Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Golf Alpin – Die größte Golfschaukel Europas

20. Apr 2016
Golf Alpin bedeutet Golfspielen auf saftigen Fairways, hervorragend gepflegten Grüns und paradiesischen Naturlandschaften. (Foto: Paul Severn)
Artikel teilen:

Golfurlaub in Tirol und dem SalzburgerLand heißt Golfurlaub an frischer Luft, mit Tradition, Authentizität und jeder Menge Vorteile.

Golf Alpin bedeutet Golfspielen auf saftigen Fairways, hervorragend gepflegten Grüns und paradiesischen Naturlandschaften. Weltweit einzigartig sind die Ausblicke über Almwiesen, Hochmoore und Sonnenterrassen, auf glasklare Seen und die dramatische Bergwelt zwischen Zugspitze und Großglockner. Golfurlaubern wird in der Golf Alpin Region Österreichs zudem ein Mehr an Leistung geboten. So spielen sie mit der Golf Alpin Card 3, 4 oder 5 Golfrunden, wahlweise in allen Golf Alpin Golfclubs zum Fixpreis, auch wenn sich während des Urlaubes ihre Wahl der Golfanlagen ändert. Falls sie nicht alle Golfrunden in ihrem Golfurlaub der laufenden Saison spielen können, gilt die Golf Alpin Card auch noch in der Folgesaison.


Die Golf Alpin Card

Die Golf Alpin Card gilt auf über 40 Anlagen in den schönsten Regionen Tirols, dem SalzburgerLand und den angrenzenden Golfclubs in Bayern, Oberösterreich und der Steiermark. Gastspieler der Golf Alpin Anlagen sind immer wieder überrascht, wie vielseitig die alpinen Plätze sind und in welch gutem Pflegezustand sie sich befinden. Zum Beispiel bieten die 27 Golfbahnen des Golfclubs Wilder Kaiser Golfvergnügen mit atemberaubenden Blicken auf den nahen Gebirgszug des Wilden Kaisers, aber auf vollkommen flachen und breiten Fairways. Mit dem 2014 mit dem Award „Bester Golfclub 2014“ ausgezeichneten Leading Golfcourse Zillertal-Uderns tritt die Erste Ferienregion Zillertal nun auch im Golftourismus in den Vordergrund. Nach den flachen ersten zehn Spielbahnen genießen Golfer im Golfclub Radstadt eine Fahrt mit dem „Birdie-Jet“, der weltweit einzigartigen Golf-Gondelbahn. Diese führt zu einem beeindruckenden Panorama-Abschlag, der auch durchschnittlich begnadeten Golfern eine realistische Birdie-Chance einräumt.


Golf Alpin – die größte Golfschaukel Europas

Erleben Sie die Golf Alpin Region

Ein Gast, der in einem Golf Alpin Partnerhotel, zum Beispiel in Zell am See wohnt, hat die freie Wahl zwischen 14 Golfanlagen im Umkreis von maximal einer Autostunde. All diese Golfanlagen sind mit der Golf Alpin Card zu spielen. Die Gastgeber in Tirol und dem SalzburgerLand stellen laufend ihren Einfallsreichtum unter Beweis, um den Golfurlaub ihrer Gäste zum unvergesslichen Erlebnis zu machen. So gründeten sie vor über zehn Jahren die größte Golfschaukel Europas – die Golf Alpin Region. Heute sind sie stets darum bemüht, den golfenden Gästen mit Herzlichkeit und Know-How rund um das Thema Golf zur Seite zu stehen. Die Gastgeber des Hotels reservieren für sie die Abschlagzeiten und beraten die Golfgäste, welche Golfanlagen ihnen – je nach Vorlieben und sportlichem Anspruch – am meisten Spaß machen würden. Viele der Gastgeber – selbst leidenschaftliche Golfer – begleiten ihre Gäste auf die Runde.

Golfurlaub in der Golf Alpin Region heißt eintauchen in das alpine Lebensgefühl, sich von den Gastgebern verwöhnen und sich von den regionalen, kulturellen „Eigenheiten“ bezaubern zu lassen. Vom Spaziergang in der kaiserlichen Hofburg in Innsbruck, einem Musikerlebnis im Riesen in den spektakulären Swarovski Kristallwelten, einer Hütten-Kulinarik-Tour bis zum Golf goes Concert Programm der Golfanlagen im nördlichen SalzburgerLand – für einzigartige Erlebnisse ist gesorgt!

Powered byTypeform

Christoph Kipping

Christoph Kipping - Freier Autor bei Golf Post

Christoph studiert Sportjournalismus und Sportmarketing in Köln und arbeitet im Marketing & Sales Team bei Golf Post. Lange Zeit schon begeisterter Golf-Fan, schwingt er seit letztem Sommer auch selbst den Schläger - es war "Liebe auf den ersten Schwung". Nach dem Bestehen der Platzreife geht es jetzt jede freie Minute auf die Golfanlage Schloss Auel, um sein Spiel zu verbessern.

Alle Artikel von Christoph Kipping

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News