Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Ladies European Tour: Charley Hull gewinnt in Marokko

16. Mrz 2014
Charley Hull war in der vergangenen Saison Rookie des Jahres und sicherte sich nun den Sieg beim Lalla Meryem Golf Cup in Marokko (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Engländerin holt sich den Sieg auf der Ladies European Tour in Agadir. Deutsche können nur zwischenzeitlich vorne mithalten.

Nur wenige Kilometer entfernt vom Austragungsort des Männerturniers im marokkanischen Agadir, haben die Damen auf der Ladies European Tour in dieser Woche zum Lalla Meryem Golf Cup abgeschlagen. Den Sieg im Golf de l´Ocean sicherte sich dabei am Ende eines spannenden Wettkampfes Charley Hull aus England, die sich mit einer beeindruckenden Aufholjagd nach vorne gekämpft hatte, vor der Französin Gwladys Nocera. Die Deutschen Proetten landeten nach guten Ergebnissen an den Vortagen weiter hinten im Feld.

Entscheidung fällt erst nach erstem Extraloch

Die Entscheidung im Kampf um den Titel fiel erst im Stechen. Lange sah Gwladys Nocera wie die sichere Sieger aus. Charley Hull spielte jedoch eine beeindruckende und vor allen Dingen fehlerfreie Runde, kam schließlich mit einer 62 ins Clubhaus und so der Französin gefährlich nah. Als Diese am 18. Loch dann tatsächlich den Parputt verpasste und erst zum Bogey lochte waren beide Spielerinnen plötzlich bei 15 unter Par gleichauf. Am ersten Extraloch verpasste die Französin ihren Birdieputt und lochte zum Par. Charley Hull, Rookie des Jahres in der vergangenen Saison, behielt hingegen die Nerven, nutzte ihre Chance zum Birdie und sicherte sich so den Sieg.


Holleder und Lampert machen auf sich aufmerksam

Nina Holleder und Karolin Lampert waren derweil die besten der insgesamt sieben gestarteten deutschen Damen. Mit drei unter Par landete das Duo nach jeweils ordentlichen Abschlussrunden schlaggleich auf dem geteilten 17. Platz. Karolin, die Schwester von Moritz Lampert, welche sich in dieser Saison über die Qualification School für die Ladies European Tour qualifizieren konnte, hatte am ersten Tag auf sich aufmerksam gemacht. Im Clubhaus lag sie immerhin unter den Top Ten. Noch besser platziert war nur Holleder nach der zweiten Runde. Sie hatte sich bis auf den zweiten Rang gespielt und zwischenzeitlich sogar die Führung inne.

Lindner mit Steigerung auf Ladies European Tour

Mit Miriam Nagl und Ann-Kathrin Lindner hatten zwei weitere deutsche Spielerinnen den Sprung ins Wochenende geschafft. Nagl fiel am letzte Tag mit ihrer zweiten schwächeren Runde während des Lalla Meryem Golf Cups noch zurück und fand sich im Endeffekt bei drei über Par und auf dem geteilten 47. Platz wieder. Für Ann-Kathrin Lindner da Turnier in Marokko eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche, als sie in China den Cut noch deutlich verpasst hatte. In Agadir beendete sie ihre letzte Runde mit 74 Schlägen. Die reichte insgesamt zu sechs über Par und dem geteilten 60. Rang.

Drei deutsche Proetten scheitern früh am Cut

Steffi Kirchmayr, Isabell Gabsa und Leigh Whittaker scheiterten hingegen jeweils am Cut. Fehlte Kirchmayr am Ende nur ein Schlag zur Qualifikation für das Wochenende, so war der Rückstand der anderen beiden Deutschen größer. Isabell Gabsa lag nach zwei Runden mit neun über Par nur auf dem geteilten 108. Platz. Leigh Whittaker verspielte mit einem ganz schwachen zweiten Tag die schon sicher geglaubte Teilnahme an den weiteren Runden. Nach Even-Par zum Auftakt war sie mit einer 82 noch auf elf über Par zurückgefallen.

Die Ladies European Tour geht nun in eine längere Pause. Erst im Mai geht es für die Proetten mit der Turkish Airlines Open weiter.

Hier geht es zum Endergebnis.

Mehr zum Thema Ladies European Tour:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Aktuelle News