Aktuell. Unabhängig. Nah.

Karolin Lampert gewinnt Duelle beim Junior Solheim Cup

Starker Auftakt von Karolin Lampert beim Junior Solheim Cup in Colorado. Die Entscheidung fällt in den Einzeln.

Karolin Lampert
Karolin Lampert hat das Pre-Qualifying in Rabat gewonnen und sich für die Final Stage der Q-School (LET) qualifiziert. (Foto: Getty)

Starke Einzelleistung von Karolin Lampert beim Junior Solheim Cup: Die Schwester von European-Tour-Spieler Moritz Lampert hat einen tollen Auftakt in den diesjährigen Junior Solheim Cup gefeiert. Mit der Französin Shannon Aubert aus Frankreich trat die Deutsche vom GC St. Leon-Rot im Vierball-Bestball gegen die Amerikanerinnen Casey Danielson und Alison Lee an. Die als favorisiert geltenden Amerikanerinnen taten sich gegen Lampert und Kurzspiel-Spezialistin Aubert überraschend schwer. Schon am 14. Loch entschied ein Birdie-Putt von Lampert die Begegnung (1 auf).

Lampert mit Pedersen im Vierer erfolgreich

Auch in der Nachmittagssession erwies sich Lampert als überaus wertvolles Teammitglied. Im klassischen Vierer siegte die 18-Jährige vom GC St. Leon-Rot an der Seite der Dänin Emily Pedersen. Die Führung am dritten Loch (Birdie) retteten die beiden ins Ziel. Um 17.20 Uhr deutscher Zeit tritt Karo Lampert im Einzel auf die Amerikanerin Ashlan Ramsay.

Hier geht's zu den Ergebnissen!

Kurztrip mit Erlebnis-Rundflug zu gewinnen

Gewinnen Sie einen Erlebnisurlaub nach Schleswig-Holstein und bewundern Sie Dithmarschen aus der Luft, inklusive landestypischem Dinner und Übernachtungen im Ringhotel Landhaus Gardels. Jetzt Daumen drücken und gewinnen.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab