Aktuell. Unabhängig. Nah.

Die besten Putts des Jahres – mit Martin Kaymer

Emotional, wichtig oder einfach lang - hier finden sich spektakuläre Putts. Wir haben die Besten, mit einer Mischung aus Glück und Können.

Martin Kaymer ballt nach seinem wichtigen Putt bei der Players Championship die Faust. (Foto: Getty)
Martin Kaymer ballt nach seinem wichtigen Putt bei der Players Championship die Faust. (Foto: Getty)

Eine spannende und teilweise auch extrem nervenaufreibende Saison auf der PGA TOUR liegt hinter uns. Natürlich wird im Nachhinein viel über die langen Drives von Bubba und Rory McIlroy, die diversen Eagles bzw. Hole-in-Ones und spektakuläre Rettungsschläge aus schwierigen Lagen gesprochen. Aber auch Putts müssen in bestimmten Situationen und großem Druck fallen. Gerade aus den kürzeren Distanzen werden diese wichtigen Putts manchmal zur Qual. Die Jungs im Video brauchen sich um den noch ausstehenden kurzen Putt allerdings keine Sorgen mehr machen.

Martin Kaymer mit dem Putt des Jahres

Das Video der PGA TOUR bringt die Ereignisse und verschiedenen Situationen sehr gut zur Geltung: Wir wetten, es begeistert auch nach der Saison jeden Golf-Fan. Vor allem die deutschen Golfer, denn neben einem Monster-Putt von Tiger ist auch der Weltklasseputt von Martin Kaymer bei der PLAYERS Championship dabei.

Gewinnen Sie jetzt einen von zwei Cobra King F8 Drivern

Wir suchen in dieser Woche eine Dame und einen Herren, die den neuen Cobra King F8 Driver in ihre Taschen aufnehmen dürfen. Machen Sie jetzt mit!

Kurzurlaub für zwei Personen im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf zu gewinnen

Gewinnen Sie mit etwas Glück drei Übernachtungen für zwei Personen (HP) im 4-Sterne Superior Luxushotel Sonnhof Alpendorf. Jetzt mitmachen und Daumen drücken!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Jan-Henrik Schwarz
Jan-Henrik Schwarz - Freier Autor für Golf Post

Jan-Henrik ist seit vier Jahren begeisterter Golfer und freut sich als Hamburger die vielen noch unbekannten Golfplätze in Deutschland zu erkunden. Sein aktuelles Handicap liegt bei 11,8. Das Trainingspensum wird allerdings weiter angezogen, um noch einstellig zu werden.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Jan-Henrik Schwarz

Aktuelle Deals der Woche