British Open

    
Die British Open 2013 in Muirfield: Es geht um die Claret Jug, die begehrteste Weinkaraffe unter Golfern. (Foto: Getty)
Die British Open 2013 in Muirfield: Es geht um die Claret Jug, die begehrteste Weinkaraffe unter Golfern. (Foto: Getty)

British Open – Das einzige Golf-Majorturnier in Europa

Die British Open ist eines der vier Majors und das älteste Golfturnier der Welt. Im Juli trifft sich in Royal Liverpool die Golfelite.

Köln, Deutschland
    

Die British Open 2014, oder auch The Open Championship genannt, ist eines der vier Major Golf Turniere bei den Männern. Dieses Jahr findet die 143. Ausgabe im Royal Liverpool Golfclub in Hoylake, England vom 17.-20. Juli statt. Royal Liverpool ist zum zwölften Mal Austragungsort, das letztmalige Turnier gewann dort Tiger Woods im Jahre 2006.

Hilfreiche Links

British Open – Lexikon

  • Claret Jug
  • British Open

    British Open – Lexikon

    Alles, was es zur Golf British Open zu wissen gibt – über die Trophäe etc. – ist hier im Golf British Open Lexikon zu finden.

British Open – Statistik

    


Die British Open – eigentlich »The Open« genannt – ist eines der vier Major Golfturniere bei den Männern. Die Open Championship ist das älteste Turnier der Welt, das noch gespielt wird und damit auch der Senior unter den Majors. Zusätzlich ist es das einzige Major, das in Europa ausgetragen wird. Unser Live Portal zur diesjährigen British Open zeigt euch auch Leaderboards und Neuigkeiten.

Geboren in Schottland

Im Jahr 1860 wurde das Turnier zum ersten Mal in Prestwick, Schottland, veranstaltet. In den folgenden Jahren beteiligten sich immer mehr Clubs an der Austragung, so dass eine Rotation entstand. Anfangs nur in Schottland, ab 1894 auch in England. Zur Open Rota gehören heute neun Plätze: Carnoustie, Old Course at St. Andrews, Muirfield, Royal Birkdale, Royal Liverpool, Royal Lytham & St. Annes, Royal St. George’s, Royal Troon und Turnberry.

Majorturnier mit Linksgolf

Das Turnier wird der Tradition entsprechend immer auf einem Links-Course gespielt und soll möglichst abwechselnd in England und Schottland stattfinden. Allerdings gibt es einen festen Termin: Alle fünf Jahre darf sich die Golfelite auf dem Old Course von St. Andrews messen.

Zu Beginn der Turniergeschichte in den 1860er Jahren bekam der Sieger als Trophäe einen Gürtel verliehen. Später gab es dann auch ein Preisgeld, das 1864 zehn Pfund für den Sieger betrug. Heute beträgt das gesamte Preisgeld auf dem Turnier acht Millionen US-Dollar.

British Open 2013

Die British Open findet vom 17. – 20. Juli 2014 im Royal Liverpool Golfclub in Holake, England statt. Damit ist dieser Platz zum zwölften Mal der Austragungsort der Open. Im Vorjahr gewann Phil Mickelson das Event als einziger Spieler unter Par und sicherte sich das Claret Jug.

Aktuelles zur British Open 2013

Weitere Nachrichten