Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vorstellung Portugal

Portugal – wer das Land kennt, denkt wohl sofort an felsige Küsten, Traumstrände, Burgen und Schlösser, und einen besonderen Charme.

Top-Golfplätze in der Region Portugal

Vale do Lobo Golf

Vale

(1 Bewertung
Nr. 2 in Portugal

Oceânico Millennium Golf Course

Vilamoura

(1 Bewertung
Nr. 3 in Portugal

Salgados Golf

Albufeira

(1 Bewertung
Nr. 6 in Portugal

Botado Golf

Peniche

(1 Bewertung
Nr. 9 in Portugal

Amarante Golf Clube


Noch nicht bewertet Jetzt bewerten
Nr. 10 in Portugal

Vorstellung Golfregion Portugal

Golfreisen und Golfurlaub - Portugal

Reise Informationen im Überblick - Golfreisen Portugal

Portugal als Destination für einen Golfurlaub

Golfen in Portugal: Ein sportlicher Urlaub - herausfordernde Golfplätze warten

Wer hat noch nicht davon geträumt, in atemberaubender Landschaft und vor malerischer Kulisse ein Hole-in-One zu machen? Alleine an der Algarve findet man über 30 Golfplätze, um Lissabon herum weitere 26. Insgesamt gibt es fast 80 Golfplätze in Portugal, sogar auf Madeira und den Azoren kann man der Leidenschaft des Spiels mit der kleinen weißen Kugel nachgehen. Bei dieser großen Vielfalt ist für jeden Geschmack etwas dabei. So sollte der Golfreise nach Portugal nichts mehr im Wege stehen.

Ein schottischer Sport kommt nach Portugal

Schottische und englische Auswanderer, die sich dem Handel mit Portwein oder dem Eisenbahngewerbe widmeten, brachten Golf im 19. Jahrhundert nach Portugal. Die ältesten Golfclubs Portugals sind der Lisbon Sports Club und der Oporto Niblicks Club. In den 1930er Jahren wurden viele weitere Clubs gegründet; die meisten in der Region um die Hauptstadt herum sowie an der Algarve. Seitdem ist Golf in Portugal sehr beliebt: Alt und Jung genießen den Sport an der frischen Luft und es gibt viele internationale und exklusive Golfhotels in Portugal.

Wer nach dem Sport die Umgebung erkunden möchte, der kann viele spannende Ausflüge ins Umland unternehmen.

Lissabon: Milchkaffee bei atemberaubender Aussicht

In der portugiesischen Hauptstadt gibt es eine Menge zu sehen: Kathedralen, das imposante Hieronymuskloster, den Torre de Belém (das Wahrzeichen Lissabons), das Seefahrerdenkmal und noch vieles mehr. Jede der geschwungenen Gassen birgt eine Überraschung. Vom Castelo de São Jorge, das über den Dächern der Stadt thront, hat man einen sagenhaften Ausblick und taucht gleichzeitig in die Geschichte des Landes ein. In der hügligen Innenstadt gibt es viele weitere Aussichtspunkte, an denen Cafés liegen, in denen man eine Erfrischung zu sich zu nehmen kann. Landestypisch sind kleine, kuchenartige Naschereien („pastéis“). Dazu noch einen „café com leite“ – einen Milchkaffe – und die landestypische Zwischenmahlzeit ist komplett. Zu Hauptmahlzeiten wird es dann maritimer, z.B. mit Stockfisch, dem Nationalgericht Portugals. Auf keinen Fall sollte man jedoch den Portwein verpassen!

Man sollte zudem in Lissabon gut zu Fuß sein! Alternativ kann man mit Straßenbahn oder Seilbahn fahren; in der Innenstadt werden dabei noch traditionelle Wagons benutzt, die perfekt ins Stadtbild passen. Die Linie 28 befährt alle touristischen Ziele, ein Tagesticket gibt es für etwa 5€. Lissabons Altstadt hat einen gewissen ‚abgeblätterten Charme‘, der die Stadt ausmacht und die Besucher in den Bann zieht: Man kann ihre Geschichte an jeder Straßenecke ablesen und erleben; das Geschwungene und Bergige ist charakteristisch für die Stadt.

Sintra: Ein verzaubertes Örtchen in Portugal

Das kleine, auf einem Berg gelegene Sintra in der Nähe von Lissabon, bietet seinen Besuchern eine kleine Märchenreise. Der Palácio Nacional da Pena ist ein Traumschloss mit wundervollen Gärten, das nicht zu Unrecht "Neuschwanstein Portugals" genannt wird. Wer nichts gegen Treppen hat, sollte sich die maurische Burg nicht entgehen lassen, von deren Türmen aus man bis zum Atlantik blicken kann. Von Sintra ist es nicht weit bis zum Westkap Europas, dem Cabo da Roca, das vor der Entdeckung Amerikas als Ende der Welt galt.

Golf an der Algarve: Traumstände und Golfparadies

An der Algarve findet der Besucher umwerfende Küstenformationen, kleine Buchten und faszinierende Landschaftsbilder. Und für sportlich Interessierte gibt es dort vor allem eines: Die meisten Golfhotels in Portugal. Unter der portugiesischen Sonne lässt es sich schließlich sehr gut spielen! Zur Abwechslung kann man sich in einer der kleinen Buchten am weichen Sandstrand entspannen und baden, die Südwestspitze des Kontinents in Sagres oder historische Städte wie Silves besuchen. Eine ideale Kombination für den perfekten Golfurlaub in Portugal!

Gut zu wissen

Was man bei einer Golfreise nach Portugal beachten sollte

Für Deutsche gibt es wenig Neues: Bezahlt wird in Euro, die Einreise ist mit Personalausweis oder Reisepass möglich, die europäische Krankenversicherungskarte gilt und auch das Roaming zum Telefonieren und zur mobilen Datennutzung wird dank EU-Regelungen immer günstiger. Die größte Umstellung ist da schon beinahe die Zeitverschiebung: In Portugal ist im Vergleich zur deutschen Zeit eine Stunde zurück. Gesprochen wird Portugiesisch, weite Teile der Bevölkerung sprechen jedoch gutes Englisch. Wer einen Mietwagen nutzt, muss auf den Autobahnen Maut zahlen (Der Transponder ist meist schon vom Vermieter eingebaut). Die beste Reisezeit ist zwischen Mai bis September, an der Algarve ist es ganzjährig mild.

Kleiner Knigge für Golfreisen in Portugal

In Portugal ist es üblich, die Rechnung („a conta“) auf einem kleinen Tablett zu bringen, der Gast bezahlt darauf. Dann bringt der Kellner das Wechselgeld auf diesem Tablett zurück und beim Verlassen des Lokals lässt man Trinkgeld liegen.

Wer außerhalb der Hotels isst, kann sich auf gewohnte Preise einstellen; in einigen landestypischen Restaurants fernab von Touristen ist es günstiger – allerdings muss man dort ohne deutsche oder englische Speisekarte auskommen.

Portugal bietet mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt für Jeden etwas. Die vielen Golfplätze in Portugal freuen sich auf Ihren Besuch, genau wie die vielen Sehenswürdigkeiten und Strände. Golfreisen nach Portugal sind die perfekte Art, Sport und Entspannung zu kombinieren.

Infos zur Destination

Portugal – wer das Land kennt, denkt wohl sofort an felsige Küsten, Traumstrände, Burgen und Schlösser, und einen besonderen Charme.

Lage
Bild Portugal Karte öffnen
Golfhotels in der Nähe