Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfregion - Türkei

Vorstellung Türkei

Golfen im Winter? Kein Problem! Die Türkei bietet vielfältige Möglichkeiten dem schlechten Wetter in Deutschland zu entfliehen.

Golfregionen in Türkei

Top-Golfplätze in der Region Türkei

Carya Golf Club


(44 Bewertungen)
Nr. 1 in Türkei

Lykia Links Antalya

Manavgat / Antalya

(20 Bewertungen)
Nr. 4 in Türkei

Robinson Club Nobilis

Antalya

(17 Bewertungen)
Nr. 5 in Türkei

Gloria Golf Resort Belek

Antalya

(27 Bewertungen)
Nr. 6 in Türkei

Kaya Eagles Golf Club

Belek

(16 Bewertungen)
Nr. 8 in Türkei

Sueno Golf Club

Antalya

(22 Bewertungen)
Nr. 9 in Türkei

Vorstellung Golfregion Türkei

Golfreisen und Golfurlaub - Türkei

Reise Informationen im Überblick - Golfreisen Türkei

Türkei als Golf-Destination

Golfreisen Türkei

Die Türkei gehört zu den beliebtesten Reisezielen. Das facettenreiche Land vereint Tradition und Moderne auf eine ganz besondere Art und Weise. Einzigartige Landschaften und urige Dörfer, Armut und Reichtum, Berge und Meer, einsame Hochebenen und pulsierende Millionenmetropolen, all das gibt es hier zu entdecken. Die Türkei liegt sowohl auf dem europäischen (3 %) als auch auf dem asiatischen Kontinent (97 %). Die Hauptstadt Ankara ist nach Istanbul die zweitgrößte Stadt der Türkei und das politische Zentrum des Landes.

Golf in der Türkei

Die Türkei gehört heute zu den attraktivsten Zielen für einen Golfurlaub. Golfreisen in die Türkei werden immer beliebter. Vor allem die Region Belek hat sich inzwischen zu einer Top-Destination für Golfreisen entwickelt. Allein hier findet man 19 gepflegte Golfplätze, die keinen Wunsch offen lassen. 11 Golfclubs mit 9-Loch-, 18-Loch- und 27-Loch-Plätzen mit faszinierenden Blicken auf das herrliche Meer und das beeindruckende Taurusgebirge laden zum Golfurlaub Türkei ein. Ca. 30 km südlich von Antalya gelegen hat sich diese Region zu einem Traumziel für Golfurlaub Türkei etabliert.

Die Türkei hat sich als noch recht junge Golfdestination bereits einen Namen gemacht, obwohl erst 1995 der erste Golfplatz in Belek eröffnet worden ist. Seitdem kommen aber ständig neue dazu. Insbesondere als Destination für Saisonabschlussturniere zum Ende des Jahres im November/Dezember ist die Türkei als Region sehr gefragt.

Golfhotels in der Türkei

Etliche Golfhotels in der Türkei verfügen über eigene Golfplätze, was Golfen in der Türkei noch beliebter macht, da es einen komfortableren Urlaub ermöglicht. An der Türkischen Riviera gibt es aber nicht nur traumhafte Golfplätze, sondern auch eine märchenhafte Natur zu erleben.

Einmalige Natur- und Kulturerlebnisse

Die türkische Riviera besticht durch ihre einzigartige Natur. Lange Sandstrände, blaues Meer, romantische Buchten, grüne Pinienwälder, faszinierende Wasserfälle und das beeindruckende Taunusgebirge bilden eine atemberaubende Landschaftskulisse. Kulturträchtige Stätten wie die Byzantinische Basilika in Side, das Amphitheater in Aspendos oder die Burg von Alanya sind immer einen Ausflug wert. Kulturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten.

Die beste Reisezeit für Golfreisen in die Türkei

Informationen - Die beste Reisezeit für den Golfurlaub in der Türkei

Istanbul: Mai bis Oktober

Türkische Riviera: Mai und Juni, sowie September bis November

Ankara: Mai bis Oktober

Mittelmeerküste Izmir: Mai bis Oktober

In den Monaten Juli und August kann es ganz schön heiß werden. Die Temperaturen liegen hier im Durchschnitt zwischen 28 Grad Celsius und 35 Grad Celsius. Es kann aber auch vorkommen, dass die Temperaturen bis über 40 Grad Celsius ansteigen.

Gut zu wissen

Währung

Die offizielle Währung in der Türkei ist die Türkische Lira, unterteilt in 100 Kurus.

Wie kann man bezahlen?

In der Türkei kann man fast überall mit dem Euro bezahlen, wer jedoch Schnäppchen machen will, sollte auf Lira zurückgreifen. Als Tipp: In Geschäften sollten Touristen mit Euro zahlen, in Restaurants sind Lira aber lieber gesehen. In vielen Geschäften und Hotels werden EC- und Kreditkarten akzeptiert. An den landesweit verfügbaren Geldautomaten lässt sich Bargeld meistens nur in der Landeswährung abheben. Bei einigen vereinzelten Geldautomaten kann man sich jedoch auch Euros auszahlen lassen. Reiseschecks einzulösen kann in der Türkei zum Problem werden.

Visa

Bis zu einer Aufenthaltsdauer von 90 Tagen in einem Zeitraum von 180 Tagen besteht in der Türkei keine Visumspflicht. Hier reicht die Vorlage des Reisepasses, eines vorläufigen Reisepasses, des Personalausweises oder des Kinderreisepasses.

Handys

Man kann in der Türkei das Handy per Roaming benutzen, wobei hier der größte Anbieter die Firma Turkcell ist. Prepaid-Handys müssen vorab in Deutschland für das Ausland freigeschaltet werden.

Kulturelle Besonderheiten

- Moscheen sollten nur in bedeckender Kleidung und ohne Schuhe betreten werden.

- Das Baden oben ohne ist ein absolutes Tabu. In der Türkei ist FKK grundsätzlich verboten. Zu viel nackte Haut ist hier verpönt.

- Trunkenheit in der Öffentlichkeit gilt in der Türkei als Schande.

- Beim Wareneinkauf um den Preis zu feilschen, gehört in der Türkei einfach dazu.

- Konsum und Besitz von Drogen ist in der Türkei strengstens verboten und wird schwer bestraft.

Kulinarische Besonderheiten

Auch kulinarisch hat die Türkei einiges zu bieten. Die mediterrane Küche kann auf eine Jahrtausende alte Tradition zurückblicken. Frisches Gemüse und Obst, Reis, Lamm-, Kalb- oder Rindfleisch, frischer Fisch, Meeresfrüchte und exotische Gewürze, die türkische Küche ist vielfältig und gesund.

Schwarzer Tee (Cay) wird in der Türkei den ganzen Tag über getrunken. Er gilt hier als Nationalgetränk.

Ein weiteres Nationalgetränk ist ein Anisschnaps, der Raki. Dieser wird in kleinen Schlücken genossen. Zum Essen getrunken, soll er für eine gute Bekömmlichkeit der Mahlzeit sorgen.

Verkehr

Das Busnetz ist in der Türkei sehr gut ausgebaut.

Sehr beliebt sind auch die Sammeltaxis (Dolmus), die nicht nur an gekennzeichneten Stellen halten, sondern die Gäste auch per Handzeichen aufnehmen.

Die bedeutendsten Flughäfen der Türkei befinden sich in Istanbul, Ankara, Izmir und Antalya.

Sprachen

In der Türkei werden weit mehr als 20 Sprachen gesprochen. Die Amtssprache ist die Turksprache Türkisch.

Golfdestinationen in Türkei
Infos zur Destination

Golfen im Winter? Kein Problem! Die Türkei bietet vielfältige Möglichkeiten dem schlechten Wetter in Deutschland zu entfliehen.

Lage
Bild Türkei Karte öffnen
Golfhotels in der Nähe