Martin Kaymer hat die Hälfte am Finaltag der British Open geschafft
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Halbzeit für Kaymer am Finaltag der British Open

Martin Kaymer hat seine ersten neun Löcher der letzten Runde bei der British Open hinter sich gebracht.

Für Martin Kaymer ist bereits Halbzeit am Finaltag der British Open (Foto: Getty).

Der Deutsche hat die Front Nine bei der 142. British Open bereits beendet. Nach verhaltenem Start legte er am Ende der ersten neun Löcher noch einmal zu.

Martin Kaymer auf der Front Nine

Martin Kaymer startete als geteilter 19. zusammen mit Johnson Wagner in den Finaltag der British Open. Nach drei soliden Tagen und seinen besten neun Löchern im Turnier auf der Back Nine am Moving Day wollte sich der Deutsche zum Abschluss noch einmal steigern. Wie schon an den vergangenen Runden begann er den Tag mit zwei Pars. Auf der vier musste er allerdings sein erstes Bogey hinnehmen und auch an Loch fünf lief es nicht besser, es folgte der doppelte Schlagverlust. Mit zwei Birdies auf der Sieben und Neun hübschte er seine Bilanz auf der Front Nine wieder etwas auf. Damit lag er zur Halbzeit wieder auf T19 (+6).

Hier geht's zum Leaderboard


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
So cool wie Rickie - sichere Dir ein PUMA Outfit und ein Limited Edition Golf Bag!

Gewinne ein Outfit der neuen Play Loose Kollektion von Puma Golf oder ein limitiertes Golf Bag von Cobra im Tour-Design. Dies wird diese Woche alles bei der Farmers Insurance Open in Torrey Pines von Rickie Fowler höchstpersönlich erstmalig präsentiert!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab