly Hull aus England angehörte.

Die heute 17-Jährige peilt in dieser Woche auf der Ladies European Tour übrigens den zweiten Sieg in Folge an. Vor der langen Pause war sie beim Turnier in Marokko erfolgreich, als sie etwas überraschend den ersten Titel ihrer Karriere gewann.

Sieben Deutsche auf der Ladies European Tour

Extra früh in die Türkei angereist ist Ann-Kathrin Lindner, um sich nach der turnierfreien Phase konzentriert auf die neue Herausforderung vorbereitsn zu können. Aber nicht nur auf ihr ruhen die deutschen Hoffnungen auf gute Ergebnisse im Rahmen der Ladies European Tour. Neben Lindner werden mit Steffi Kirchmayr, Karolin Lampert, Nina Holleder, Miriam Nagl, Leigh Whittaker und Isabell Gabsa gleich sieben deutsche Proetten ihr Glück unter der Sonne am Mittelmeer suchen.

Die Ladies European Tour überträgt alle vier Turniertage von Donnerstag bis Sonntag jeweils ab 13.00 Uhr im kostenlosen Livestream via Youtube.

Golf Post verlost einen Wilson Staff C300 Driver - Jetzt mitmachen!

Powerholes, knalliges Rot und noch viel mehr zeichnen den neuen Wilson Staff C300 Driver aus. Bei uns gibt's ihn diese Woche zu gewinnen. Daher nicht's wie los und mitmachen!

Golfen mit einem European-Tour-Profi: Jetzt Startplatz für das ProAm Turnier des Belgian Knockout sichern!

Sichere Dir jetzt die Chance auf einen Startplatz im Golf Post ProAm-Flight des Belgian Knockout am 16. Mai 2018 vor den Toren Antwerpens und gehe mit einem Profi der European Tour auf die Runde.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Lars Kretzschmar
Lars Kretzschmar - ehemaliger Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Aktuelle Deals der Woche