Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vorschau: Bernhard Langer und Martin Kaymer fahren zum Masters

Tiger Woods, Rory McIlroy, Justin Thomas, Bernhard Langer - Die Crème de la Crème des Golf trifft sich beim US Masters Tournament 2018.

Martin Kaymer und Bernhard Langer vertreten Deutschland beim US Masters Tournament 2018. (Foto: Getty)
Martin Kaymer und Bernhard Langer vertreten Deutschland beim US Masters Tournament 2018. (Foto: Getty)

Endlich ist es soweit: Am zweiten Aprilwochenende findet traditionell das US Masters Tournament statt. Wenn sich die besten Golfer im Augusta National Golf Club versammeln, gilt alle Aufmerksamkeit dem ersten Major des Jahres. Der Auftakt zur Majorsaison wird wie jedes Jahr begleitet von zahlreichen Geschichten.

US_Masters_Tournament_2017_Liveticker_Augusta_Banner_neu

PGA Tour/European Tour: US Masters Tournament 2018

Neben dem Titelverteidiger Sergio Garcia treten auch wieder Martin Kaymer und Bernhard Langer an. Bernd Wiesberger vervollständigt das deutschsprachige Trio in Augusta. Martin Kaymer ist durch seine Handgelenksverletzung immer noch angeschlagen und es bleibt abzuwarten, was er im Augusta National leisten kann. Bernhard Langer hingegen fühlt sich an der Magnolia Lane immer wohl und könnte auch in diesem Jahr den jungen Golfern zeigen, wo es langgeht.

Um zu erfahren, wer das Turnier gewinnt, werden wir wie immer bis Sonntag warten müssen. Als Topfavorit wird Rory McIlroy für das Masters 2018 gehandelt, der mit dem Schwung seines jüngsten Sieges beim Arnold Palmer Invitational nach Augusta fährt. Zum vierten Mal wird der Nordire versuchen, seine Karriere-Grand-Slam zu vervollständigen. Seit seinem Sieg bei der Open Championship 2014 ist das US Masters Tournament das letzte Puzzelteil, das ihm noch fehlt. In den letzten vier Jahren war immer eine Top-10-Platzierung drin, aber ein Sieg war noch nicht in Sicht.

Seine ärgsten Gegner sind, laut Buchmachern, Justin Thomas und Jordan Spieth, aber auch Dustin Johnson und Tiger Woods stehen für das US Masters 2018 hoch im Kurs. Die Rückkehr Tigers nach Augusta ist eines der Hauptgesprächsthemen derzeit und es wird sich zeigen, ob er den Erwartungen gerecht werden kann. Bei seiner letzten Teilnahme 2015 wurde er geteilter 17. Ganze vier Mal gewann Woods jedoch schon in Augusta, an fehlenden Platzkenntnissen wird es also nicht liegen.


PGA Tour/European Tour US Masters Tournament 2018
Platz Augusta National Golf Club,  Augusta, Georgia (USA), Par 72, 6.799 Meter
Preisgeld 11 Mio. US-Dollar (ca. 8,92 Mio. Euro)
Titelverteidiger Sergio Garcia
Headliner Sergio Garcia, Dustin Johnson, Rory McIlroy, Tiger Woods
Deutschsprachige Starter Martin Kaymer, Bernhard LangerBernd Wiesberger

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab