Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 4: Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück und 2 x Golfrunden auf Gut Kaden - Jetzt mitmachen! Mehr Informationen

Golf Post Talk – Kieffer bei US Open, McIlroy wild beim Memorial

03. Jun 2014
Ein Gespräch voller Expertise - Lorenz Gräf und Frank Adamowicz nehmen schon mal die US Open in den Blick! (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Golf Post Talk 28: Die Deutschen bei der US Open, McIlroy verliert 15 Schläge in 24 Stunden und der Trainerberuf.


Ob Hideki Matsuyama eigentlich nicht gewinnen wollte, weil er keine Lust hatte eine Rede zu halten, sei mal dahin gestellt. Auf jeden Fall gab es am Wochenende wieder einiges aus dem Profi-Zirkus der großen Touren, worüber sich zu reden lohnt. Vorne weg natürlich Anfang vergangener Woche die Qualifikation von Marcel Siem und Maximilian Kieffer für die US Open. Für Kieffer, von dessen Entwicklung Experte Frank Adamowizc absolut überzeugt ist, ist es die erste Major-Teilnahme. Ein geteilter elfter Platz bei der Nordea Masters lässt hoffnungsvoll nach Pinehurst blicken


McIlroys Reise durch die Extreme

Ein besonderes Beispiel für den Wahnsinn im Golf gab erneut Rory McIlroy ab. Nach der Trennung – laut einschlägigen amerikanischen Medien per Telefon – von der Verlobten Caroline Wozniacki, gewann der Nordire noch in der gleichen Woche die BMW PGA Championship. Am letzten Wochenende spielte er in Runde eins eine 63 und kratzte damit am Platzrekord, danach kam mit der 78 der Absturz im Leaderboard. Ein extremes Auf und Ab, oder ob es mit den Worten von Frank Adamowicz zu sagen: Das ist Golf!

Experte im Golf Post Talk

Frank Adamowicz ist Trainer in St.Leon-Rot. Als Bundestrainer hat er Strukturen im DGV gelegt und später als Mannschaftstrainer Frankfurt und danach St.Leon-Rot zum Serienmeister bei den Deutschen Meisterschaften geführt.

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: ,

Aktuelle News