Aktuell. Unabhängig. Nah.
Home Bewertungen 1 Mitglieder 0 Follower 0 Bilder 0 Offizielle Bilder 1 Zuletzt gespielt 0

1 Bewertungen

Gesamtbewertung
Landschaft
Platzzustand
Willkommenskultur
Preis-/Leistung
Gastronomie
Jetzt bewerten!
Die Golfanlage ist gut/bekannt für:
Wochenendausflug 1 Landschaft/Panorama 1 18-Loch 1
Die Herausforderungen auf dem Golfplatz:
lange Bahnen 1 Baumbestand 1
Das 19. Loch eignet sich für:
Drinks 1 Schöne Terrasse 1
Infos zum Golf Club Margara
Golf Club Margara
Golf Club Margara
Golfanlage mit
Via Tenuta Margara 7
15043 Alessandria
undefined
+390131778 555
Website
margara@golfmargara.com
Map Golf Club Margara

Chris Mey Golf Club Thunersee View Profile

Der Platz kann bei regenreichem Sommer ein Mückenproblem haben!

22.12.2016
Ist diese Bewertung hilfreich?
Gesamtbewertung

Landschaft

Platzzustand

Willkommenskultur

Preis-/Leistung

Gastronomie

Beschreibung - Golf Club Margara

Glauco Lolli-Ghetti hatte Anfang der 70er die Idee, direkt neben seinem Haus einen Golfplatz zu bauen. Seine Freunde rieten dem Schiffs-Magnaten, Jack Nicklaus zu holen. Das sah der zweimalige Präsident des Fußball-Clubs Samptoria Genua aber nicht ein und wollte alles selber machen. Er startete mit vier Löchern und 1972 waren die ersten neun von Lolli-Ghetti geplanten Löcher fertig. Das war auch gleichzeitig die Geburtsstunde des Golf Clubs Margara. Lolli-Ghettis Tochter Maria Amelia ist heute tatsächlich die einzige Club-Präsidentin in Italien.

Heute gibt es in Margara zweimal 18 Loch, die so toll gepflegt sind, wie es sich ein Profi und schon recht ein Hobby-Golfer wünschen kann.

Die Bilderbuch-Fairways schlängeln sich durch die piemontesische Hügel und an deren Ende wartet eine schwieriges schnelles Grün. Es ist auch angeraten auf diesen Fairways zu bleiben. Das raue Rough ist nicht immer gut zu spielen. Rund ums Grün wächst ein hartes Gras in dem man hängen bleibt, oder so feste spielt, dass der Ball über das Grün jagt. Die Greenfees von 50 in der Woche und  70 am Wochenende sind fast geschenkt.

Beide Plätze sind gleich schwer und sind auch nur unwesentlich anders geratet. Man muss beide spielen, denn dann hat man eine gute Entschuldigung, gleich zweimal im tollen Clubhaus zu essen. Ein Signature Hole ist schwer auszumachen, denn jedes einzelne hat seine Reize und Schwierigkeiten.

Der Club bietet auch die Übernachtung in einigen Appartements an. Im Aktionspaket mit drei Übernachtungen, dreimal Greenfees und Mahlzeiten „Pasta mit Wein“ kostet das 269 Euro Pro Person.

 

Weitere Golfplätze in der Nähe

Die Löcher befinden sich längs der Hänge des auslaufenden Berglands von Montferrato