Golfkalender 2015 – Viele Veränderungen

Bald ist es soweit. Die dritte Auflage des Golfkalenders von Golf Post kommt in den Handel. Ab Oktober kann der neue Kalender bereits vorbestellt werden und ist voraussichtlich gegen Ende Oktober verfügbar. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren hat sich das Konzept etwas verändert. In diesem Jahr wurden die Golfclubs in Deutschland direkt angesprochen, damit sie sich mit ihrem schönsten Bildmaterial für den neuen Golfkalender bewerben. Aus zahlreichen Einsendungen wurden die 35 besten, schönsten und spannendsten Bilder ausgewählt und für die Leser von Golf Post zur Abstimmung bereitgestellt. Die folgenden 13 Golfclubs, die nach einer zweiwöchigen Abstimmungsphase die meisten Stimmen erlangten, erhielten einen Platz im Golfkalender 2015:

WINSTONgolf, Golfclub Schloss Maxlrain, Golfclub Schmallenberg, Golf- und Landclub Semlin am See, Golfer’s Club Bad Überkingen, Golf Gut Glinde, Golfpark Schloss Wilkendorf, Golfclub Hof Berg, Golfclub Hubbelrath, Golfanlage Schloss Egmating, Golfclub Beuerberg, Golf Club Gut Apeldör und das Ostsee Golfresort Wittenbeck.

Nicht alles ist neu

Das Layout für den Kalender wurde aus dem vergangenen Jahr übernommen. Das Design wurde 2013 aus mehreren Vorschlägen von der Golf Post Community ausgewählt und soll auch in der Zukunft ein fester Bestandteil des Golfkalenders sein. Auch die Vorstellung der teilnehmenden Golfclubs ist weiterhin auf der Homepage des Golfkalenders verfügbar und Sie werden dort über sämtliche Aktionen rund um den Golfkalender informiert.Nicht alles ist neu

Die Entstehung des Golfkalenders

Im Jahr 2012 hatte das Team von Golf Post die Idee, einen Golfkalender für das Jahr 2013 zu erstellen. Zielgruppe für diesen Kalender sollten alle Golfbegeisterten und Golffreunde sein. Wichtig war Golf Post natürlich, dass die Leser in den Kalender mit eingebunden werden. Allen Golfern sollte die Möglichkeit gegeben werden, interaktiv am Golfkalender mitzuwirken. So kam es, dass Golf Post seine Fans dazu aufforderte, ihre schönsten Golfbilder einzuschicken. Viele der Fans folgten dem Aufruf und letztendlich erhielt die Redaktion unzählige Bildeinsendungen für den Kalender mit dem Motto: „Deutschland golft.“. Unter allen zugesendeten Bildern konnten die User das Titelbild für den Golfkalender 2013 auswählen. Diese Wahl gewann damals Stefanie S. mit ihrem Bild vom ersten Abschlag im Golf & Country Club Hohe Wachter Bucht.

„Die aufregendsten Golfbahnen Deutschlands“

Unter diesem Motto stand der Golfkalender 2014. Um die aufregendsten Golfbahnen Deutschlands zu finden, wurde die Community von Golf Post befragt. Die Leser konnten Bilder mit den spannendsten und aufregendsten Golfbahnen einsenden oder Golfclubs vorschlagen, die unbedingt in den Golfkalender 2014 sollten. Am Ende erhielten folgenden 13 Golfclubs eine Seite im Kalender:

GC OPEN.9 Eichenried, GreenEagle, Golf Club St. Leon-Rot, Düsseldorfer Golf Club, Ostsee Golf Resort Wittenbeck, Golfplatz Iffeldorf, Hardenberg GolfResort, GolfResort Weimarer Land, WINSTONgolf, Golf- und Country Club Schloss Langenstein, Golf Club Eifel, Golf Club Velderhof und Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof.