Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Jason Day erklimmt die Spitze der Weltrangliste

Autor:

21. Sep 2015
Jason Day steht erstmals im Laufe seiner Karriere an Position eins der Weltrangliste. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Mit seinem Sieg bei der BMW Championship sticht der Australier gleichzeitig Rory McIlroy und Jordan Spieth aus.

In der Weltrangliste geht es derzeit auf und ab. Nachdem Jordan Spieth und Rory Mcllroy zuletzt um die Führung kämpften, hat sich jetzt Jason Day in den Kampf um Platz eins eingemischt und die beiden verdrängt. Nach seinen erfolgreichen Leistungen bei den letzten Turnieren ist das das verdiente Resultat.


Jason Days Erfolgswelle reißt nicht ab

Screenshot 3
Jason Days Sieg bei der BMW Championship am Sonntag markiert nach einer beachtlichen Reihe von Siegen in den vergangenen Wochen der entscheidende Triumph, der ihm schließlich verdient den ersten Platz in der Weltrangliste einbrachte. Damit zog er an Rory McIlroy und Jordan Spieth vorbei, verbannte den Nordiren auf Platz zwei, der junge US-Amerikaner ist nun Dritter.
Doch es bleibt weiterhin spannend, da die drei Spieler nah beieinander liegen und die kommenden Turniere für weitere Wechsel an der Spitze sorgen können. Mit einem gewissen Abstand folgt dann Bubba Watson als vierter. Bei den weiteren Plätzen hat sich allerdings nichts getan und die Plätze vier bis zehn haben sich nicht geändert.

Martin Kaymer wieder in den Top 20

Bildschirmfoto 2015-09-21 um 11.05.05Martin Kaymer hat sich in der Weltrangliste wieder nach vorne gekämpft. Nachdem er bei der Open d’Italia knapp gegen Rikard Kahlberg im Stechen verlor, war der 30-jährige etwas enttäuscht, doch ein Blick auf die aktuelle Weltrangliste sollte seine Stimmung wieder aufhellen. Mit seinem zweiten Platz schafft er es zurück in die Top 20 der Welt.
Auch Florian Fritsch gelang durch seine starke Leistung in Mailand ein Sprung von acht Plätzen. Der 29-Jährige hat auf der letzten Runde eine 65 auf seiner Scorekarte verzeichnen können und landete damit auf dem geteilten 25. Platz. Marcel Siem rutschte durch den verpassten Cut bei der S.B.C. Championship weiter nach unten und ist derzeit auf Platz 112. Auch die anderen Deutschen konnten sich nicht großartig verbessern.

Mehr zum Thema Golf Weltrangliste:

Sina Engler

Sina Engler - Freie Autorin für Golf Post

Sina zeigt den Kollegen regelmäßig, wer auf den Grüns das Sagen hat. Mit ihrer lockeren, sorglosen Art hat sie keinerlei sichtbaren Respekt vor dem viel zu kleinen Loch und stopft einen Cup nach dem anderen. Überhaupt beeindruckt sie so schnell nichts, weshalb sie unsere wertvolle Feuerprobe für jeden Gag ist.

Alle Artikel von Sina Engler

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News