Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 2: Jahresvorrat Titleist Pro V1 gewinnen - jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Golf Spielvariation: Snake – Putten mit Schlange am Bein

18. Apr 2016
Mit einer künstlichen Schlange kann diese Spielvariation aufgepeppt werden. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Diese Spielvariation ist nur für Spieler mit besonders starken Nerven geeignet, denn hier kann sich das Blatt noch am letzten Loch wenden.

„Snake“ war nicht nur ein Spiel, das sich auf den Handys der 90er Jahre großer Beliebtheit erfreute. Es ist auch der der Name einer Spielvariation im Golf. Hier geht es allerdings darum, die Schlange zu vermeiden oder sie schnellstmöglich wieder abzuschütteln, wenn man sie letztendlich doch am Hals hat. Denn derjenige, der als Letzter die Schlange bei sich trägt, verliert das Spiel.

Vier Spieler auf der Flucht vor der Schlange

Bei „Snake“ geht es im Wesentlich darum, mit Genauigkeit beim Putten dem „Biss der Schlange“ zu entgehen, den jeder Dreiputt mit sich bringt. Nach einem solchen Dreiputt beißt sich die „Schlange“ am betreffenden Spieler fest – und zwar so lange, bis ein anderes Mitglied der Gruppe ebenfalls einen Dreiputt spielt. So wandert die Schlange von Spieler zu Spieler und wer sie am letzten Loch noch am Bein hat, der hat schließlich verloren. Empfohlen wird die Spielvariation für Foursomes. Mindestens drei Spieler sollten aber in jedem Fall dabei sein, damit „Snake“ nicht ganz schnell langweilig wird.


„Snake“ als aufgepeppte Spielvariation

Besonders lustig wird „Snake“, wenn einer der Spieler tatsächlich eine Schlange mit sich führt, die er auf den Ersten mit einem Dreiputt wirft. Der Spieler muss die Plüsch-/Gummi/Plastikschlange dann bei sich tragen, bis dem Nächsten ein Dreiputt unterläuft. Um das Spiel noch weiter anzuheizen, können Spieler, die einen besonders langen Putt vor sich haben, mit Zischlauten aus der Ruhe gebracht werden.

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News