Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 5: Den perfekten Kaffee ab sofort auch zu Hause genießen mit der Qbo YOU-RISTA Kaffemaschine inkl. Milk Master - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Hana Bank Championship: Sandra Gal startet solide

Autor:

15. Okt 2015
Sandra Gal startet mit einer 69er Runde in die Hana Bank Championship. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Mit einem starken Finish rettet die Düsseldorferin eine 69er Runde bei der Hana Bank Championship. Sung Hyun Park enteilt dem Feld.

Bei der Hana Bank Championship führt Sung Hyun Park nach einer Runde bereits mit vier Schlägen vor zwei Solheim-Cup-Spielerinnen. Sandra Gal liegt sicher im Verfolgerfeld.

Nach der ersten Runde der Hana Bank Championship führt Lokalmatadorin Sung Hyun Park. Die Südkoreanerin blieb auf dem Par-72-Ocean-Kurs des Sky 72 Golf Club bogeyfrei und lochte zehn Birdies. Damit stellte die 22-Jährige den bereits zwölf Jahre alten Turnierrekord für die niedrigste Runde bei der Hana Bank Championship ein. Normalerweise ist Park auf der asiatischen KLPGA Tour unterwegs, wo sie dieses Jahr bereits ein Major, und letzte Woche das Se Ri Pak Invitational gewann.


Nun hat sie sich bereits nach 18 Löchern einen Vorsprng von vier Schlägen herausgespielt. Auf dem geteilten zweiten Platz folgen Park die beiden Solheim-Cup-Spielerinnen Charley Hull (England) und Gerina Piller (USA). Das Duo blieb bei hervorragenden Bedingungen ebenfalls bogeyfrei. „Die Grüns sind ziemlich schnell und in gutem Zustand“, bestätigte auch Piller. Die 30-Jährige spielt seit 2010 auf der LPGA Tour, wartet aber seitdem auf ihren ersten Sieg.

Sandra Gal startet ordentlich in Hana Bank Championship

Sandra Gal liegt nach der ersten Runde der Hana Bank Championship auf dem geteilten 16. Rang. Die Düsseldorferin blieb auf der ersten Runde drei Schläge unter dem Platzstandard. Dabei legte sie ein starkes Finish hin. Nach einem Bogey auf Bahn 16, das sie auf eins unter Par für den Tag zurückgeworfen hatte, lochte sie an den letzten beiden Löchern noch zwei Birdies. Ihre Ausgangsposition im zweiten Turnier des fünfwöchigen Asian Swings ist damit ordentlich. Auf die Zweitplatzuierten fehlen ihr lediglich drei Schläge. Letztes Jahr belegte die 30-Jährige bei dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Turnier in Incheon den geteilten zwölften Platz.

Mehr zum Thema LPGA Tour:

Tobias Hennig

Tobias Hennig - Redakteur

Tobias kam im Sommer 2014, während seines Studiums der Germanistik und Politik, als Werkstudent zu Golf Post. Zunächst machte er sich nur die Theorie des Golfsports zu eigen, nun versucht der vielseitig sportbegeisterte Wahl-Kölner, zum teaminternen Handicap-Durchschnitt aufzuschließen. Seit April 2016 erheitern der Redakteur und seine Hündin Mali die Kollegen täglich.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Tobias Hennig

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News