Aktuell. Unabhängig. Nah.

Schlag aus einem Wasserhindernis? Lieber nicht!

07. Jul 2014
Ausgerutscht und reingefallen: Auch Pablo Larrazabal ist schonmal ins Wasserhindernis abgetaucht. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Ball landet im Wasser – was tun? Hose aus und rein in den Teich! Was in diesem Video passiert, ist wirklich arges Pech.

Das Risiko spielt immer mit und ist ein ständiger Begleiter auf der Runde. Allerdings kann das Risiko situationsbedingt erheblich schwanken. Auch das Schild mit der Aufschrift „Deep Water“ kann unseren Helden nicht aufhalten. Jeder Golfer, der sich einen solchen Schlag zutraut, wird von seinen Mitspielern gefeiert und im ersten Moment als mutiger und aggressiver Spieler betrachtet.

Der oftmals tiefe Fall eines Helden

Allerdings kann es manchmal innerhalb eines Wimpernschlages auch heißen: „From Hero to Zero“. Gerade nasse Teichfolie ist extrem rutschig und wurde dem Spieler in dieser Situation zum Verhängnis. Seine Freunde haben wenig Mitleid und lachen, was das Zeug hält. Einer der Mitspieler erbarmt sich dann und zieht den Hilflosen aus dem kühlen Nass. Wäre er alleine unterwegs gewesen, hätte er in Sachen „Hilfe“ auf den folgenden Flight hoffen müssen.

Hier geht’s zu weiteren kuriosen Golf-Videos!

Mehr zum Thema Golf-Videos:

Aktuelle Artikel

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinnen Sie 10 x 2 Tickets für die Rheingolf.

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers