Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 3: Big Max Autofold FF Trolley inkl. Aqua V1 Cartbag gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Kieffer kratzt an der Qualifikation für die European Tour

13. Okt 2012
Kieffer: “Manchmal muss man halt mal einen Schritt zurück machen, um dann zwei nach vorne machen zu können.” (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Nach drei Runden bei der Czech Challenge Open liegt Kieffer auf dem 6. Rang. Der würde ihn in die Top-20 der Challenge Tour bringen.

Inklusive der Czech Open sind in 2012 noch drei Turniere der Challenge Tour zu spielen. Die Top-20 der Geldrangliste steigen dann zum Abschluss der Saison automatisch in die European Tour auf. Der Mettmanner Maximilian Kieffer liegt zur Zeit auf der 27. Position der Rangliste. Da ihn nur 5.000 € von Rang 20 trennen, könnter er sich mit einem guten Ergebnis in Tschechien entscheidend nach vorne spielen. Und genau das beherzigt Kieffer bislang recht gut. Nach drei Runden liegt er mit 12 unter Par auf dem geteilten sechsten Rang nur fünf Schläge hinter dem Führenden, dem Däne Andreas Hartø.

Kieffer konnte vier Birdies erzielen, musste aber auch auf dem 14. Loch (Par-4, 371 Meter lang) ein Doppelbogey notieren, so dass am Ende nur eine 70er Runde (-2) auf der Scorekarte stand. Mit dem momentanen sechsten Rang würde er ca. 5.000 € verdienen und die Lücke zu den Top-20 der Rangliste schließen können. Jede weitere Verbesserung in der Finalrunde bringt ihn damit seinem Ziel, der Qualifikation für die European Tour, näher.


Der zweite deutsche Starter bei der Czech Open, Bernd Ritthammer, liegt nach dem dritten Tag nach einer 69er Runde (-3) auf Rang 36. Mit einer ähnlich guten Runde am Schlusstag ist für ihn noch eine Top-20-Platzierung drin.

Matthias Gräf

Matthias Gräf - Gründer und Geschäftsführer von Golf Post

Er spielt seit 15 Jahren leidenschaftlich Golf und bewegt sich seit Jahren um die Single-Hcp-Marke. Er ist der Initiator hinter dem Golf Post Onlinemagazin und verfolgt damit das Ziel den Golfsport in Deutschland voranzubringen. Sie finden Matthias Gräf auch auf Google+.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Matthias Gräf

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News