Aktuell. Unabhängig. Nah.

„Get in the cart!“ – Auf dem Platz vom Känguru verfolgt

Jetzt aber schnell weg! Die Spieler in folgendem Golf-Video haben wirklich allen Grund, schnell mit dem Cart davonzubrausen.

Känguru im Golf-Video
Achtung! - Auch auf dem Golfplatz lauern mnchmal tierische Gefahren. (Foto: Getty)

Golf-Video: Känguru steckt Territorium ab

Tiere auf dem Golfplatz sind nicht wirklich ungewöhnlich. Schon des Öfteren berichteten wir über wilde Golfplatzgäste. Doch zumeist haben es Bär, Elch und Co. die Fahnen auf den Grüns besonders angetan.

Im oben gezeigten Golf-Video aus dem fernen Australien hatte es ein ausgewachsenes Känguru jedoch auf die Golfer selbst abgesehen. Zunächst aus der Ferne beobachtet, näherte sich das Beuteltier schnell den schreienden Spielern, so dass diesen nichts anderes übrig blieb, als mit dem Golf Cart davonzusausen. Doch ein Känguru kann zumindest über eine kurze Distanz Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h erreichen. Über eine Strecke von zwei Kilometern schafft es durchgängig 40 km/h.

Auf einen wirklichen Angriff war das Tier im Golf-Video jedoch anscheinend nicht aus. Nach einigen Sekunden Verfolgungsjagd drehte es ab. Sein Territorium hat das kampflustige Känguru aber auf jeden Fall heroisch verteidigt.


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab